KunstNet uses Cookies. Details.
  • Inspiration

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    Eingebung hat etwas mit hinein geben zu tun. Von außen nach innen, ne?



    Inspiration nichts als eine filternde/selektierende/modular zusammenbastelnde Reaktion des Menschen auf äussere Reize?
    Das scheint mir noch nicht mal "Instinkt" zu sein.
    :))

    Kausalsysteme, Dualitäten -
    Für viele Denker der Weisheit letzter Sch(l)uss.

  • eirelagkrap
    Hallo Tomy,
    es geht lediglich darum, dass schon die Wortbedeutung eine Bewegungsrichtung beschreibt Inspiration einatmen, Exspiration ausatmen. Die liebe FlöckchenMona fragte schließlich, wie ich auf die Idee kommen könnte, das Inspiration von außen kommt.

    Diesen Begriff mit Inhalt, gar mit Leben zu füllen ist ein frommer Wunsch, der in diesem Forum wohl für immer unerfüllt bleiben wird,
    wie mein heutiger, dahingehender Versuch wieder einmal deutich zeigt.
    Viele liebe Grüße,
    Klaus
  • xylo
    xylo Inspiration ist etwas wirklich Schönes
    aber danach kommt die fachliche Umsetzung, das Beherrschen der Techniken und des Mediums.
    Ich seh hier im Kunstnet noch relativ häufig Werke, die eine gute Inspiration verraten. Leider reicht oft das fachliche Wissen und das Können nicht aus um daraus ein befriedigendes Gesamtergebnis zu erzielen. Dies finde ich dann sehr bedauerlich.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Ja, Birnen sind noch nicht mal Bananen.
    Jedenfalls weder kausal noch dual.
    Äpfel können aber geschossen werden, wie Wilhelm Tell aufzeigte.


    Ich sehe hier im Kunstnet auch relativ häufig Werke, die gute Fähigkeiten in der Anwendung der Techniken und des Mediums verraten, also auf fachliches Wissen und Können schließen lassen.
    Leider reicht jedoch oft die Inspiration nicht, um damit ein befriedigendes Gesamtergebnis zu erzielen.
    Das finde ich dann noch bedauerlicher.
    Signature
  • egaawressaW

    demnach halte ich die Fähigkeit zur Exspiration der Inspiration für ausschlaggebend
  • eirelagkrap
    Als kleine Warnung zur aufkommenden Atmungsbegeisterung anzumerken wäre, dass es das Wort "Breathe" war,
    das am 9 November 66 (wohl nicht nur in Deutschland ein Schicksalstag) in einer Londoner Galerie John Lennon so sehr inspirierte.
    Wir kennen die fatalen Folgen für Jugendkultur und Musikgeschichte.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem

    Hallo Tomy,
    es geht lediglich darum, dass schon die Wortbedeutung eine Bewegungsrichtung beschreibt Inspiration einatmen, Exspiration ausatmen.

    achso, "lediglich darum".
    ^^
    Dass sie "hinein" kommt, heisst noch lange nicht, dass sie in der äusseren"/wahrehmbaren Welt geboren wurde.

    Anders gesagt - es ist schlichtweg falsch.
    Das Wesen des Geistes beinhaltet mehr Möglichkeiten als die der Reflekt(x)ion.


    Die meisten und wesentlichen Inspirationen entdeckt man dann während dem Arbeiten in seinen eigenen Werken.

    Auch dies mag für dich gelten, aber nicht für den Rest der Welt...




    Ich sehe hier im Kunstnet auch relativ häufig Werke, die gute Fähigkeiten in der Anwendung der Techniken und des Mediums verraten, also auf fachliches Wissen und Können schließen lassen.
    Leider reicht jedoch oft die Inspiration nicht, um damit ein befriedigendes Gesamtergebnis zu erzielen.
    Das finde ich dann noch bedauerlicher.


    Ich sehe sogar manchmal Werke, die weder technisch beachtenswert noch inspiriert sind.
    Dieses Manko wird dann "gerne" durch viel Gelaber übertönt.
    irgendwo bedauerlich, irgendwo amüsant.
    ^^


    Äpfel können aber geschossen werden, wie Wilhelm Tell aufzeigte.

    Ist das der Schuss, den du nicht hörst?
    ^^
  • eirelagkrap
    @TransformarT
    Der menscliche Geist vermag eine Menge Dinge, die wir nicht Inspiration nennen.Warum möchtest du eigentlich ständig durch deine Begriffsstutzigkeit nerven?
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Doktor Unbequem
    Wir "reden" hier aber über Inspiration, nicht über Nicht-Inspiration.

    Blödsinn schreiben und andere der Begriffsstutzigkeit bezichtigen, wenn´s unbequem wird...
    Tja, Klauschi, so biste halt...
  • xylo
    xylo @ xabu
    Wunderbar wie Du Dich von fremden Texten inspirieren lässt um sie dann grandios umzuschreiben.
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Ja danke Dir. Ich weiß Deine Meinung zu schätzen.

    Immer wenn mir der Geist der nicht wahrnehmbaren Welt mal wieder eine Geburtspiration versagt, finde ich im KN geradezu einen Schokoladenbrunnen voll Perspiriertem.

    Signature
  • Page 2 of 2 [ 32 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures