KunstNet uses Cookies. Details.
  • Leeres Schloß sucht neue Künstler; kostenlose Räume (mietfrei) bieten wir zum arbeiten an!

  • heinrich
    Na ja...

    ich hab ja in Moment Aufträge,
    die ich machen muss...

    Wenn ich Kopien auch für den Wettbewerb
    reinschleusen könnte...
    "Als ob", verstehst?

    Für die fachkundige Jury
    sind sie natürlich klein und nichtig....
    Für mich aber nötig und wichtig...

    Weil ich diese Arbeiten benutzen kann,
    und das richtig...

    :-}

  • egaawressaWeid
    Was ist mit billigen Renovierungskräften?

    Sollen dann die Bewohner da kräftig mitwirken?


    :-}
    selbst dafür wäre ich mir nicht zu schade.
    Für mich spricht jedenfalls nichts dagegen, ein Projekt, das mich begeistert, auch mit eigenen Händen zu unterstützen.
  • heinrich


    selbst dafür wäre ich mir nicht zu schade.
    Für mich spricht jedenfalls nichts dagegen, ein Projekt, das mich begeistert, auch mit eigenen Händen zu unterstützen.


    Vielleicht hast du sogar keine Wahl,
    du muss solche Projekte unterstützen...

    Ich nicht...

    :-}



  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • b29
    b29 was sagt man den Kindern immer?
    nimm keine Süßigkeiten von Fremden an, renn weg.
    Hmmm, ein süßes Schloss und Projekte und Aufträge im Überfluss und Kost und Logis frei....... hihihi
    Signature
  • b29
    b29 Irgendwie erinnert mich das auch
    an einen alten uralten Karl-Valentin-Film:
    Ein Städter, ein Spekulant war der Annahme, er (Valentin) hätte ein Haus und eine Mühle.
    Valentin stellt richtig: ja, ein Vogelhaus und eine Kaffeemühle

    In Frankreich ist jeder Geräteschuppen auf einem Weinberg ein Chateau
    und wenn ein rotes Schild an der Tür hängt ist der Wein dann ein ....
    Signature
  • egaawressaWeid



    Vielleicht hast du sogar keine Wahl,
    du muss solche Projekte unterstützen...

    Ich nicht...

    :-}


    Vielleicht leben wir ja auch in unterschiedlichen Welten?




  • friedrich1 Schloß
    Gedanklicher Ausgangspunkt von unserem Projekt ist übrigens allein die Kunst, wir beabsichtigen nicht ein Schloß einfach zu beleben um höhere Immobilienwerte zu erzielen. Die Idee und das Vorhaben ist: viele unterschiedlich Künstler zu vereinen, es geht uns hier um das höhere Gut der Kunst, um ihre Vielfalt und ihre Möglichkeiten.
  • hcstimoKflaR
    Ich frage mich, was und wer hinter diesem Angebot steckt. Ein Profil ohne jegliche Angaben, Ein Schloss, dass überall sein kann. Um Menschen anzusprechen, solltest Du schon etwas mehr sagen.
    Falls Du nicht überrannt werden willst, kannst Du ja auch über Privatnachrichten gehen. Wenn Du das willst, solltest Du das aber auch sagen.
    Falls dies kein kranker Fake ist, hätte ich Interesse mehr zu erfahren.
    Dann wünsche ich auch viel Erfolg, ansonsten wünsch ich eher das Gegenteil....
  • El-Meky
    El-Meky Träum
    Ohhhwieschön,
    in einem Schloß malen.
    Goldene Pinsel, lebendige Farbe,Kaminfeuerknistern,Gespenstergeheule,
    Turmzimmer, knarrzende Leinwände,Gold und Edelsteine,
    edle Gewänder,Rubensmodelle,dunkle Gemächer,Met,Wildschweinbraten,

    ELLAAAAA AUFWACHEN!!
    Signature
  • lagunenpfad
    lagunenpfad
    wie definierst du Begabung?
  • Doktor Unbequem
    Welche "Gegenleistungen" werden erwartet?
  • yekalF
    Ich hab einfach mal gefragt nach näheren Infos, aber auch nicht mehr als die email-Adresse bekommen. Bei so einem Projekt finde ich es schon etwas merkwürdig, dass es keine Webseite dazu gibt und auch nicht der Ort genannt wird, wo dieses Schloss stehen soll. Und wie schon jemand gesagt hat, keinerlei Angaben im Profil
  • friedrich1 Antwort
    Das Profil ist: Ein Schloß ist ein Schloß!
    Korrektur: Obiger Beitrag von "Flakey"
    "Flakey" hatte uns nicht nach Infos gefragt, sondern selbst abgesagt. Siehe Nachricht vom 24.03.2014

    "Flakey Hallo Friedrich,
    danke für die Mail-Adresse.
    kurzfristig kann ich das nicht sagen. Ich hab noch nicht viel Vita vorzuweisen, bin jedoch z.Z. in Ausbildung in Freier Malerei. Deshalb denke ich auch gar nicht, dass ich soweit bin für einen Besuch, denn ich lese heraus, dass ihr schon ein gewisses Niveau verlangt, was ja auch verständlich ist. Und da will ich noch hinkommen :-)."

    Hinweis in eigener Sache: Wir sind nicht etwa überrascht über die im Internet gravierende, allgemeine herdengleiche Dummheit; Diese hier anzutrefffen ist Die Überraschung, denn wir haben weder eine Ruine auf dem Acker noch sind wir ohne Konzept unterwegs. Wir suchen Künstler, die das große Ganze im Kopf im haben und deren Kunst eben Dies ausdrückt, denen Gemeinschaft und höhere Werte wie Wahrheit, Wirklichkeit und Unbedingheit aus ihren Werken herauszulesen ist ( Musik, Literatur, Malerei, Bildhauererei usw.).
    Hierfür sind bestimmte Kriterien zuerfüllen ( Vita, Werke, Ziele) auf deren Grundlage wie eine Vorentscheidung treffen. Künstler, Die in Frage kommen, können dann bis zu einem Jahr bei uns mietfrei ( plus Kaffe und Schribben) ihre Werke umsetzen. Darüber hinaus werden einzelne Künstler auch noch finanziell gefördert ( sind ihre Werke von allgemeiner Bedeutung)
    Wir wollen nicht: unzählige Anfragen von Künstlern, die ( auf Kosten Anderer) nur ein produziertes Selbst repräsentieren, ihrem Ich eine Homegalerie schustern und der Welt Nichts hinterlassen als bösartige, unterstellendende Beiträge in Foren aus denen Missgunst, kurz dass Böse sich schon bei der den ersten Zeilen aus den Sätzen heraus schält.

  • yekalF
    Gehts noch? Dazu hab ich gar nichts gesagt und mich bestimmt nicht beschwert, weil Du nicht auf die zweite Mail geantwortet hast. Hatte ich auch nicht unbedingt erwartet aus besagten Gründen, ich leide nicht unter Selbstüberschätzung und bestimmt nicht unter Dummheit oder Missgunst.

    Und um Dein Gedächtnis mal aufzufrischen - wo wir hier schon dabei sind, meine private Korrespondenz zu posten:

    Erste Mail:
    _______________
    Flakey Hallo Friedrich,

    falls Du nicht im Kunstnet bleiben solltest, hast Du eine email-Adresse oder eine Webseite?

    Gruß, Brigitte

    24.03.2014 - 13:49

    __________________


    Missgünstig bin ich nicht, frage mich wo Du das herausliest. Ich denke, Deine Reaktion sagt viel mehr über Dich als über mich. Ich hab nur eine Frage gestellt, völlig emotionslos sozusagen...

    Ich habe lediglich gesagt, dass ich es seltsam finde, dass es keine Webseite oder mehr Infos gibt als eine email-Adresse. Das finde ich auch immer noch und jetzt wirds sogar noch seltsamer.

    Im übrigen wäre ich mit solchen Reaktionen vorsichtig, wenn Du Künstler suchst. Denn es könnte ja sein, dass ich "richtige" Künstler kenne und Eurer Projekt weiterempfehlen würde - was mir im übrigen vorschwebte. Das werde ich jetzt bestimmt nicht mehr tun.

    Dein Geschwalle ist die Tastatur nicht wert. Mit der Arroganz kommst Du bestimmt nicht weit.
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Das Profil ist: Ein Schloß ist ein Schloß! .....................
    .............. Wir suchen Künstler, die das große Ganze im Kopf im haben und deren Kunst eben Dies ausdrückt, denen Gemeinschaft und höhere Werte wie Wahrheit, Wirklichkeit und Unbedingheit aus ihren Werken herauszulesen ist ( Musik, Literatur, Malerei, Bildhauererei usw.). ..........
    ...............Wir wollen nicht: unzählige Anfragen von Künstlern, die ( auf Kosten Anderer) nur ein produziertes Selbst repräsentieren, ihrem Ich eine Homegalerie schustern und der Welt Nichts hinterlassen als bösartige, unterstellendende Beiträge in Foren aus denen Missgunst, kurz dass Böse sich schon bei der den ersten Zeilen aus den Sätzen heraus schält.



    Seid Ihr eine Sekte?
    Es klingt ein bißchen so...
    :)

    Mein Motto:
    Ich befinde mich in dauerndem Streit mit oTTo.
    Gruß,OttO
  • yekalF
    Jedenfalls reichlich abgedreht. War ja klar, dass es einen Haken geben muss. Wie sagte Muttern immer. Wenn es zu schön ist um wahr zu sein, dann ist es auch nicht wahr :-))).
  • oeli
    oeli
    Für mich hört sich das alles eher positiv an. Das er sich die Guten raussucht ist doch selbstverständlich. Den einzigen Haken so glaub ich, ist das man sich über die Schulter schauen lässt. Ich brauche zum Malen meine Ruhe. Zudem bin ich kein Künstler
  • heinrich
    Das heißt "Meinungspluralität"....


    :-}
    Signature
  • yekalF
    Für mich hört sich das alles eher positiv an. Das er sich die Guten raussucht ist doch selbstverständlich. Den einzigen Haken so glaub ich, ist das man sich über die Schulter schauen lässt. Ich brauche zum Malen meine Ruhe. Zudem bin ich kein Künstler


    Gut, dass Du Deine Ruhe brauchst und nicht in Versuchung gerätst :-). Ich finde schon, dass Du ein Künstler bist und mag Deine Bilder sehr gern.

    Und irgendetwas ist komisch an der Sache, da bin ich mir inzwischen sicher.
  • oeli
    oeli
    Danke dir. Vielleicht hast du Recht. Das es etwas umsonst gibt habe ich auch noch nicht erlebt. Aber solange ich nichts unterschreiben muss ,solange wäre alles ok.
  • Page 2 of 4 [ 76 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures