KunstNet uses Cookies. Details.
  • Künstler gesucht!

  • nacStrA
  • Jesus-Christus
    Jesus-Christus


    Ein Frankfurter Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungsbereich bietet engagierten Künstlern die Möglichkeit ihre Gemälde im angemessenen Ambiente mit Publikumsverkehr auszustellen. Die bevorzugte Kunstrichtung bzw. Technik ist Pop Art aber auch andere Werke
    einer reichhaltigen Farbpalette. Räumlich bedingt sind die Plätze begrenzt. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Timur Peters.


    Debitos GmbH
    Timur Peters
    Geschäftsführer
    Friedrich-Ebert-Anlage 36
    60325 Frankfurt am Main

    Tel: 069-43 00 826 00
    Fax: 069-43 00 826 08


    Sehr geehrter Herr Timur Peters, Geschäftsführer aus dem Finanzdienstleistungsbereich.

    Sie wollen - wie Sie schreiben - auch "Werke einer reichhaltigen Farbpalette".

    Ich für meinen Teil benutze nur gesunde Farben, die der Haut wohltun und Ihr ihre natürliche Schönheit zurückgeben.
    Eine einzigartige Kombination aus Feuchtigkeitsspendern und einem hautidentischen Lipid für eine besonders hochwirksame Pflege beim Benetzen der malenden Hand und des ganzen Körpers. Durch besondere Vitamine und zarten Duft sorgen die Wohlfühlfarben der Wohlfühpalette für eine frische Ausstrahlung. Perfekt auch für die Junge Haut. Die schnell einziehende Textur ist sogar gut als Make-up-Unterlage geeignet. Ein tolles Frische-Erlebnis verspricht der leichte Duft von Kokusnuss – das tut gut!

    Bei täglicher Anwendung wird die Haut tatsächlich spürbar weicher und geschmeidiger.

    Das ist mir wichtig, denn ich laufe meistens nur in Wohlfühlwindeln (perwollgewaschen) rum. Dann bin ich ganz ich.

    Engagierten Wohlfühgruss aus angemessenem Ambiente,

    Jesus Christus

    Signature
  • El-Meky
    El-Meky



    Ein Frankfurter Unternehmen aus dem Finanzdienstleistungsbereich bietet engagierten Künstlern die Möglichkeit ihre Gemälde im angemessenen Ambiente mit Publikumsverkehr auszustellen. Die bevorzugte Kunstrichtung bzw. Technik ist Pop Art aber auch andere Werke einer reichhaltigen Farbpalette. Räumlich bedingt sind die Plätze begrenzt. Für nähere
    Informationen kontaktieren Sie bitte Herrn Timur Peters.


    Debitos GmbH
    Timur Peters
    Geschäftsführer
    Friedrich-Ebert-Anlage 36
    60325 Frankfurt am Main

    Tel: 069-43 00 826 00
    Fax: 069-43 00 826 08


    Sie wollen also Gemälde mieten ??
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Elvira Menge
    Elvira Menge
    Ich glaube kaum das hier jemand mieten möchte.
  • Jesus-Christus
    Jesus-Christus



    Sie wollen also Gemälde mieten ??


    Das glaube ich nicht, Madame Mecki.

    Der Herr aus dem Finanzdienstleistungsbereich wollte selbstlos Künstlern eine grosse Chance bieten.

    Er wollte sich verschenken, ja verschwenden. An die Kunst. An die Künstler.

    Da war Liebe im Spiel.

    Jesus Christus

    Signature
  • El-Meky
    El-Meky Schnäppchen
    Danke für das schöne Gleichnis lieber Hailand! deine fromme Mecki
    Signature
  • Elvira Menge
    Elvira Menge
    Ja, die Liebe zur Kunst geht manchmal seltsame Wege.
    Amen
  • Armin Schramm
    Armin Schramm



    Das glaube ich nicht, Madame Mecki.

    Der Herr aus dem Finanzdienstleistungsbereich wollte selbstlos Künstlern eine grosse Chance bieten.

    Er wollte sich verschenken, ja verschwenden. An die Kunst. An die Künstler.

    Da war Liebe im Spiel.

    Jesus Christus

    Wir trinken nochmal'n Pappwein miteinander.
    Gruß Armin

    Signature
  • scusiO
    scusiO
    Dass hier immer jeder Anbieter sofort platt gemacht wird, ist echt gruselig ...
  • KoL
    KoL
    Statt mal froh über ein Angebot zu sein kommen nur blöde Sprüche.... da braucht man sich nicht wundern, warum Künstler "brotlos" bleiben.
  • Elvira Menge
    Elvira Menge
    Na ja... wenn dieser Anbieter wirklich Kunst fördern wollte, frage ich mich, warum er sich nicht dazu äußert - oder klip und klar sagt was er will, außer für umsonst schöne, bunte Bilder ins Foyer gehängt zu bekommen. Mit dieser Einstellung kann sich kein Künstler was kaufen.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • heinrich
    Elvira Menge,
    darf ich dich hier und jetzt
    persönlich ansprechen?

    Schon dein Name spricht die Bände...

    Geh doch zu deinem Galeristen,
    und frag Ihn,was er will,
    und dann mal es...

    :-}

    Oder auf den Flohmarkt
    wegen direkten Kontakten und so...
    wenn du was kaufen/verkaufen willlst...

    Hier bist du auf'n Kunstinternetplattform...
    Hier werden Künstler nicht GESUCHT,
    die gibt's hier im Überfluss...

    :-}
    Un umsonst...

    OK, mal doch paar Bilder gegen Alkoholismus...
    Das wird dir gut tun...
    und noch ein Tipp:
    "Es ist nicht wichtig WAS du malst
    sondern WIE,
    nüchtern oder besoffen..."

    :-}
  • yekalF
    Na ja... wenn dieser Anbieter wirklich Kunst fördern wollte, frage ich mich, warum er sich nicht dazu äußert - oder klip und klar sagt was er will, außer für umsonst schöne, bunte Bilder ins Foyer gehängt zu bekommen. Mit dieser Einstellung kann sich kein Künstler was kaufen.


    Och, mit der Einstellung kann man sich vielleicht doch was kaufen. :-) Leider ist der Originalbeitrag weg, aber was erwartest Du denn? Gut, vielleicht rufen die Galerien ja bei Dir an und betteln, dass Du Deine Bilder ausstellst, keine Ahnung.

    Ansonsten sag ich mal, dass es für beide Seiten einen Vorteil hat. Der Anbieter hat etwas im Foyer und Du hast eine Möglichkeit auszustellen. Find ich jetzt keinen so schlechten Deal. Zumindest sollte man es nicht generell niedermachen, bevor man sich nicht informiert hat oder beleidigend werden.

    Die Attitüde von vielen verwundert mich hier. Da frag ich mich, auf was die Leute warten, dass die Supergalerie aus New York anruft? :-)

    Ich kann schon verstehen wenn ein Profi, der sowieso schon in Galerien ausstellt und verkauft, solch ein Angebot dankend ausschlägt. Aber hier jeden runterzumachen, der so etwas anbietet, ist schon ziemlich daneben und sicher nicht sehr förderlich.


  • KoL
    KoL



    Och, mit der Einstellung kann man sich vielleicht doch was kaufen. :-) Leider ist der Originalbeitrag weg, aber was erwartest Du denn? Gut, vielleicht rufen die Galerien ja bei Dir an und betteln, dass Du Deine Bilder ausstellst, keine Ahnung.

    Ansonsten sag ich mal, dass es für beide Seiten einen Vorteil hat. Der Anbieter hat etwas im Foyer und Du hast eine Möglichkeit auszustellen. Find ich jetzt keinen so schlechten Deal. Zumindest sollte man es nicht generell niedermachen, bevor man sich nicht informiert hat oder beleidigend werden.

    Die Attitüde von vielen verwundert mich hier. Da frag ich mich, auf was die Leute warten, dass die Supergalerie aus New York anruft? :-)

    Ich kann schon verstehen wenn ein Profi, der sowieso schon in Galerien ausstellt und verkauft, solch ein Angebot dankend ausschlägt. Aber hier jeden runterzumachen, der so etwas anbietet, ist schon ziemlich daneben und sicher nicht sehr förderlich.




    Ich teile diese Meinung!!!!! Aber Kunstnet scheint mir in vieler Hinsicht ein "Kindergarten" zu sein....
  • siku
    Elvira Menge [...]
    "Es ist nicht wichtig WAS du malst
    sondern WIE,
    nüchtern oder besoffen..."

    :-}


    toll, das habe ich jetzt erst gelesen, es verschönert mir den Sonntag. :-)))

  • siku
    Ja, die Liebe zur Kunst geht manchmal seltsame Wege.
    Amen

    ja! das denke ich auch bei dem "Traumwandlerpaar", Kategorie: Malerei, Eitempera auf Papier, 70 x 90 Was? 70 x 90 cm auf Papier oder auf dem Desktop? 7 x 9 cm Gemälde hätten hier vollkommen ausgereicht. ;-)

  • eirelagkrap
    Eigentlich müssten auch Möbelhäuser ein Interesse haben, Dir mal für ein, zwei Monate ne Ledercouch ins Wohnzimmer zu stellen. Das ist kein schlechter Deal. Du hast die Räume voll und die haben die Möglichkeit, Ihre Möbel zu zeigen.
    Ja, Kindergarten ist schon sehr treffend für das Weltbild hier.

    Klaus
  • doowderf
    ja und im finanzdienstleistungsbereich sind ja so viele kunstinteressierte. ja und die besten ausstellungen hängen ja auch in den gängen von büros...ich finds schon bedenklich. die wollen bunte bilder mehr nicht und geben sich auch mit schrott zufireden. also was soll das bringen ?



    Ich teile diese Meinung!!!!! Aber Kunstnet scheint mir in vieler Hinsicht ein "Kindergarten" zu sein....


  • yekalF

    ja und im finanzdienstleistungsbereich sind ja so viele kunstinteressierte. ja und die besten ausstellungen hängen ja auch in den gängen von büros...ich finds schon bedenklich. die wollen bunte bilder mehr nicht und geben sich auch mit schrott zufireden. also was soll das bringen ?




    da liegst du falsch. tatsächlich hat meine Firma im FinanzBereich eine der renommiertesten Fotografie Sammlung weltweit, die im ganzen Haus hängt. berühmte Fotografen freuen sich, wenn sie da hängen. soviel dazu. ansonsten, was bringt es dir, wenn deine Bilder zu Hause liegen? bist du dir zu gut für die Welt? :-). jede Möglichkeit seine Bilder zu zeigen ist doch gut.
  • doowderf
    glaub ich irgendwie nicht oder wir beide verstehen was anderes unter renommierte fotografen. kann auch sein. hab jedenfalls noch nie von ner namenhaften fotoaustellung gehört im finanzdienstleistungsbereich. ich kenn das aber von großen firmen die irgendein hässlichen schinken von nem angesagten künstler hängen haben, um zu zeigen, das die recht wohlhabend sind. aber kann mir kaum vorstellen das man da lauter fremde leute drin haben will, die sich dort ne ausstellung angucken wollen und können
  • Page 1 of 3 [ 42 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures