KunstNet uses Cookies. Details.
  • Bildinterpretation(en) von Salvador Dalí

  • saendy
    Auch an dich per vielen Danke, deine Seite hilft mir auf jeden Fall!
    Siehst du, so etwas habe ich gesucht! Aber nicht gefunden!
  • rep
    es war ganz einfach, oh saendy,
    man soll ja nur selbst wissen, was andere suchen und wiederum von anderen wollen.
    in deinem fall habe ich edgar allen poe´sches raffinement angewandt:
    ich gab bei google:
    >> dali, bildinterpretation
    ein.
    auf sowas muss man allerdings erstmal kommen, nicht wahr?

    wenn du jetzt jemanden für die übersetzung ins spanische brauchst, könnte ich dir auch weiterhelfen.

    :)))
  • xer
    Du scheinst ja verdammt einsam und gelangweilt zu sein! Wie ein armes verwirrtes Spermium, das die Eizelle nicht finden konnte und nun blind in den Untergang paddelt! Deine verzweifelten Rufe... "kommt her mein lieber rex pims und klopp ein paar genauso hohle phrasen wie ich es dir vormache! mir ist sooo langweilig und ich werde bald in den untiefen einer toilettenspülung sterben" ... zeugen davon! Von mir aus, kannst du nun vor lauter Verzweiflung mit deiner verkappten Birne gegen eine Mauer rennen und wenn dir danach schlecht ist, dich bei Mebert in eins seiner zahlreichen Klos auskotzen. Obwohl... schlecht dürfte dir eigentlich nicht werden, für eine Gehirnerschütterung braucht man bekanntlich ein Gehirn und (arme verwirrte) Spermien haben ja keins. Also, vergiss das mit der Übelkeit.
    Weißt du ich quäle ja nicht so gerne Wesen, die bereits auf dem Boden, in ihrem Dreck liegend, langsam dahinvegetierend auf ihren Tod warten. Darum werde ich nicht auf deine Hilferufe hören und dir damit eine weitere Auseinandersetzung (zu der du dann gezwungen wärest) mit deiner unermesslichen Armseligkeit ersparen. Soviel Mitleid habe ich doch noch mit dir!

    PS: Na wirst du jetzt brav, wie es man von dir erwartet, im Dreieck springen?
    Für eine amüsante Show haben sich sicherlich viele Besucher bereits mit Popcorn und Cocacola versorgt. Also enttäusche sie nicht!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • iriJ
    Gähn.....
  • siku
    Erst bei trüberem Vorabendlicht wird der Wanderer in allen Kunstnetwelten durchgeschlafen die Bühne betreten: Herr Pikaffo ist wieder da - und das Leben beginnt. La-le-lu selbst der bleiche Mond schaut zu.
    Viel Vergnügen siku
  • saendy
    zu meiner verteidigung @ per
    ich habe selbstverständlich auch google benutzt, doch habe ich diese seite nicht gefunden, was wahrscheinlich auf eine andere suchbegriffzusammenstellung zurückzuführen ist!
    das mit dem spanisch bekomme ich schon hin, danke!
  • rep
    solltest du bezüglich der "suchbegriffszusammenstellung" auch noch schwierigkeiten haben, nicht verzagen, einfach auch noch fragen.
    1. gratistip:
    suchst du mal ne wurst, gib bloss nicht brötchen ein.
    versuchs mit >wildlife, domestiziert, produkt ... usw.

    :)))
  • xer
    🔗
    was für ein typ! ä, ich meine was für tipp!!!
    :)))

    hopplaaa hopp!
  • rep
    tja, da hast du fast meberts leopardenwurst.
    ich finde mich grade äusserst genial.
    (das war mit sicherheit eine wichtige message vom siriushirn an mich und du gehst hin und guckst auch noch nach ! hahahaaaa...)

    :)))
  • xer
    ohhh wie dumm ich doch bin.
    und ich dachte du hättest dich geändert
    und wärest zu einem samariter mutiert
    ohhh wie dumm ich doch bin:-(


    hier die auflösung für schnelldenker wie per:
    hahahaaaa!
    na ja, trottel bleibt halt trottel...
    samariter... hahahaaaa!
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    hallo...

    ich habe es mir erspart, hier jedes einzelne post bezüglich der frage durchzulesen, da ziemlich schnell offtopic angesagt war und ich im moment zu müde bin, mich da rein zu denken - und wohl auch zu faul :D

    zu salvador dali... ich war schon etliche male an dem haus bzw. den kleinen katen, die irgendwann ein labyrinth an haus ergaben von dali, wo er mit seiner frau gala zusammen wohnte.

    ein jahr habe ich mir das buch "dali - meine leidenschaften" (knaur) als leselektüre mitgenommen und die landschaft und das geschreibsel von dali selbst gemeinsam genossen. ich bin mit meinem kleinen auto in die berge gefahren und wieder runter an die küste (cap creus) und es war wie eine offenbahrung: das, was dali malte, war nicht, wie ich immer dachte, alles fiktiv, sondern er hat die landschaften gemalt, die er um sich herum sah. das war total irre für mich. und dali um längen näher, als ich es für möglich gehalten habe. dali hat diese landschaft auf sich wirken lassen und abstrahiert. selbst die kleine kapelle, wo die glocke im hintergrund in der form als frau wieder zu finden ist usw.usf. habe ich gesehen :)

    na ja... um das ganze zu verkürzen:
    lies das buch von dali. es ist, wie er es selbst beschreibt. und bilde dir dann deine eigene meinung und nicht die der kritiker ;)

    es grüßt
    asachara
  • rep
    du hättest dir sehr wohl den ganzen thread durchlesen sollen.
    irgendwie hast du mit saendy peripher was gemeinsam.
  • saendy
    danke an asachara
    ich werde mir das buch besorgen =)
  • Page 3 of 3 [ 53 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures