KunstNet uses Cookies. Details.
  • rising kingdom ( surrealer (kunst)kurzfilm )

  • FranzK rising kingdom ( surrealer (kunst)kurzfilm )
    hey liebe kunst freunde,
    ich würde gerne mit euch meinen aktuellen "kunst" film teilen.
    ich bin mir gar nicht sicher ob ich hierfür im richtgen forum bin...
    vielleicht mag ihn sich ja der ein oder ander ansehen.
    grüße franz

    "rising kingdom" (a surrealistic post-apocalyptic short film)
  • efwe
    efwe
    hab mir deinen film angesehn-bin aber mit der aneinanderrehung der szenen nicht klar gekommen ... hm mag das dem sur-realismus geschuldet sein?
    eine etwas unruhige kameraeinstellung/fuehrung und zu viele schnitte haben meine aufmerksamkeit zusaetzlich etwas ueberfordert-ist das dein erstes filmchen?
    mein resueme: nicht schlecht kann nur besser werden- lg
    Signature
  • s-ph
    s-ph
    Erinnert mich an Throbbing Gristle.
    Sittin
    on the dock
    of the bay
    wastin time
    time time time.

  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Roderich
    Roderich
    inhaltlich fragwürdig.
    das du ein kind als darsteller verwendet hast finde ich auch nicht korrekt, wenn dir der kontrast zum lynchen kalbskopfmann wichtig war, hätte es sicher ersatzweise auch ein zwerg getan.
    Signature
  • FranzK
    hey, danke erst mal für eure kritik. bedeutet mit wirklich viel, man will ja nicht dumm sterben.

    zum einen: -ja das war der erste "eigene" film -
    -die kamera-blenden sind gewählt worden um den zuschauer eine gewisse art von zeit zu vermitteln
    -ich habe gezielt ohne stativ-flycam etc. gefilmt um einen bedrückenden effekt zu erzielen
    ist mir nur bedingt gelungen ich weiß
    -das filmmaterial ist natürlch nicht jeder-mans sache (man sieht etwas und zugleich fragt man sich
    warum?????) (jeder sollte sich seine eigene geschichte deuten)
    - und der junge hat von den ganzen szenen kaum etwas gesehen (geschweige denn den film)

    gerne weiter kommentare, freu mich auf alles was ihr dazu zu sagen habt.
    mfg franz
  • ebraFetteF Idee gut
    Sicher viel Herzblut darin. Audio und Video nur an einigen Stellen homogen. Aufnahmen gut, zu glatt von der Bildzahl, mehr Raffer hier und da, Zeitlupe!!! Durch das schnelle Schneiden erfasst man nicht das eigentliche Bild, es entsteht dadurch kein Flow, keine Spannung. An einigen Stellen rytmische Elemente, Atmo hier und da und bei langsamer arythmischer Musikbegleitung oder Sound lange Blenden. Endzeit ist eher Stille, Ohnmacht. Langsame Ghosteffekte, tiefe Bässe, Hall. Gute Sounds auf jeden Fall, innerhalb der Ruine. Dies aber nur als subjektive Analyse. Als Kunstwerk muss es so bleiben, gute Arbeit.
  • otto_incognito
    otto_incognito noch ein Kommentar...
    ...ich finde zuerst auch einmal, daß es nicht apokalyptisch wirkt in dem Sinne, daß sich jemand , also das Kind hier, nach einer Katastrophe in einer Situation wiederfindet, die allumfassend und verheerend ist. Da sind anfangs z.B.die Einblendungen derBarbiepuppe, der Fisch im Ausguß und die Blume, die sich entblättert usw, die wirken zwar leicht verfremdet, aber immer noch einer Alltagswelt zugehörig. Also ist die auch irgendwie vorhanden. Ich sehe das, was der Junge da so treibt, mehr wie einen Abwehrzauber. Die gewohnte Welt ist vielleicht nur ein paar Meter entfernt, aber glücklicherweise hat er im Unterholz diese bunkerartigen Räume gefunden und das was ihn sonst befremdlich und bizarr erscheint, findet hier einen rituellen Ort und somit eine Deutung - mit der Hand, die er trägt, dem angezündeten Godzillatier usw.Und die Figuren, die da so auftauchen, sind ja nicht wirklich gruselig , eher wirken die auf mich wie die Torwächter kindlicher Angst- und Machtphantasien.VIelleicht das "Bedrückende" das nächstemal radikaler betonen oder vielleicht das skurrile Element, was vielleicht hier unfreiwillig mit drin war, gezielt mit hereinnehmen oder beides mehr zusammenbringen?, ich fand es recht interessant, vielleicht zeigst Du demnächst einen weiteren Film,
    Gruß, Otto
    Signature
  • FranzK
    hey danke für die tolle kritik !
    otto_incocnito ist bis jetzt am ehesten an meiner phantasie dran^^
    danke das ihr euch gedanken macht und diese mit mir teilt :-)

    super forum hier :-)
  • Page 1 of 1 [ 8 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures