KunstNet uses Cookies. Details.
  • Hilfe, hab meine Bilder signiert und finde nun die Signatur auf den Bildern störend

  • serona Hilfe, hab meine Bilder signiert und finde nun die Signatur auf den Bildern störend
    Ich habe gestern ein paar meine Bilder gerahmt und aufgehangen. Bevor sie in den Rahmen kamen, hab ich ´ne klitzekleine Signatur aus den Anfangsbuchstaben meines Vor-und Nachnahmen + das Entstehungsdatum draufgeschrieben. Es sind ausschließlich Aquarelle und die Signatur habe ich wirklich recht klein mit einem dünnen 0,4mm Marker draufgeschrieben. Jetzt schau ich mir statt den Bildern nur noch meine Signatur an und finde diese so dermaßen störend nach der vielen Arbeit.
  • efwe
    efwe
    ? ... signiere hinten- kratz sie weg- oder lass es stehn. (signieren scheint fue anfaenger sehr sehr wichtig zu sein ;)
    Signature
  • serona
    Danke für die promte Antwort. Die Idee hinten zu signieren, finde ich gut. Woraus schließt du denn das ich Anfänger bin? Ich hab nur die Bilder signiert die ich aufgehangen habe. Bisher ging es auch so. Vieleicht ist das, dass Problem. Wirklich weiter geholfen hat mir deine Antwort aber nicht. Ich hatte gehofft es antwortet auch jemand, dem es ähnlich ging. Jemand dem seine Bilder auch wichtig sind, der sich die Zeit für seine Bilder auch überall abknapsen muss und daher damit auch vorsichtig umgeht. Bei einem Aquarell tut man dies in der Regel sowieso. Aber trotzdem danke der Anteilnahme.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • kazctiW-alesiG
    @serona
    ich möchte nur ganz kurz dazu sagen, dass ich auf einer meiner kunstausstellungen mal das erlebnis hatte, dass jemandem das bild gefiel, aber meine signatur nicht. sie hat das bild dann auch nicht gekauft.
    die signatur gehört auch zu mir. ich bin stolz auf mein bild und jeder soll sehen, dass ich es gemalt habe.
    da ich auch mit meiner kunstgruppe ausstellungen zusammen mache, habe ich es auch schon erlebt, dass die besucher die bilder der signatur zuordnen. sie fragen dann gezielt nach dem künstler mit dem und dem kürzel.
    also macht das meiner meinung nach sinn mit dem signieren.
    ein vorschlag - übe doch solange auf dem papier, bis dir deine signatur gefällt.
    wenns gar nicht klappt, mache sie auf die rückseite. ich kenne viele, die ihre bilder auch auf der rückseite signieren.
  • serona
    @ Gisela Witczak
    vielen Dank für dein Verständnis. Ich hab die Bilder halt eben immer ohne meine Signatur angeschaut. Interessant finde ich ja auch deine Erfahrungen auf deiner Ausstellung und mit den potentiellen Käufern. Dafür find ich es jetzt noch um so gruseliger, dass die Signatur nun fest mit dem Bild verbunden ist. Ich wollte dann gestern einfach nur mit dem Rahmen fertig werden . Ich hätte das mehr mit Bedacht tun sollen. So ein Aquarell entsteht ja auch mit Bedacht. Na,ja jetzt hängen die erst einmal. Vieleicht gewöhne ich mich dran, dass die Bilder jetzt doch anders auf mich wirken. Du hast glücklicherweise das Problem erkannt, dass der Betrachter des Bildes auch dies miteinschließt.
  • attaM
    Serona was stört dich denn an deiner Signatur genau?
    LG Matta
  • cobolt
    cobolt
    Signier alternativ einfach so, dass es optisch in die Arbeit integriert - also evtl. erst auf den zweiten Blick - zu sehen ist. Dann hat man keinen Stör-Faktor. Ein Vorteil der Signatur ist es festzuhalten, wann welche Arbeit eigentlich entstanden ist. Wer viel produziert, seine Arbeit auch als persönliche/s Chronologie/Tagebuch sieht und bestimmte Inhalte/Freunde/Begebenheiten/wechselnde Lebensabschnitte darin festhält, wird nach einigen Jahrzehnten darüber ganz froh sein. Einigen wird das wurscht sein, andere haben ihren Spass daran, zurück zu verfolgen, was man so vor 10, 20, 30 Jahren gemacht hat und wie man drauf war. Vorausgesetzt man macht tatsächlich Entwicklungen durch.
    Signature
  • b_anom
    Ich signiere auf der Rückseite. Wenn jemand es wünscht, kann ich es immer noch nachträglich auf dem Bild tun.
  • exISTenz
    exISTenz
    ich signiere generell rückseitlich, da das bildliche vorne schon als "handschrift" durchgeht. eine unterschrift gehört für mich nicht ins werk - das ist eine überstellung inhaltsirrelevanter attentionhörigkeiten. verdrehen die struktur, die gesehene und die gedachte. eine unterschrift ist dank der hinterseite völlig nutzlos für die vorderseite, sollte die vorderseitenkunst dementsprechend groß sein.
    Signature
  • serona @matta
    Irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Signatur nicht wirklich mit ins Bild gehört. Nur leider hab ich mir warscheinlich einreden lassen, dass ich doch irgendwann die Bilder signieren müsse. Nun ist´s passiert.
  • serona serona @cobolt
    ich gebe dir absolut recht, dass man genau diese Entwicklung festhält wann die Arbeit entstanden ist. Es ist jetzt auch einiges an Bildern zusammengekommen und ich finde es auch schade, die Bilder nur immer in den Mappen liegen zu haben. Die mussten jetzt an die Wand! Leider hab ich den Fehler jetzt begangen und meine Signatur darunter gegeben, die mir nun doch nicht gefällt, da diese mit dem eigendlichen Bild nichts zu tun hat. Mit einer Minisignatur in Bleistift wäre ich persönlich auch zufrieden gewesen.
  • serona @exISTenz
    du bringst es auf den Punk, die verdrehen die Struktur, obwohl nur klein gehalten. Aber nun leider schon passiert! Ebenso deine Ansicht die ich ebenso teile, dass das Bild ja schon eigene Handschrift ist. Freunde und Bekannte die Bilder von mir haben, sind nur leider immer der Ansicht, dass ein Bild eine Signatur braucht. Dumm gelaufen.
  • efwe
    efwe

    Danke für die promte Antwort. Die Idee hinten zu signieren, finde ich gut. Woraus schließt du denn das ich Anfänger bin?...

    sorry- das habe ich allerdings nur vermutet da du dies e seltsame frage gestellt hast was nun zu machen sei...
    Signature
  • gibuj
    Scheinbar ist die Signatur hier wichtiger als das Bild. Ich würde mir daher an deiner Stelle ein Schreibheft kaufen und es mit Signaturen füllen. Dieses Heft würde ich gut aufbewahren.
    Die Bilder kannste wegschmeißen oder für Collagen zerschnippeln. Die brauchste nicht mehr, wenn du erstmal deine Signaturen ordentlich archiviert hast.
  • enoilemak

    Scheinbar ist die Signatur hier wichtiger als das Bild. Ich würde mir daher an deiner Stelle ein Schreibheft kaufen und es mit Signaturen füllen. Dieses Heft würde ich gut aufbewahren.
    Die Bilder kannste wegschmeißen oder für Collagen zerschnippeln. Die brauchste nicht mehr, wenn du erstmal deine Signaturen ordentlich archiviert hast.


    ;))))
  • serona @jubig
    Ich kann aber auch statt Signaturen wegschnippsen dumme Antworten und noch dümmere Ratschläge an andere Forumsmitgliedern bei Kunstnet einstellen. Ist auch ´ne Art Beschäftigung. Nur mit Kunst hat das leider wenig zu tun. Deshalb stellt sich wirklich die Frage, was soll ich hier? Dies war mal eine gute Annäherung an ein Forum welches sich mit Kunst(?) beschäftigt. Jeder Künstler weiß, dass Veränderungen im Bild etwas bewirken. In meinem Fall hat sich für mich durch die Signatur das Bild verändert. Nach Verständnis und Rat suchend wandte ich mich an euer Forum, in dem Gedanken, dass es Möglicherweise Künstler gibt mit ähnlicher Erfahrung. Mein Vorschlag an alle die noch dümmere Antworten parat haben: Kannst mich ja "schieben" in " Die 10 dümmsten Fragen bei Kunstnet". Die Rubrik fehlt noch, wäre eine gute Beschäftigung für alle denen Nichts mehr einfällt. Glücklicherweise hab ich einige Kontakte zu verschiedenen Künstlergruppen denen man auf anderem Niveau begegnet.
  • serona @moni
    ;)))))). Für mehr war keine Zeit.
  • kazctiW-alesiG
    @serona
    nimm bitte jubig nicht ernst.
    er ist ein qauatschmacher.
    ich mußte auch erst lernen, dass es so etwas gibt.
    die meißten haben deine fragen doch ernsthaft beantwortet.
    wäre schade, wenn du wegen solch einem das handtuch werfen würdest.
    beachte diese leute doch einfach nicht, oder begegne ihnen im gegenzug genauso.
  • serona @Gisela Witczak
    Danke, liebe Gisela. Leider gibt es in jedem Forum solche Trolle die gerne den Austausch stören. Die Frage ist halt möchte man sich Diesen wirklich aussetzen. Bisher kam ich mit meinen persönlichen Kontakt in Bezug auf Kunst ganz gut klar. In einem Forum spielt halt die Anonymität, gerade für die Störer, eine große Rolle. Deshalb hab ich mal angetestet wie die Resonanz so ist, wenn man ein für sich selbst wichtiges Anliegen breiter gestreut befragt. Die Werke in Kunstnet sind Klasse und wie du schon sagst, haben einige sich auch ernsthaft mit dem Thema Signatur im Bild beschäftigt. Liebe Grüße an alle Forumsmitglieder die einen ernsthaften Austausch suchen.
  • enoilemak
    ;)))))). Für mehr war keine Zeit.

    serona, entschuldige, aber ich signiere meine bilder erst, wenn der käufer es wünscht, ein sehr großes von
    mit hatte interesse erregt und der käufer fragte, ob ich die signatur ändern würde, da er es einmal im uhrzeigersinn
    drehen wollte (abstrakt), hab ich natürlich gemacht, seitdem signiere ich nur auf wunsch................
    liebe grüße
    moni

  • Page 1 of 3 [ 56 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures