KunstNet uses Cookies. Details.
  • Kinskis Stern

  • H_ekliS @mona_b
    Ehrlich gesagt geht mir diese "Schwanz ab" Rhetorik auch auf den Geist.

    Ich halte diese "Schwanz ab" Rhetorik für einen Ausdruck der Hilflosigkeit, da man seine Kinder nicht wirklich davor schützen kann, dass sie in die Hände eines Kinderschänders geraten. Da wird sich dann aufgeregt, anstatt das für Pädophile geforderte Verständnis, selbst anzuwenden. Ich persönlich halte Hasstiraden und die daraus resultierenden Sprüche, für wesentlich nachvollziehbarer, als die Psyche von pädophilen Straftätern.

    Die Therapeuten kommen in den meisten Fällen erst zum Einsatz, nachdem ein Pädophiler straffällig geworden ist. Demnach ist dann auch die Wut gerechtfertigt.
  • daednU
    und natürlich wird immer der eindruck der missbrauch sei immens
    und im zunehmen begriffen
    die wirklichkeit sieht anders aus
  • ranx
    ranx
    man man man...... wenn mir in Berlin der kinski auf die eier gehen würde, hatte ich schon längst mit schwarzer farbe den dämlichen stern zugepinselt....basta
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • b_anom

    Ich halte diese "Schwanz ab" Rhetorik für einen Ausdruck der Hilflosigkeit, da man seine Kinder nicht wirklich davor schützen kann, dass sie in die Hände eines Kinderschänders geraten. Da wird sich dann aufgeregt, anstatt das für Pädophile geforderte Verständnis, selbst anzuwenden. Ich persönlich halte Hasstiraden und die daraus resultierenden Sprüche, für wesentlich nachvollziehbarer, als die Psyche von pädophilen Straftätern.

    Die Therapeuten kommen in den meisten Fällen erst zum Einsatz, nachdem ein Pädophiler straffällig geworden ist. Demnach ist dann auch die Wut gerechtfertigt.


    Das ist leider wahr. Aber das Problem ist, das in den meisten Fällen keiner was von dem Pädophilen weiß, also kann es auch keine vorbeugende Therapie geben. Und weiterhin, dass oft Pädophile zu früh aus dem Knast oder Therapie kommen und wieder rückfällig werden. Klar macht das wütend.

    Trotzdem halte ich nichts von Hasstiraden. Das macht wiederum mir Angst, wenn ich sehe wie schnell die Menschen zum Mob werden und nach Todesstrafe oder Schwanz ab schreien.

    Die Psyche kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich war mal auf einer Webseite von Pädophilen, die ihre Neigung nicht ausleben. Die wollen nicht so sein und sind mit ihrer Neigung sehr unglücklich, deshalb gehen sie in Therapie etc. etc. Sehr lehrreich zu lesen. Also offensichtlich ist es wirklich ein Trieb, der nicht vom Kopf gesteuert wird, sondern auch für die Betroffenen ein ernstes Problem. Wobei man da natürlich auch erkennt, dass es anders geht. Auch wenn man pädophil veranlagt ist, muss man keine Kinder missbrauchen. Man muss nur unterscheiden können was richtig und falsch ist.
  • Doktor Unbequem
    Die Psyche kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

    Vielleicht, weil Du eine Frau bist! ^o^
    Männer haben ein wesentlich höheres Gewaltpotenzial. (Dass sich dies seit einigen Jahren zu Ungunsten der "Frauenquote" verändert, finde ich besorgniserregend)
    Männer fühlen sich von Frauen und Kindern/Jugendlichen "angezogen", wollen "Spass" mit ihnen haben, sie beherrschen. Letzteres trifft auf Frauen nur bedingt bzw. meist in einer wesentlich subtileren, aber durchaus wirkungsvollen Form zu.
    Dieser grosse Unterschied zwischen Mann und Frau lässt sich evolutionär begründen.
    Esoterisch/spirituell kommt man da natürlich auf andere Konzepte.

    Die meisten Männer haben - zumindest in unserer Gesellschaft - teils aus "ehrenhaften"/ethischen Gründen, teils aus Respekt/Angst (Skrupel) vor (gesellschaftlichen) Konsequenzen - den Willen und die Disziplin, sich "zurückzuhalten" bzw. nur im Einvernehmen/Einklang mit entscheidungsreifen Individuen zu handeln.

    Naja, und es gibt eben Figuren, denen die Unversehrtheit anderer egal ist...

    Aber mit dem Reiz des anderen Geschlechts und der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen "zu kämpfen" hat jeder Mann, da müssen einem die, die durchdrehen und massives Leid verursachen, nicht leid tun...
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    man man man...... wenn mir in Berlin der kinski auf die eier gehen würde, hatte ich schon längst mit schwarzer farbe den dämlichen stern zugepinselt....basta

    DIese 2 Zeilen sagen ja auch schon ´ne Menge über den Schreiber aus...
  • b_anom
    Zitat: Aber mit dem Reiz des anderen Geschlechts und der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen "zu kämpfen" hat jeder Mann, da müssen einem die, die durchdrehen und massives Leid verursachen, nicht leid tun... /Zitatende.

    Also das jeder Mann mit der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen zu kämpfen hat, wage ich mal stark zu bezweifeln. Das ist schon ein bisschen krank so zu denken, oder?
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    Zitat: Aber mit dem Reiz des anderen Geschlechts und der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen "zu kämpfen" hat jeder Mann, da müssen einem die, die durchdrehen und massives Leid verursachen, nicht leid tun... /Zitatende.
    Also das jeder Mann mit der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen zu kämpfen hat, wage ich mal stark zu bezweifeln. Das ist schon ein bisschen krank so zu denken, oder?


    na denn bezweifel mal weiter...
    danke für die Unterstellung des "kranken" Denkens...
  • b_anom




    na denn bezweifel mal weiter...
    danke für die Unterstellung des "kranken" Denkens...



    Nun, mich erschreckt die Aussage etwas, "jeder" Mann kämpft mit der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen. Woher weißt Du das denn? Das ist wirklich totaler Quatsch, sorry.
  • efwe
    efwe
    es ist ja kein krankes denken, vielmehr ein nicht_denken- wie so immer bei verallgemeinerungen!
    Signature
  • fluW_flU
    völliger schwachsinn was du transformator von dir gibst. das ist definitiv kein normaler denkfluss der irgendwie einfach mal so gestoppt werden kann und finde dein beispiel mit den männern sehr peinlich
  • heinrich
    Ein Vater hat mir mal erzählt,
    dass er mit seiner kleinen Tochter
    öfters gerne Hoppe-Hoppe-Reiter gespielt hat...
    Dann hat er bemerkt,
    dass sie ihr Unterleib zu dolle an sein Knie reibt...
    Es hat sich ein paar Mal wiederholt,
    es wurde ihm zu bunt,
    und jedes Mal hat er sie nicht grob, aber deutlich zurückgewiesen...

    Die Kleine hat es verstanden...
    Und das ohne Worte!

    Aber Vater-Tochter Beziehung hat es keinen Abbruch getan...

    :-)
    :-}
  • El-Meky
    El-Meky
    guter Daddy!!!
  • adenatsac
    Normaler, gesunder Daddy!
  • Doktor Unbequem
    Nun, mich erschreckt die Aussage etwas, "jeder" Mann kämpft mit der erotischen Ausstrahlung von Kindern/Jugendlichen. Woher weißt Du das denn? Das ist wirklich totaler Quatsch, sorry.

    Naja, nur weil Du etwas nicht verstehst, ist es noch lange kein "Quatsch".
    Für Dich ist Kinski ja auch ein "guter Schauspieler" gewesen...
    :)))
    Ich spreche aus eigener Erfahrung, Erfahrungen Dritter, Beobachtungen und der Analyse dessen.



    es ist ja kein krankes denken, vielmehr ein nicht_denken- wie so immer bei verallgemeinerungen!

    Gedacht wurde daran schon. Aber statt mich in Formulierungen zu winden zog ich es vor, mal zu schauen, wer sich als Erbsenzähler outet...
    ^o^



    völliger schwachsinn was du transformator von dir gibst. das ist definitiv kein normaler denkfluss der irgendwie einfach mal so gestoppt werden kann und finde dein beispiel mit den männern sehr peinlich

    Dass Du manche Gedanken als fremdgesteuert interpretierst,
    will ich wohl glauben. ^o^
    Womit sich "eigentlich" auch die Frage erübrigt, wer dem Schwachsinn nahe und peinlich ist...
    Abr es hat natürlich auch seine Vorteile, wenn man nicht viel merkt... ;)
  • b_anom
    Hör lieber auf, bevor es noch peinlicher für Dich wird. Ich glaube, keiner wollte hier wirklich wissen, dass Du Kinder/Jugendliche erotisch findest. Denn das ist es, was Du im Grunde aussagst. Ich frag mich, was "Erfahrungen von Dritten" sind, deine Kumpels? Und welche Analyse? Gewisse Webseiten für solche Leute?

    Echt abartig, sorry. Lass es lieber, darüber zu reden, Deine Argumentation wird schon mehr als peinlich.

    Ich neige ja dazu zu glauben, dass Du einfach provozieren willst, wie sonst auch. Aber irgendwo gibt es Grenzen und hier schießt Du Dir gerade ein Eigentor. Das findet außer Dir wahrscheinlich keiner witzig.
  • fluW_flU
    das kapiert der eh nicht aber ich glaub der ist wirklich so drauf. bei jedem thema wo der drin ist gibt der ein hirnfurz nach dem anderen ab
  • Doktor Unbequem
    . Ich glaube, keiner wollte hier wirklich wissen, dass Du Kinder/Jugendliche erotisch findest. Denn das ist es, was Du im Grunde aussagst.

    Das "musste" ja kommen, was für eine üble Unterstellung...
    Ich bekam schon oft Kinder anvertraut, auch über Nacht, selbstverständlich ohne dass jemals "Vorkommnisse" auftraten.
    Auch wird mir schon bei Andeutungen von Kindersexualität sehr übel.

    Ihr lebt in einer ziemlich kleinen Welt, was?!
    Schaut euch mal um, wie viele Kulturen mit Kindern umgehen - in nicht geringen Teilen unseres Erdballs (meist in archaischen Kulturen) ist es gängig, sie schon mit 8-12 Jahren an die "meistbietenden" zu verhökern...
    Nicht nur zum Wasserholen...

    Signature
  • fluW_flU
    *geschlossen*
  • heike
    heike
    video rausgenommen
  • Page 3 of 4 [ 72 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures