KunstNet uses Cookies. Details.
  • Volltextindizierte Suche in Google und Beiträge im Text

  • b_anom Volltextindizierte Suche in Google und Beiträge im Text
    Es geht überhaupt nicht darum, dass man meinen Namen finden kann oder nicht. Sondern dass das Kunstnet volltextindiziert ist. Das heißt, wenn man einen bestimmten Begriff - also auch einen Namen - in Google eingibt, werden automatisch Beiträge mit diesem Begriff aus dem Kunstnet als Suchergebnis auftauchen. Das möchte ich grundsätzlich nicht, nicht nur wegen dem Kunstnet. Natürlich findet man meine Homepage oder meine Facebook Seite und das ist auch ok.

    Egal, der Beitrag ist weg und jedenfalls hat mich das vernünftiger gemacht. Bis jetzt habe ich mir nicht so klargemacht, dass das ganze Gestänkere hier auch mal Konsequenzen haben könnte und es hier tatsächlich Menschen gibt, die Grenzen überschreiten und Namen und Adressen raussuchen um damit Missbrauch zu betreiben. Denn das passiert ja öfter, wie ich gesehen habe. Wenn man Pech hat, steht dann irgendwann einer vor der Tür weil er sich provoziert fühlt. Das war meine Blödheit, so etwas nicht zu realisieren, denn eigentlich ist ja offensichtlich, dass bei manchen die Gefahr gegeben wäre.
  • adenatsac
    Das stimmt. Mir wurde auch schon per PN ein "Besuch" angedroht, weil ich seine Bilder kritisiert habe. Seitdem halte ich mich bedeckter, was meinen Namen und Adresse angeht.
  • b_anom
    Ja, aber ich habe eine Homepage mit Impressum. Wobei ich jetzt die Adresse dort rausnehmen und mich hier aus Diskussionen raushalten werde. Ich hab das alles nicht so ernst genommen und dachte, selbst wenn man sich hier fetzt, kennt doch jeder die Grenze. Das war wirklich blöd und naiv von mir.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian
    Ja, wie geschrieben, dies hier ist kein Freiraum abseits der Realität.
    Signature
  • b_anom
    Hab ich auch gemerkt. Und nachdem was ich als PNs bekommen habe sowie nach einigen Google Einträgen sind hier schon öfter Leute namentlich und sogar mit voller Adresse gepostet worden bzw. haben angedroht bekommen, man wird sie mal besuchen... Deshalb sind alle meine privaten Details hier auch verschwunden ab jetzt.
    Ich dachte, man muss das nicht so ernst nehmen, aber jetzt sehe ich das anders. Welcome to reality...

    Ich finde es bedauerlich, dass die Admins so etwas überhaupt zulassen. Hauptsache viele Klicks, nehme ich mal an.
  • eppap
    Durch die gesetzliche Impressumspflicht - die, so wie
    sie ist, dazu dient Meinungfreiheit im Zaum zu halten,
    wenn nicht sogar manchmal ein kleines bißchen Zensur
    zu zaubern - bist du, von sehr seltenen Ausnahmen ab-
    gesehen, gezwungen ein Impressum zu führen. Das Zauber-
    wort, das jedem ********* die Abmahnungsbirne blinken
    läßt ist dabei 'geschäftsmäßig'. Auf einige dem Gesetzes-
    text widersprechende Urteile kannst du dich nicht verlassen.
  • Constantin
    Constantin
    Ich finde es bedauerlich, dass die Admins so etwas überhaupt zulassen. Hauptsache viele Klicks, nehme ich mal an.
    Den Namen und die Adresse habe ich doch sofort entfernt! Und den User wie so oft gesperrt. Ich kann doch nichts dafür, dass du so freizügig mit deinen Daten umgehst.


    Rauswerfer [ 🔗 | Was hörst Du grad so? ]
  • AleX
    AleX
    Wenn man seine Kunst im Netz herzeigt, steht man halt in der Öffentlichkeit. Und das besser auch mit seinem Namen, sonst bringt es ja nichts.
    Anonym Kunst herzeigen ist doch irgendwie für die Katz. Man sollte schon mit seinem Namen hinter seinen Bildern stehen.

    Ausserdem, eine Homepage ohne vollständiges Impressum, da hat der Paul Pappe recht, ist rechtlich bedenklich.

    Und wer sich Droh-PNs einfängt, der könnte sich auch fragen, warum er soetwas bekommt. Ich habe in den ganzen 10 Jahren Kunstnet hier keine einzige Drohung per PN oder sonstwie erhalten.
  • b_anom
    Ich habe keine bekommen, aber das hier hat mir ggereicht. keinen bock auf psychos die nicht zwischen dem Forum und dem Mensch unterscheiden können. außerdem habe ich bereits geschrieben dass es auch um Suchmaschinen geht. mir ist bewusst dass ich nicht anonym bin. ist aber kein Grund mich in einem posting so rauszustellen. dieser feige joe ist selbst komplettanonym hier.
  • Xabu Iborian
  • AleX
    AleX @mona_b
    Ich finde, Du machst ein wenig arg viel Wind um die Sache. Was ist schon passiert?
    Jemand hat Deinen richtigen Namen, den er von Deiner (bis gestern) hier verlinkten Homepage entnommen hat hier im Forum gepostet. Und der Constantin hat es wieder gelöscht. So was ist nicht nett, aber es ist auch nichts passiert.
    Aber das ist schon der zweite Thread, den Du dafür aufmachst. Was erwartest Du jetzt eigentlich. Das sich vor Deiner Haustüre nun lauter merkwürdige Typen rumdrücken, weil sie hier Deinen Namen gelesen haben.
    Das hätte doch eh schon wieder jeder vergessen, wenn Du nicht so einen Wirbel machen würdest.
  • b_anom
    Alex, wo Du recht hast, hast Du recht :-). Es hat mich einfach genervt, weil es vor ein paar Wochen schon mal jemand anders passiert ist (und zwar die komplette Adresse) und ich langsam das Gefühl bekomme, das wird hier Mode. Man kann eigentlich nur die Konsequenzen ziehen und damit ist gut.
  • Page 1 of 1 [ 13 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures