KunstNet uses Cookies. Details.
  • Die Datenschänder

  • deimhcsztea
    "Das Internet kann nicht auf dich verzichten!!"

    (Inschrift, Ruine, Berlin, 1945)
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Wer dann seinen eigenen Server hat ... und apropos Dezentralisation:

    https://www.heise.de/open/artikel/Diaspora-ist-tot-es-lebe-Diaspora-1943892.html

    Der Tod von Ilya Zhitomirskiy könnte Futter für Verschwörungsfans sein :D

    Cobolt, was forderst Du denn selbst so?
    Welchen Ansatz verfolgst Du?
    Wohin soll die Reise gehen?

    [edit]ups, hat sich mit Deinem letzten Beitrag überschnitten Cobolt, bzw. las ich nicht zuvor[/edit]

    Und dann stieß ich noch auf dies ...

    http://www.ennomane.de/2013/05/02/bin-ich-ein-cyborg/

    Achja und Kunst natürlich, Daten Kunst:

    http://www.flickr.com/photos/blprnt/with/5814778779/

    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    unnochma kunst ... muhah ... hust ...

    http://app.thefacesoffacebook.com/

    Ich frag mich, ob, wenn da ganz, ganz, ganz, ganz viele diese Seite aufrufen, und da rumscrollen in den Bildern, ob das die FB Server in die Knie zwingt :D

    Da die dort nix speichern, wie die Autorin schreibt, muss das bei jedem Zugriff live abgerufen werden.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • cobolt
    cobolt
    Es geht halt immer nur um's Geschäft. Das ist für jeden Interessierten ganz easy einsehbar. Wenn der Mensch sich nicht kloppt, geht's immer um's Geschäft :) Wie die Platzhalter- und Stellvertreter-Branchen/-Themen dafür heissen, ist völlig egal.

    https://boerse.ard.de/anlagestrategie/branchen/apple-google-microsoft-facebook-wertvollste-unternehmen-der-welt100.html

    YT soll Konkurrenz bekommen. Leider mal wieder nicht von hier
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/internet-musikdienst-youtube-konkurrent-vevo-startet-in-deutschland-12599066.html
    Signature
  • cobolt
    cobolt
    USA lassen deutschen Ueberwachungskritiker nicht einreisen.
    https://www.heise.de/newsticker/meldung/USA-lassen-deutschen-Ueberwachungskritiker-nicht-einreisen-1970526.html

    Beispiel dafür, was passiert, wenn die Dinge so weiterlaufen, wie hier zusammengestellt. Das ganze geht natürlich auch eine Nummer kleiner und national, also z.B.
    Bewerber bekommt Job nicht, weil ...
    Bewerber bekommt Wohnung nicht, weil ...
    Anfrager bekommt Versicherung nicht, weil ...

    "It's freedom of speech - as long as you don't say too much"
    (Neville Brothers - Sons and Daughters)
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Wahrscheinlich reichen die Haushaltsmittel in den USA aktuell nicht, um den Mann nachhaltig zu überwachen, würde man ihn denn einreisen lassen ;-)

    Grad noch endeckt in dem Zusammenhang:

    Milliardeninvestition: Pentagon ging noch kurz vor Shutdown auf Einkaufstour
    Signature
  • cobolt
    cobolt
    Den Link
    🔗

    pack ich hier auch mal rein, damit er auch von aussen gesehen wird.
    Infos, Aufklärung, Tipps u.a. über alles zu diesem Thread. Man achte einmal auf die Auswahl an alternativen Suchmaschinen auf der Homepage :)
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Na dann pack ich mal zwei weitere drauf.
    Ersterer ebenfalls aus dem anderen, versteckten Faden, und über Herrn Engelhardt stolperte (!) ich beim stöbern.

    http://www.kritisches-netzwerk.de/
    http://www.f12presse.eu/


    Zum entspannen nun Kunst im Netz:

    🔗


    Signature
  • cobolt
    cobolt
    Der deutsche Autor Trojanow äussert sich nach seinem Einreiseverbot in die USA
    http://www.zeit.de/kultur/literatur/2013-10/Trojanow-Einreise-USA-Verbot

    Das Krasse ist, dass es nicht einmal eine offizielle Begründung gibt. Läuft offenbar rein nach dem Motto "Wer nicht für uns ist, ist draussen" Und das der deutsche Kopf so tieeeeef im Allerwertesten mächtiger Leute steckt, dass man von dort keinen Widerstand hören kann. Im Grunde müssten einige Hundert kritische Köpfe zur gleichen Zeit am Flughafen stehen, damit die Fakten nicht ignoriert werden können. Vielleicht passiert was, wenn sich diese Geschichten anfangen, regelmäßig zu wiederholen. Vorausgesetzt es gibt genügend Leute, die sich trauen.
    Signature
  • cobolt
    cobolt
    Gauck wendet sich gegen Gleichgültigkeit der Bürger im Netz. Ob die Reaktionszeit von diversen Jahren zu diesem Thema etwas mit der zunehmenden Vergreisung der Gesellschaft zu tun hat, bleibt spekulativ.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/gauck-rede-zum-tag-der-einheit-datenschutz-muss-so-wichtig-werden-wie-umweltschutz-12602021.html

    Hier mal ein kommerzieller Datenanbieter jenseits allen NSA-Getöses, der zeigt, wie auf brabbelnde Bundespräsidenten geschissen wird.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/datenhaendler-rapleaf-nsa-software-fuer-jedermann-a-925611.html

    Und da auch wir überall da mitmischen, wo man Geschäfte machen kann, wäre es nicht verwunderlich, wenn wir uns nicht bald über neue Arbeitsplätze in der IT-Branchen freuen könnten :) Erste Debatten gibt es schon.

    "Den Unternehmen hierzulande das Sammeln von Daten von vorn herein zu verbieten, wie es einige Parteien in den Wahlprogrammen fordern, hält er für den falschen Weg. "In einer globalisierten Welt würde die deutsche Wirtschaft das nicht lange durchhalten", sagt Clemens. Er fürchtet, dass US-Unternehmen dann mit ihren Diensten vorpreschen." ( http://www.sueddeutsche.de/digital/schutz-der-privatsphaere-deutsche-misstrauen-datensammlern-1.1754647 )

    Das Volk flüchtet nach der Wahl verschreckt unter Muddi's Rock :)
    Signature
  • simulacra
    simulacra
    @cobolt: Im Zusammenhang mit deiner Aussage zur Datensammlung fand ich in einem deiner Links auch das sehr interessant:
    "...Google hat noch einmal betont, dass man die Daten auf keinen Fall verkaufen werde. Überraschend ist das allerdings nicht, da der Konzern ja bereits die komplette Wertschöpfungskette in den eigenen Händen hält und es dementsprechend geschäftsschädigend wäre, das größte Kapital an die Konkurrenz weiterzugeben."
    Quelle: http://www.chip.de/news/Datenmonster-Google-erstellt-das-ultimative-Profil_54046576.html
    Ganz neue Probleme für die vielen kleinen Zampanos, die nach Möglichkeit von den Großen langfristig immer weiter rausgedrängt werden. Soweit, bis diese kleineren U(nternehmen die bösen sind, weil ja nur sie auf das Sammeln von Daten (außerhalb ihres "Reviers" angewiesen wären. Die Großen verweisen ja schon dauernd darauf, dass niemand gezwungen ist, ihre Dienste (und somit das Sammeln der Daten) in Anspruch zu nehmen. Das hieße, der -vermeintliche- schwarze Peter des Ausspionierens läge nicht mehr in Hand der mächtigsten Online-Unternehmen. Wenn sie es marketingtechnisch auf die Reihe kriegen. Aber nach den ersten Babyschritten und Stolpersteinen in Lenkung und großflächiger Manipulation der Massen werden sie das System verfeinern.
    Bis es fast unmerklich ist.
    Für unbescholtene Bürger.
    Und dann startet der Chilling-Effekt: Es gibt keine Verbote oder Gesetze in dem Sinne von heute, sondern durch die (eigentlich) gegenseitige Überwachung der Gesellschaft (alles ist durch das alles bestimmende Netz ständig in Sichtweite, kleinste Abweichungen von den genormten Verhaltensweisen fallen auf) passen sich die Menschenan. Das sieht so aus, das man bestimmte Dinge nicht mehr tut, weil sie verboten ind, sondern weil sie ganz einfach vom Normverhalten der Masse abweichen. Eine sich selbst immer mehr angleichende Gesellschaft, die natürlich im Sinne des Konsums und Verkaufs perfekt "zu halten" und "auszurechnen" ist.

    Aber es geht ja IMMER ums verkaufen, so auch bei mir. Also hier noch ne Grafik dazu, die ich in dem Zusammenhang gerade gezimmert habe:

    Ich bin mein eigener Big Brother
    Signature
  • grebrepS_itaK
    Platon: Drei Dinge sind es, die einem Menschen Glückseligkeit bringen.
    1. Verstand, um sich eine eigene Meinung zu bilden.
    2. Mut, diese Meinung zu äußern und auch gegen alle Anfechtungen zu vertreten.
    3. Die Fähigkeit, Begierden zu zügeln.
  • cobolt
    cobolt
    Erkenntnisse eines Redakteurs im Zusammenhang mit Datensammelwut von Behörden

    https://www.heise.de/ct/artikel/Alleswisser-1960338.html
    Signature
  • otto_incognito
  • cobolt
    cobolt
    Joh, das passt gut zusammen. Hatte ich auch gelesen :)
    Eine schleichende Erfassung durch den Köder Bequemlichkeit. Was dahinter steht, wird natürlich nicht gesagt. Aber schon blökt die Herde erfreut, ob des tollen Trekkie-Feelings und der Supi-Knöpfchen-Welt. Beantworten sie kurz diesen Fragebogen und wir senden die Wahrscheinlichste aller passenden Essenzen, wenn Sie zu blöde sind, selbständig zu denken und sich zu informieren.

    Tja .... dann noch ein paar gecrackte Threadbeiträge und plötzlich stehste dann an irgendeinem Flughafen und wunderst dich *grin*
    Signature
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Die Kunst Kinder zu zeugen, oder, je früher kontrolliert desto besser.

    http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/23andme-erhaelt-patent-fuer-die-auswahl-genetischer-merkmale-bei-babys-a-926139.html


    Cobolt, ist Dein beständiges Winken mit dem Holzhammer in erster Linie Deinem offenen, aufbrausenden Temperament geschuldet, Deiner Wut, Deiner Arroganz den Verblödeten gegenüber, Deiner fröhlichen Natur, oder dem gezielten Gedanken und Vorhaben, Skeptiker, nicht Denkende und anders Denkende auf diese Art und Weise leichter an eine Sensibilisierung für und Beschäftigung mit dem Thema heranführen zu können?


    Die Vorfälle im Zusammenhang mit Lavabit haben einen interessanten Nebenaspekt.
    Korrekte Verschlüsselung ist tatsächlich immer noch sicher.
    Wozu sonst der ganze Stress um die Schlüssel?
    Signature
  • deimhcsztea
    Ja, lohnt es sich denn etwas nur sagen zu wollen, können,
    wenn es korrekt verschlüsselt sicher ist?? Geht das nicht
    spätestens bei einer größeren Zahl Empfänger fehl?? Ich
    bemerke so etwas immer wieder. Es wird von Mensch
    zu Mensch stille Post gespielt und da helfen keine gadgets.

    Herr Iborian, meinen Sie nun einen Hammer aus Holz oder
    einen aus Metall, der zum Spalten von Holz genommen wird??
    Ist hier nur Platz für einen einzigen Definator ??
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian

    Guten Morgen Herr Ätzschmied,
    dies taugt in der Tat nur für vertrauliche Mitteilungen von Person zu Person.
    Mit einem entsprechenden Schneeballsystem und dem Versand mehrerer E-Mails aber kein Problem auch hier eine Gruppe von Gleichgesinnten zu erreichen.
    Das ist wie früher per Telefon. Sie erinnern sich.
    Das Gadget ist in diesem Falle rein sozialer Natur.
    Wie auch PGP nur wirklich Sinn macht, wenn Sie die Person, mit der Sie auf diese Art und Weise Kontakt pflegen, mindestens persönlich kennen und Ihnen entsprechende Schlüssel und IDs persönlich verifiziert wurden, heißt mindestens per Telefon, am besten live getroffen und per Papier übergeben.
    Das alles in vollem Umfang hier zu erklären, sprengt jedoch den Rahmen.
    Der rein technische Aspekt ist der geringste bei dem Thema.

    In Berlin gibt es Veranstaltungen, um sich solch einen Schlüssel unter Anleitung herzustellen.
    Es ist keineswegs damit getan, sich entsprechende Software zu installieren, mal eben ein paar Schlüssel zu generieren und diese dann zu verwenden.

    http://www.openpgp-schulungen.de/

    Eine nette literarische Einführung bietet auch der Roman von Cory Doctorow, „Little Brother“.

    Lavabit bot dieses System zentral an, ohne dass der Anwender sich um Schlüssel und Zertifikate kümmern muss.
    Das hat seine Vorteile aber eben auch Nachteile, wie zum Beispiel dem, dass die eigentliche Nachricht, bevor sie verschlüsselt per E-Mail auf den Weg geht, auch noch einmal, wenn auch abgesichert per SSL (HTTPS), übers WWW muss, um zum E-Mail Dienst zu gelangen.


    Beim reinen E-Mail Versand, ob mit Verschlüsselung per PGP oder ohne, sind jedoch Empfänger und Absender Adresse nie verschlüsselt.
    Signature
  • cobolt
    cobolt
    Media Richness Theory

    🔗
    Signature
  • uzuzab
    Die Grundfrache is - hat uns die Evolution überholt.
    Antwort: Scheiße - ja!

    mfg
    Bazuzu
  • Page 3 of 19 [ 365 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures