KunstNet uses Cookies. Details.
  • Suche guten Zeichner der mir ein tätowiertes Motiv als Artwork abzeichnet u. ergänzt

  • AnnaLena Suche guten Zeichner der mir ein tätowiertes Motiv als Artwork abzeichnet u. ergänzt
    Hallo,

    die Überschrift sagt es ja schon: Ich suche einen talentierten Zeichner. Es geht um das Tattoo eines Bekannten. Es ist ein Koi in schwarz, mit etwas rot und vielen Schatten. Ich liiiiiebe dieses Tattoo und suche jemanden, der es mir von Fotos super abzeichnet, sodass ich es mir an die Wand hängen kann. Der einzige Haken ist, dass ein Teil der Schwanzflosse nicht ganz zu sehen ist auf den Bildern, ich hoffe das könnte der Zeichner dann passend ergänzen. Wäre auch bereit dafür etwas zu bezahlen, denn Arbeit soll ja entlohnt werden :)
    Mein Bekannter bat mich die Bilder seines Tattoos nicht zu veröffentlichen, also meldet euch gerne hier im Thread oder via Privatnachricht, dann schicke ich euch die Bilder sofort zu.

    Hoffe das Thema ist hier im richtigen Bereich gepostet.

    LG Anna-Lena
  • tnagnoP
    Wenn du es dir anders nicht zutraust, kannst du es ja abfotografieren und abpausen
  • efwe
    efwe
    mach doch ein foto u vergroesser das fuer die wand- sicher geiler ;)
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • exISTenz
    exISTenz
    schön, da kommt mal ein kunst-unterstützender beitrag und die ersten antworter eskalieren in richtung "selfmade"-substanzlosigkeit.
    Signature
  • deimhcsztea
    Schicke doch eine PF-Nachricht an den Karl-Uwe
    Storchenschnabel, der macht das.
  • efwe
    efwe
    schön, da kommt mal ein kunst-unterstützender breitrag und die ersten antworter eskalieren in richtung "selfmade"-substanzlosigkeit.

    sorry liebe existenz- aber was hat tattoo abzeichnen mit kunst zu tun. und den vorschlag dieses zu fotografieren ist ganz und gar nicht substanzlos.
    Signature
  • AnnaLena
    Fotografiert habe ich es ja schon...abpausen ist nicht das Wahre. Ich möchte es ja richtig schön haben, zum Einrahmen. Und ich selber bin einfach völlig untalentiert. Schade, dass die Reaktionen so negativ waren :(
  • exISTenz
    exISTenz
    "abzeichnen" ist eine form der kunst, eine handfertigkeitsfähigkeit, die beileibe nicht jeder intus hat. es geht hier nicht um meese und co. sondern um eine einfache anfrage, ein bild mit einem gewissen, eigenheitlichen schliff zu "kopieren".
    die nützlichkeit einer fotographie, als optionssinn, hab ich der anna lena einfach mal unterstellt... richtigerweise.
    Signature
  • eirelagkrap

    Fotografiert habe ich es ja schon...abpausen ist nicht das Wahre. Ich möchte es ja richtig schön haben, zum Einrahmen. Und ich selber bin einfach völlig untalentiert. Schade, dass die Reaktionen so negativ waren :(

    Photos sind richtig schön. Zum Einrahmen. Efwes Vorschlag ist das einzig Richtige.
    Lass dich von den negativen Existenzen hier nicht runterziehen.
    Klaus
  • exISTenz
    exISTenz
    ich erachte es eher als negativ, anna lena mit "dem einzig richtigen weg" zu übergehen. anscheinend macht sie was falsch, wenn es etwas unikatöser werden soll, als eine einfache fotographie. meine meinung. ende.
    Signature
  • eirelagkrap

    meine meinung. ende.

    Fürchtest du dich vor Worten? Dann solltest du Foren meiden.


  • eirelagkrap

    ich erachte es eher als negativ, anna lena mit "dem einzig richtigen weg" zu übergehen. anscheinend macht sie was falsch, wenn es etwas unikatöser werden soll, als eine einfache fotographie...

    Sie macht etwas falsch.
    Die einfachen, naheliegenden Dinge, sind in der Regel die Besten. Sie sind so
    SELBSTVERSTÄNDLICH

    Klaus
  • Gris 030
    Gris 030
    hier is aber jemand unausgeglichen....
    Signature
  • eirelagkrap
    Hallo GRIS. Freut mich, Dich zu lesen.
    klaus
  • Doktor Unbequem
    Was macht AnnaLena "falsch"?

    Da sie wünscht, dass dem Ursprungsbild ein Teil hinzugefügt werden soll,
    ist der Vorschlag einer gedruckten Fotografie sinnlos.

    Zudem-
    Ich dachte, auch in den konventinellsten kunstinteressierten Kreisen
    wäre man schon ein Weilchen so weit, erkannt zu haben,
    dass die Sache mit dem "Einzigen", wie und wo auch immer,
    nicht gerade eine empfehlenswerte Denke ist...

    Wie konnte ich nur so verallgemeinern, ist ja irgendwo schon ein Widerspruch in sich...
    ;)
  • AnnaLena
    Irgendwie werde ich hier missverstanden...ich möchte einfach keine Fotografie. Ich möchte kein Foto eines männlichen Beines mit dem Tattoo drauf, wo man auch noch ganz leicht das vorherige Tattoo sehen kann, sondern das Motiv! Den Koi! Ich verstehe nicht wieso man mir sagt: "Nee, mach das besser so und so.", wenn ich doch klar sage was ich möchte.
  • eirelagkrap
    Nein, du wirst nicht missverstanden.
    Du hast doch ganz unterschiedliche Antworten bekommen. Selbstverständlich darfst du dir die Variante auchen, die dir am Besten gefällt, wir schreiben dir, was uns am Besten gefällt.
    Z.B Herr Unangenehm Überflüssig hält deine Abmalvariante für eine herrvrragende Idee. Er würde das gerne selbst übernehmen, wenn er nur zeichnen könnte.
    Mir dagegen wäre es schlicht zu stumpfsinnig, meine Zeit mit dem Kopieren irgend eines Karpfentattoos zu verbringen, nur damit du dir eine Fischchendeko an die Wand hängen kannst.
    Und du selbst bringst diesen Fleiß ja auch nicht auf.
    Als Besucher in deiner Wohnung wäre ich nicht in der Lage, solch ein abgemaltes Tattoobildchen zu schätzen. deshalb kommt von mir ein Vorschlag, den ich für angemessener und ein bisschen schlauer erachte.
    Aber es werden sich hier sicher genug Leute finden, die zu jedem Irrsinn bereit sind und gerne genau nach deinen Vorstellungen arbeiten werden, viele sogar kostenlos, wenn du nur kundtust, dass das ja ihre Chance sein könnte, berühmt zu werden.
    Sicher hast du inzwischen hier schon genug willige Auftragnehmer gefunden und die Disskusion über die beste Variante hat sich schon lange erübrigt.
    Ein Glück wollte dein Bekannter sein Bein nicht veröffentlicht sehen, die "Werke" Sparte hier wäre schon voll mit Fischchenbilder und Herrn Überdrüssig Übernatürlichs Hintern auch.
    Klaus
  • Doktor Unbequem
    Hach, wieder so scheen "lustisch" hier...

    Z.B Herr Unangenehm Überflüssig hält deine Abmalvariante für eine herrvrragende Idee. Er würde das gerne selbst übernehmen, wenn er nur zeichnen könnte.
    Da sind aber ´ne Menge Fehlinterpretationen in dem kleinen Absätzle.


    Mir dagegen wäre es schlicht zu stumpfsinnig, meine Zeit...
    Auch irgendwie bisserl dissonant - Thema interessiert nicht, wird aber breitgetreten...


    Aber es werden sich hier sicher genug Leute finden, die zu jedem Irrsinn bereit sind ...
    Naja, so manch Hobbyist hier zeichnet besser als die lauten Möchtegerns und verdient sich ´nen Hunderter oder so gerne dazu...
    Was ist daran "Irrsinn"?


    wir schreiben dir, was uns am Besten gefällt
    Das "hörte" sich aber anders an...

    Signature
  • sutsirhC-suseJ
    "(...) und Herrn Überdrüssig Übernatürlichs Hintern auch."

    Sehr sehr schön.

    LG, Jesus Christus
  • xylo
    xylo Eigentlich simpel
    Du musst Dich nur füer eine Technik entscheiden (und ein Stück Schwanz zumogeln lassen)

    1) Foto: Gutes Foto machen, jemanden suchen, der es in Photoshop hochlaedt, bearbeitet und ein Stück Schwanz zumogelt. (Männer sind da oft sehr kreativ) dann die Datei zu einem Anbieter fuer Druckaufträge versenden und ein Print anfertigen lassen. (Wahrscheinlich die günstigste Variante)


    2)Vom Foto abmalen lassen: Entweder eine Kreide-, Gouasche... etc. Zeichnung oder ein Ölbild malen lassen.
    Diese Künstler werden sich immer bemühen, so nah am Original wie möglich zu sein und ein Stück Schwanz können die auch noch dazumalen, die gehen nach der Natur
    Wenn Du googlest: Tierportraits nach Fotovorlage Kunstnet, stösst Du auf einige begabte Leute. z.B.

    Hundezeichnung Portrait vom Foto Auftragsarbeit
    Wenn Dir sehr viel an der Darstellung liegt, würde ich versuchen, solch eine Auftragsarbeit zu vergeben und eine Anfrage zu machen, was der Künstler dafür verlangt. (Manchmal wundert man sich, dass Zeichnungen günstiger sind, als irgend ein Fotodruck auf Keilrahmen.

    Du bist ein mündiger Mensch, entscheide selbst, was Du machen willst und setze Deine Prioritäten, überlege, wieviel Geld Du ungefähr ausgeben möchtest.

    Viel Glück mit dem Koy

    PS: Google mal Koy, manchmal sind Tatoos auch nur kopierte Internetergebnisse

    https://www.google.ch/search?q=japanischer+holzschnitt+schwarzer+koi&client=firefox-a&hs=GRH&rls=org.mozilla:de:official&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=j0iCUsflLYeh4gTChYFA&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1507&bih=713

    Diese Koy-Darstellungen entstammen der Kunst des Japanholzschnittes, bei denen oft mehr als 10 Platten fuer die einzelnen Farben verwendet wurden. Moku-Hanga genannt.Dadurch konnte der Künstler unglaublich viele Fabvarianten einbringen. Die Holzbretter wurden aus Birn-, oder Kirschholz geschnitten. Die Farbaufträge werden mit Wasserfarben gemacht, dann eine zeichnende Platte in Schwarz mit Japantusche. Die Tier- u. Naturbilder nennen sich im Japandruck Kacho-e.

    Viel Glück
    Xylo
    Signature
  • Page 1 of 2 [ 28 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures