KunstNet uses Cookies. Details.
  • Der Ursprung der Welt («L'Origine du monde» von Gustave Courbet)

  • El-Meky
    El-Meky
    Mist, dass ich auch als Frau meine KLappe nicht halten kann. wollte dir deinen fred nicht kaputtmachen! sorry!

    Ein Troll ist was anders.
    ich bin ein Mitglied, welches reagiert hat. wie gesagt, sorry, dass ich eine Meinung hatte.
  • xylo
    xylo
    " ja kappe...." so schreibst Du
    Kopie des Originaltextes
    --------Mist, dass ich auch als Frau meine Kappe nicht halten kann. wollte dir deinen fred nicht kaputtmachen! sorry!

    Ein Troll ist was anders.
    ich bin ein Mitglied, welches reagiert hat. wie gesgt, sorry, dass ich eine Meinung----

    ----Bitte lassen Sie ihr Rechtschreibprogramm nicht mitlaufen, dies ist nur ein Schnellschreibwettbewerb---


    Nun aber wirklich noch den Ignorebutton drücken, bevor ich zur Arbeit gehe, damit ich beim morgigen Aufstarten des Kunstnets, dieses Gesabbel nicht mehr sehen muss!
  • El-Meky
    El-Meky
    Erbsenzähler kann ich auch nicht leiden!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • oeli
    oeli
    Xylo,komm wieder runter. Sie hat dir doch nur wiedersprochen. Du machst dir doch selbst deinen Thread kaputt
    in dem du dich so aufregst anstatt deinen Standpunkt über Kunst zu vertreten
  • El-Meky
    El-Meky
    und
    ausserdem ging es hier schlicht um einen Veranstaltungshinweis lieber xylo.
    ich hatte ja nicht die Ahnung, dass du ein tiefes Kunstgespräch unter nur echten Künstlern beabsichtigt hattest.
  • oeli
    oeli
    Seid doch nicht immer so sensibel. Muss man denn nochmal nachtreten. Seid doch mal Objektiv und nicht immer so auf euch und euren Gefühlen bedacht. Das war doch nicht das Thema
  • Xabu Iborian
    Xabu Iborian Eisprung der Welt

    Amüsant, welche Aufregung mehr oder weniger blanke Anatomie in diesen Zeiten noch auslösen kann.
    Apropos 'im Zusammenhang mit der Zeit sehen' - nur in diesem Zusammenhang und im Zusammenhang mit dem Titel und dessen umfangreicher, philosophischer Auslegung erhält das Gemälde seine Bedeutung.

    War ein Auftragswerk, las ich.

    Beim Betrachten erhalte ich den unschönen Eindruck, der Maler hätte den Kopf seines Modells während des Malens abgedeckt.
    Die linke Brust wirkt wie amputiert.
    Ja ich weiß, ist zur Seite weg gerutscht.
    Das linke Bein hat was Ausgekugeltes.
    Könnte die verkrampfte Haltung sein.

    1866 steckte die Farbfotografie noch in den Kinderschuhen.
    Ansonsten hätte der Künstler sein Modell vielleicht fotografiert, anstatt es zu malen.
    Hätte das Skandalpotential sicherlich vervielfacht, in Hinsicht auf den Naturalismus der Darstellung.


    xylo, wenn ich lese, wie Du manchmal austeilst ... findste Deine Reaktion nicht nen bisserl pussyrlich?
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    also ich mag dieses bild, solche bilder im allgemeinen, und wenn man die entstehungszeit noch mit einbezieht ist es sogar etwas besonderes - vermutlich aber nicht einzigartig, so manches bild dieser art wird eine bekanntschaft mit einem frommen christen etwa, nicht überlebt haben.
    die natürlichkeit macht es im bezug zur gegenwart auch wieder etwas besonderes, auch wenn ich sagen muß das ich persönlich ja doch eine kleine vorliebe für hottentottenschürzen hege, die hier leider nicht bedient wird.

    ...und warum malen eigentlich frauen so selten nackte männer?
    Signature
  • El-Meky
    El-Meky
    ...und warum malen eigentlich frauen so selten nackte männer?


    ich habe einen gezeichnet

    🔗

    Signature
  • coconing
    Ich habe auch einen nackten Mann gemalt,den finde ich aber nicht mehr.
    Aber das ist eine gute Idee,wer steht mir Modell. ; ))
  • scusiO
    scusiO
    Auch Mumu gucken will ...
  • Roderich
    Roderich

    Auch Mumu gucken will ...


    ...............was hält dich davon ab?
  • efwe
    efwe
    egal, ein Mann wirds nie verstehen.

    sorry wieso denkst du dass ich ein mann bin :)
    Signature
  • Roderich
    Roderich


    sorry wieso denkst du dass ich ein mann bin :)


    ich dachte ja früher du wärst eine dame, hab dann aber aus einer recht verlässlichen quelle erfahren du wärst ein kerl.

    Signature
  • efwe
    efwe
    aber-in recht verlassnen quellen fischen - heisst trug und wirklichkeit vermischen.
    Signature
  • Roderich
    Roderich

    aber-in recht verlassnen quellen fischen - heisst trug und wirklichkeit vermischen.


    sehr schönes zitat...ich bitte um quellenangabe. ;)
    Signature
  • efwe
    efwe

    sehr schönes zitat...ich bitte um quellenangabe. ;)

    das war eigenkreation :)

    Signature
  • Page 2 of 2 [ 37 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures