KunstNet uses Cookies. Details.
  • Im neunten Achtel deiner Zeit

  • egaawressaW Im neunten Achtel deiner Zeit

    Wenn sich abends die Eidechsen
    auf den dunklen Steinen wärmen
    und du nicht hier bist
    genügt es mir vielleicht zum Trost
    die schmale Seite der Sonne
    mit meinen Fingern nachzuziehen
    und den zitternden Rücken
    unserer Tage daran zu lehnen

    wenn es spät und später wird
    und alle Schatten weicher sind
    als Mondlichtanemonen
    begegnen wir uns fassungslos
    und treiben in gläsernen Booten

    doch da mir keine Zeit mehr bleibt
    mit dir und offenen Auges
    die Träume der fliegenden Fische zu teilen
    begleitet uns vielleicht zum Trost
    des Grauwals weites Echolot
  • El-Meky
  • egaawressaW

    Das freut mich, Ella!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • dica das ist gut ...
    ... und wer sind da so die Vorbilder oder Einflüsse ?
  • egaawressaW

    ... und wer sind da so die Vorbilder oder Einflüsse ?
    Auslöser dafür war der Suizidversuch einer mir sehr nahe stehenden Person

  • El-Meky
    El-Meky so zart
    gefällt mir immerwieder!
    Signature
  • egaawressaW

    ... und ich denke immer wieder an den Sommerabend, als dieser Text entstanden ist. Dabei saß ich auf der Terrasse, und betrachtete tatsächlich die sich wärmenden Smaragdeidechsen im Garten ...
  • eid
    wundervoll, alia
  • Peter Pitsch
    Peter Pitsch
    Eine berührende Mischung aus Melancholie, Surrealität der Emotion, Anschauung und Beschauung sowie Vergegenwärtigung eines Augenblicks ... selbst die Zeit überdauernd.
    Signature
  • egaawressaW

    Vielen Dank für Deine feinsinnige Betrachtung, Peter!
  • Page 1 of 1 [ 10 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures