KunstNet uses Cookies. Details.
  • gallery in NY

  • eizarc gallery in NY
    https://www.facebook.com/NYArtsMagazine?sk=wall

    weiß es lief hier schon mal ne diskussion über eine... durchschnittliche malerein die sich freute bilder nach NY zu verschiffen. auf eigenen kosten und sponsoren suchte etc..jeder riet ab.. war alles komisch..

    war das die Gallery auf FB link anbei die haben jetzt nämlich mich angeschrieben..
    wer kennt die ?? LG Ute
  • sokinollihP
    Hi Ute habe auch so eine email heute über meine website bekommen: Ich stell sie mal hier rein.

    -------
    Name: Lilly Rocca

    E-Mail: lilly.nyarts @gmail.com

    Nachricht: Hello Phillonkikos,
    My name is Lilly Rocca. I am the Publicist/Curator for NY Arts Magazine and Broadway Gallery in New York City. I came across your website today and I am intrigued by your work. I would be very interested in representing some of your pieces in our magazine and in our SoHo gallery. I believe your particular style would truly resonate with our audience.
    I'd like to discuss the possibility of including a selection of your work in our upcoming issue of NY ARTS Magazine (both in print and online), as well as physically displaying your work in our Broadway Gallery. This would be a unique opportunity to promote your art continually for a year, while gaining worldwide exposure.
    You can take a look at our publication and gallery through our website.
    I would be glad to send you a full proposal with details of the costs involved.
    I'm looking forward to hearing from you!
    Best,

    Lilly Rocca
    NY Arts Magazine
    Publicist & Associate Curator

    A: 473 Broadway Fl 7, New York, NY 10013
    P: 212-274-8993


    --------

    4 Dinge machen mich stutzig:

    1. "I would be glad to send you a full proposal with details of the costs involved."
    Heisst doch: "Ich würde mich freuen Ihnen einen vollständigen Kostenvoranschlag über die anfallenden Kosten zu machen."
    Warum soll ich etwas zahlen, wenn sie mich dort zeigen wollen?

    2. Dann hat sie eine eigenartige e-mail Adresse. Eine g-mail Adresse. Keine des Ny Arts Magazines.. Habe auf der website nachgesehen. Müsste wohl so eine haben: @nyartsmagazine.com

    3. Man findet diesen Namen fast gar nicht,bzw speziell nicht was das Ny Arts Magazin betrifft. Es gibt dort aber einen Benjamin La Rocco. Klingt ähnlich...

    4. Sie hat meinen Namen falsch geschrieben.

    PS Habe der email ein Leerzeichen spendiert


  • eizarc
    danke. dann ist alles klar.. ist .. die gleich mail wie bei mir verars....wie ich es mir gedacht hab.. Phi dann müssen wir uns was anderes zum ausstellen suchen gell :))
    danke. auf die Antwort hab ich gewartet !!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • sokinollihP
    Ja, leider :)) Dachte ich werde entdeckt und kann die Kunstwelt erobern :))))
  • sokinollihP
    Hmm, heute habe ich ihren Namen auf Ny Arts Magazine entdeckt.
  • eizarc
    auf facebook siehts ja ganz gut aus.. aber.. du.. das ist einfach wieder mal ne masche.. geld kassieren mehr nicht.. habs schon gelöscht.. besser ists :))
  • sokinollihP
    Ja, scheint wirklich so zu sein. Schade irgendwie. Aber was solls.
  • Nicole Zeug
    Nicole Zeug Gleiche email......
    ....habe ich auch bekommen. Scheint einfach mit gleichlautendem Text diverse Leute anzuschreiben in der Hoffnung damit Geld zu machen. Klingt ja auch toll, NY Arts Magazine.......
    Signature
  • Paul Wood
    Paul Wood
    Liebe Alle, habe ich ja auch dieses Email gekreigt, und sehr änliche Emails ab und zu. ich habe einmal an eine von dieser weitere gegucked, und fand, dass die Kosten unglaublich hoch sind. Email Kontakt zu der Galerie, um gerechtigere Handlungsbedinungen vorzustellen kreigt nichts aber eine sehr unhöfliche Antwort. Nun werfe ich alle diese Denge ins Papierkorb.
    Signature
  • eizarc
    das ist wohl auch das beste.. bekomme auch dann und wann andere. aber diese sprach ja sogar mit vornamen an. naja........weg damit.. ::)))))))))))))))))))
  • dniMyzarCA
    Hi Leute,
    heute morgen kam die gleiche Mail auch bei mir an.
    Ich hab Lilly mal zurückgeschrieben sie möge mir bitte mal die genaueren Details schicken, worauf sie heute abend auch geantwortet hat.

    Sich ein Jahr lang promote zu lassen kostet 1900$...

    Das mit der gmail Adresse finde ich auch seltsam, ich schreib mal dem NY Arts Magazine ob die wirklich bei denen arbeitet.
  • eizarc
    dann erzähl mal bitte hier.. was dabei rausgekommen ist.. ja ?? lg
  • Liga Art
    Liga Art Habe auch heute bekommen
    hi - genau so eine E-Mail habe ich auch heute bekommen :(
    Signature
  • duartnesiE-floR Ich auch....
    ich hab auch genau die gleiche e-mail bekommen mit identischem Wortlaut. Da möchte jemand abzocken - Papierkorb!!!
  • Ute Bielefeldt
    Ute Bielefeldt Wir auch...
    Gleiche Mail mit dem identischen Wortlaut kam bei uns heute auch reingetrudelt.Haben uns erstmal tierisch gefreut,dann recherchiert,u.a.auch hier.>>sch...>>ab in den Papierkorb!
  • eizarc
    genau.. ab in die Tonne mit dem müll..:)))))))))))))
  • dniMyzarCA Entwarnung
    Hi Leute,
    hab jetzt eine offizielle Antwort von der @nyartsmazine.com Adresse des Chefs bekommen, Lilly arbeitet wirklich für sie und es scheint ein ernsthaftes Programm zu sein - also kein Spambot und keine (reine) Abzocke.

    Sie versuchen wohl nur möglichst viele Künstler zu kontaktieren um die Chance zu erhöhen dass jemand bei dem Programm mitmacht - was an sich auch eine ganz normale Marketing-Maßnahme ist.

    Es ist zwar teuer (wie schon erwähnt 1900$ für ein Jahr) und man weiß natürlich auch nicht inwiefern es zu Erfolg führt, aber Betrug ist es wohl nicht.

    -Aber keine Garantie- ;)

    Gruß,
    Philipp
  • duartnesiE-floR
    Danke dir für deine Recherge.
  • Peter Beißert
    Peter Beißert
    Danke für die vielen Reaktionen und Recherche. Ich hatte ebenfalls o.g. mail im Kasten.

    Ich hatte sogar mal einen 3000,-$ Scheck im Briefkasten, für ein 40,-€ Bild. Nach langem Hin-und her (mangelndes Englisch offenbar auf beiden Seiten), hätte er gern den überfälligen Betrag zurückgesendet bekommen!!!! Erst dann hat es bei mir geklingelt (ja, ich brauche für sowas einen Moment).
    Signature
  • Ganglion
    Ganglion
    Ebenfalls dieselbige Mail...war schon vom E-Mailprog als Spam gemeldet.
  • Page 1 of 7 [ 135 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures