KunstNet uses Cookies. Details.
  • "Kritisierende Kunst"

  • Maurice12 "Kritisierende Kunst"
    Hallo, ich suche für eine Schul-Präsentation einen Künstler, der ewas kritisiert zum Beispiel Ernst Kirschner, der die Gesellschaft mit seinen Gemälden von Prostituierten kritisiert, Vanessa Beecroft mit den dürren Damen oder Andy Warhol über das Konsumieren. Es können auch Künstler aus den Weltkriegen oder sogar Künstler aus der Gegenwart sein. Das Spektrum ist also groß. Am besten über einen recht unbekannten Künstler, übder den mal aber viel erzählen kann, vllt. auch sehr tiefgründig ist. Würde mir auch ein Buch kaufen, um viel Informationen zu sammeln. Habt ihr Ideen?
  • absurd-real
    🔗
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • fluW_flU
    den wollt ich auch vorschlagen erst ;D
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Maurice12
    Ich finde über den Künstler nichts, hat noch jemand tipps? :( Aber danke für den Vorschlag.
  • b29
    b29
    Es gibt nur wenige Künstler, die nichts kritisieren (Blümchenmaler), also schöpfe aus dem Vollen
    und absurd-real's Tipp ist goldrichtig
    Signature
  • fluW_flU
    Du hast jetzt nicht allen ernstes versucht was über den Künstler Reiser zu finden ?
  • absurd-real
    :D eben, wieso auch suchen, schreib ihn doch hier einfach an!
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 7 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures