KunstNet uses Cookies. Details.
  • Funktionieren Künstler Plattformen im Internet?

  • nnamffoH-eicuL

  • nnamffoH-eicuL
  • yekalF
    Ich kenne eine Malerin, die verkauft ganz gut Aquarelle über ebay, aber über das amerikanische. Sie sagt, auf dem deutschen ebay keine Chance. Allerdings hat sie auch ihren speziellen Kundenkreis in Amerika und ich denke, deshalb klappt das auch. Weil sich das rumspricht und sie wahrscheinlich einige persönlich kennt. Aber sie wird bestimmt nicht reich davon. Ansonsten habe ich noch nicht gehört, dass jemand über das Internet mit Bildern richtig Geld verdienen kann. Jedenfalls nicht in Deutschland. Ich würde auch kein Bild kaufen, was ich nicht in echt gesehen hätte, so denken wohl die meisten.

    Auf keinen Fall würde ich für irgendeine Online-Verkaufsgalerie Gebühren zahlen, dass ist meiner Meinung nach nur Abzocke.

    Ich denke, das Internet ist ganz gut dafür, sich auszutauschen und wie auf Facebook "Fans" zu sammeln, die dann vielleicht auch mal auf einer Ausstellung vorbeikommen. Und um Feedback zu bekommen, das ist ja auch ganz nett.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Roderich
    Roderich
    ich glaube auch, im netz kann man werbung machen und neugierig machen, damit im besten fall die leute die sachen in echt sehen möchten, aber gemaltes über das internet verkaufen oder kaufen - ich glaube da kann man seine überraschung erleben......
    Signature
  • nnamffoH-eicuL
  • nnamffoH-eicuL
  • Roderich
    Roderich
    also ich verkaufe ausschließlich über Sotheby's.
    Signature
  • nnamffoH-eicuL
  • Roderich
    Roderich

    Ja genau und ich komme immer bei Christi untern Hammer !
    Wenn der nicht wär, wär ich schon Millionör !


    na......da würde mir jetzt nur ein scherz über nägel einfallen, aber den verkneife ich mir schweren herzens. ;)

    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito

    also ich verkaufe ausschließlich über Sotheby's.


    Ich stehe auch gerade in Verhandlung mit einem bekannten Kölner Auktionshaus.
    Wir haben auch gleich zugegeben, daß wir nur fälschen, also OttO kopiert oTTo,
    oTTo kopiert OTto und der dann oTtO usw. Die waren ganz entzückt und meinten,
    das wäre das Konzept der Zukunft. Wundert Euch also nicht, wenn der Kunstmarkt
    demnächst von Ottos geflutet wird!


    Signature
  • nnamffoH-eicuL
  • Roderich
    Roderich
    nö, eigentlich meinte ich was mit nageln...so unterm hammer.
    weist doch, mein image! O:
    Signature
  • nnamffoH-eicuL


  • Page 1 of 1 [ 13 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures