KunstNet uses Cookies. Details.
  • Gerade Linien malen mit Lineal und Schrägstrichzieher

  • Rudolf Rox
    Rudolf Rox Gerade Linien malen mit Lineal und Schrägstrichzieher
    Hier der Link zum Video:
    Gerade Linien malen mit Lineal und Schrägstrichzieher
  • absurd-real
    Eigentlich auch alles so wie ich das mal gelernt habe.
    Ob man nun den Pinsel immer hinten halten muss, würde ich jedoch nicht behaupten ;)
    Wir haben die Borsten u.U. noch mit Kreppband fixiert gehabt.
    Ansonsten, cooler Dialekt, erinnert mich an irgend jemanden...^^
    Signature
  • efwe
    efwe
    -nun ja viele kennen die vorzuege nicht den pinsel am hinteren ende zu fuehren!
    ich spanne das lineal auch zwischen leitersprossen um das holzlineal etwas zu woelben- so liegt nicht die ganze flaeche desselben auf eventuell feuchten grund
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • doowderf
    wat ihr nehmt lineale ?
  • efwe
    efwe
    he fredi, ist eben manchmal von noeten- oder bist du auch erstaunt wenn man mitn pinsel malt statt mit den fingern?
    Signature
  • doowderf
    nein spaß. ja so für leute die genauer malen, realistischer mit perspektive und so. dann muss das wohl so. ich hab dafür keine geduld und errinnert mich an mathe. aber das akkurate bewunder ich auch manchmal. du bist ja auch eher realismusfreund. ich kenn ja deine bilder
  • oeli
    oeli
    Ist ein Malstock nicht vorteilhafter?
  • El-Meky
    El-Meky
    Ja , oeli, ich nutze zum Linien ziehen auch den Malstock,
    da entfällt das Problem, dass beim Abheben des Lineals von der Leinwand,
    nicht doch ein kleines verschmier- Malheur passiert .
    Aber beim Rudolf siehts gekonnt und sauber aus . ;-)
    Signature
  • b29
    b29
    ja der Rudi kannwas mit Lineal, gutes Ergebnis.
    Ich nehm die oeli-Methode: Malstock
    und ich traus mir gar nich zu schreiben... pssst: hab auch schon mal abgeklebt mit Malerkrepp, für ne schöne gerade Kante.
    es gibt viele Wege..............
    Signature
  • efwe
    efwe
    haha malstock ist natuerlich auch eine option die ich nuetze- aber fuer raumwaende eher nicht.
    Signature
  • Rudolf Rox
    Rudolf Rox
    @absurd-real
    Ob man nun den Pinsel immer hinten halten muss, würde ich jedoch nicht behaupten ;)
    Wir haben die Borsten u.U. noch mit Kreppband fixiert gehabt.

    Man muss den Pinsel natürlich nicht immer hinten halten, aber der Stiel desgleichen ist bestimmt nicht deshalb so lang, weil Holz just im "Angebot" war. Indem der Strichzieher am Ende zwischen Daumen und Mittelfinger gehalten wird, kann man mit dem Zeigefinger über die Länge von einem Meter für einen gleichmäßigen leichten Anpressdruck sorgen, ohne sich zu verrenken. Ein Fixieren der Borsten mit Krepp ist dann auch nicht erforderlich.
  • Rudolf Rox
    Rudolf Rox
    @oeli
    Ist ein Malstock nicht vorteilhafter?

    Jeder wies ihm am besten liegt. Bei 08/15 Strichen bin ich mit dem Lineal schneller und Zeit ist Geld.
  • Page 1 of 1 [ 12 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures