KunstNet uses Cookies. Details.
  • Andrew Loomis' Zeichenbücher im Netz

  • tnagnoP Andrew Loomis' Zeichenbücher im Netz
    Moin!
    Ich habe vor ein paar Monaten eine Reihe von Ebooks entdeckt, die ziemlich gut sind. Gerade, wenn man das Gefühl hat, irgendwie stecken geblieben zu sein, lohnt sich mal ein Blick hinein:

    http://www.alexhays.com/loomis/

    Als kostenlose PDF zum Download stehen einige Werke von Andrew Loomis zu Verfügung. Dabei handelt es sich, genauer gesagt, um die besten Zeichenbücher die ich jemals gesehen habe. Für den Anfang ist"Fun with a pencil" zu empfehlen, das macht einfach Spaß.
    Ein paar von euch kennen die wahrscheinlich schon, aber gerade Anfängern (So wie mir) dürften die Kunstbücher von Andrew Loomis auf die Sprünge helfen. Und nochmal: Da die Bücher so alt sind, ist der download komplett kostenlos.
    Alles Gute,

    Pong
  • simulacra
    simulacra
    Absolut! Der Klassiker schlechthin. Absolut erstklassiges Lernmaterial in Hülle und Fülle. Englischkenntnisse erwünscht, aber es geht auch alleine durch Schauen und Versuchen.
    Zugreifen und Probieren!
    :)
    Signature
  • yekalF
    Danke für den Tipp. :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • yekalF Noch ein Link
    Hier gibt es auch freie e-books und Videos, in Englisch:

    🔗

    Dafür muss man sich leider einen Account anlegen und bekommt auch regelmäßig Mails. Ich hab mir dafür einen Mailfilter angelegt um solche Mails gleich wegzuschieben bzw zu löschen, deshalb stört es mich nicht. Vielleicht kann man die Newsletter auch abbestellen, ich war bis jetzt zu faul, danach zu schauen.
  • simulacra
    simulacra
    Das schau'ich mir gleich mal an. Dankeschön für deinen Tipp!
    :)
    Signature
  • simulacra
    simulacra
    @flakey: Ich habe mich dort mal umgeschaut. Ist nicht so der Burner. Die Tipps in den Dateien, die man herunterladen kann, sind sehr spärlich, und ohne downloaden sieht man quasi nichts. Wahrscheinlich als Happen für Werbekunden gerade ausreichend, allerdings für den wissensdurstigen Leser so knapp gehalten, dass ich behaupte, schon bei einfacher Google-Suche mit den Begriffen "malen lernen" bessere Ergebnisse finden zu können.
    :)
    Signature
  • yekalF

    @flakey: Ich habe mich dort mal umgeschaut. Ist nicht so der Burner. Die Tipps in den Dateien, die man herunterladen kann, sind sehr spärlich, und ohne downloaden sieht man quasi nichts. Wahrscheinlich als Happen für Werbekunden gerade ausreichend, allerdings für den wissensdurstigen Leser so knapp gehalten, dass ich behaupte, schon bei einfacher Google-Suche mit den Begriffen "malen lernen" bessere Ergebnisse finden zu können.
    :)


    Kann sein. Ein paar PDF's hab ich mir abgespeichert, die finde ich ganz ok um mal was nachzulesen. Aber sicher hast Du recht, dass man bei Google auch so jede Menge findet :-).

  • simulacra
    simulacra
    Ist ja nicht deine Schuld.
    ;)
    Signature
  • eirelagkrap
    Hallo,

    ich hatte zwar vor Jahren hier schonmal darüber geschrieben,
    aber vieleicht passt es hier ja rein.
    Ich bin irgendwann mal im Netz auf folgende Seite gestoßen:
    http://home.arcor.de/dyck-berlin/

    auf der verschiedene Schriften "zur Farbe und Malerei" von Wilhelm Ostwald, einem Chemie-Nobelpreisträger
    veröffentlicht sind, darunter ein komplettes Maltechnik-Buch ähnlich dem Doerner:
    http://home.arcor.de/dyck-berlin/Maltechnik/0Maltechnik.htm

    Vieleicht interessiert es ja jemanden.
    Für mich enthielt es einige sehr interessante Tipps.

    Larissa
  • tnagnoP
    Hey Parkgalerie, das Buch über Maltechnik scheint tatsächlich recht auschlussreich! :D
    Danke für den Link!
  • Page 1 of 1 [ 10 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures