KunstNet uses Cookies. Details.
  • Welchen Kunstladen emphiehlt ihr?

  • Alle Beiträge anzeigen
  • Pfaurania Evolutionsfalter Welchen Kunstladen emphiehlt ihr?
    In meinem Fall wuerde ich auf jeden Fall Boesner sagen. In diesem wundervollen Kunstladen findet man eine reichhaltige menge an Acrylfarben von verschirdenen Marken, sowie auch Keilrahmen und Pinel in verschiedenen Groessen und noch viele verschiedene Materiallien fuer den Kunstbedarf mehr-auch Buecher von Werken einiger Kuenstler. Diesen Laden gibt es mittlereweile in mehreren Stadteb deutschlands und frankreichs und waechst staendig in der Auswahl seines grossen Sortiments. Was nicht auf Lager ist kann einfach bestellt werden und der Service ist ebenfalls sehr lobenswert, da auch die Verkaeufer/innen eine freundliche und symphatische Persoenlichkeit in sich tragen.
  • xylo
    xylo
    Ist es nicht traurig, dass man immer noch einen gestarteten Thread lesen kann, auch wenn man den Eröffner zum Klappspaten befördert hat?
    Das Kunstnet ist eine Seite von Fachleuten für Fachleute ;-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • otto_incognito
    otto_incognito

    Was nicht auf Lager ist kann einfach bestellt werden und der Service ist ebenfalls sehr lobenswert, da auch die Verkaeufer/innen eine freundliche und symphatische Persoenlichkeit in sich tragen.

    Man muß allerdings dazu sagen, daß niemand von ihnen freiwillig dort arbeitet und nachts müssen sie auch im Lager schlafen .
    Aber es ist schon wahr - sie sind feundlich, glücklich und symphatisch.

    Signature
  • siku
    Wenn ich diesen Anfangsbeitrag lese, den man ja (wohl aus gutem Grund) nicht zitieren kann, dann kommen mir gleich die Tränen und ich denke an asiatische Fließbandkünstler, auch die würden hier wahrscheinlich in Lobeshymnen ausbrechen. "arte w i tt.. ".
    *kopfschüttel*
  • otto_incognito
    otto_incognito schwirrendes Traumgeflügele
    Hier kommt noch was Anderes zur Wirkung - ohne die hier agierende Person verletzen zu wollen, ist doch deutlich zu spüren, daß gewisse "neuzeitliche" Einrichtungen im Namen der "Inklusion" ihre Schutzbefohlenen mit einem übersteigerten Sendungsauftrag belasten, so als wären sie(die Behinderten) die Heilsbringer einer neuen Gesellschaftsform
    Signature
  • sthciN
    Boesner frisst all die kleinen Kuenstlerbedarfs-Haendler auf, die meine Entussiasmuswasserphaelle fliessen liessen, und immer, wenn ich daran denke, spuere ich, wie sich das komplexe Gefuege meiner Gefuehlsbausteine aus den Angeln meines Seelentempels hebelt, sich ein Staub von Traurigkeit auf die Fluegel der irisierende Libelle meiner Glueckseeligkeit legt und mir die von Ispirationsblueten umrankte Muse verklebt
  • dica Kapitalistenscheiß....
    ...Freiheit für alle öhhhs und ühhs und ähhhs !
  • AAA---------

    Boesner frisst all die kleinen Kuenstlerbedarfs-Haendler auf, die meine Entussiasmuswasserphaelle fliessen liessen, und immer, wenn ich daran denke, spuere ich, wie sich das komplexe Gefuege meiner Gefuehlsbausteine aus den Angeln meines Seelentempels hebelt, sich ein Staub von Traurigkeit auf die Fluegel der irisierende Libelle meiner Glueckseeligkeit legt und mir die von Ispirationsblueten umrankte Muse verklebt


    Das ist tatsächlich mal lustig.
    Herzlichen Dank.

  • Roderich
    Roderich
    um den großen bösen ketten entgegenzuwirken hier meine empfehlung für nbg:
    Schörgers Papierkiste
    Innere-Laufer-Gasse 18
    90403 Nürnberg

    @acid
    ich liebe umlaute. :)
    Signature
  • Pfaurania Evolutionsfalter Kunstlaeden des Herzens
    Natuerlich wollte ich damit nicht sagen dass ich nur Boesner mag. Es gibt noch viele andere, auch kleibere Kunstlaeden denen ich sehr viel Bewunderung schenke. Auf Boesner bin ich nur durch meine ehemalige Chefin vom Kunsthandwerk aufmerksam geworden, sie sagte mir, dass es sich dabei um einen Geheimtipp handele-offensichtlich scheint das nicht der Fall zu sein. Deshalb wuensche ich dir dass du in vielen Kunstlaeden die noch existieren im Ufer deiner Suche mit der Quelle des Gluecks und der Krone der Lebensfreude erfuellt sein wirst.
  • sthciN
    Hier kommt noch was Anderes zur Wirkung - ohne die hier agierende Person verletzen zu wollen, ist doch deutlich zu spüren, daß gewisse "neuzeitliche" Einrichtungen im Namen der "Inklusion" ihre Schutzbefohlenen mit einem übersteigerten Sendungsauftrag belasten, so als wären sie(die Behinderten) die Heilsbringer einer neuen Gesellschaftsform


    ich pesönlich kann den Gedanken der 'Inklusion' allein deshalb bereits nicht nachvollziehen und (mit Verlaub) ebenso wenig ernst nehmen, da er m.A.n. dem i.d. Kontext geforderten Anspruch auf Vielfältigkeit innerhalb einer Gesellschaft grundsätzlich widerspricht, was womöglich einer übertrieben leistungsorientierten Grundhaltung geschuldet sein mag
  • Pfaurania Evolutionsfalter Unendliche Freiheit beim Malen
    Beim Malen und anderem schoepferischen Gestalten gibt es keine Barrieren, weil da nur die Freiheit von Bedeutung ist die man aus der Welt die sich in der goldenen Mitte vom innersten Zentrum der Seele verankert hat ins Aeusere spriessen laesst. Daher kann ich beim Malen nicht spueren dass ich eine Behinderung habe und bin voellig losgeloest von allem- dann breche ich aus dem Gefaengnis aus und fliege in die Freiheit hinein die ich durch das Gebaeren von Emotionsveredelungen jm Tempel meines Unterbewusstseins mit Leben fuelle.
  • sthciN

    das Leben eines jeden Menschen trägt Behinderungen mit sich. In wie weit diese einer Diagose unterliegen, halte ich in erster Linie für eine Frage des jeweils vorherrschenden Zeitgeistes
  • Pfaurania Evolutionsfalter Ja vollkommen
    Ganz gleich ob mit oder ohne Beeintraechtigung (zumahl ja jeder irgendeine Art von Behinderung in sich traegt) ist es nur von Bedeutung der Insel seiner Persoenlichkeit Treue zu erweisen und seinen eigenen Weg zu gehen. Durch kreatives Gestalten und das Versinken in den Fluss der Verzauberung gelingt es jede Barriere die einen behindert zu ueberwinden.
  • siku
    Vielleicht sollte man das Thema "Laden für Malmaterialien" von zwei Seiten betrachten:
    1. den Laden als ein Reich der unendlich vielen Farben, Malzubehör, Malmaterialien und sonstiges Zeugs. Da ist ja wirklich eine besondere Atmosphäre: eine Mischung aus Lagerhalle und Einladung zum kreativen Gestalten.
    2. der Laden und die dahinter steckende optimale finanzielle Ausnutzung von Unternehmerseite.
    Ich Frage mich, was so ein Laden körperlichen Besonderhieten an thematisierung hergibt?
    m.E. nix.
    Man kann natürlich aus jedem Thema eine psychotherapeutische Veranstaltung machen. ;-)
  • Pfaurania Evolutionsfalter Jedem Laden das Seine
    Natuerlich kann man niemals genau sagen was sich hinter den Kulissen eines Ladens verbirgt. Vieles bleibt ein Geheimnis und kann nicht entraetselt werden. Der Kunde kann nur die Aeusseren Umstaende wahrnehmen und wie die Verkaeufer mit ihm umgehen.
    Signature
  • nighthawk
    nighthawk
    Boesner frisst all die kleinen Kuenstlerbedarfs-Haendler auf...

    boesner ist schon toll! die meisten kleinen läden früher waren eher auf den hobbykünstlerbedarf ausgerichtet. da gab's weder große leinwandrollen (nur meterware) noch die 45mm dicken leisten für großformate. die farben waren meist in kleinen tuben und zu preisen erhältlich, die einem tränen in die augen trieben. (die preise erklärten sich teilweise auch dadurch, dass dort die kunststudenten wie die raben klauten) boesner gabs auch schon damals, allerdings als versandhandel für profis mit lagerverkauf in 2-3 großstädten. ich weiß noch, dass unser maltechnikdozent jedes semester dort eine großbestellung aufgab, an der jeder student sich beteiligen konnte. es ist schon ein segen für die künstlerschaft. ich wohne jetzt in der boesnerfreien zone, wahrscheinlich dem einzigen bundesland, das noch keine boesnerfiliale hat und kriege das immer wieder zu spüren. wir haben zwar einen hobby-und kreativladen bei uns, der auch künstlerbedarf anbietet, und der typ ist echt supernett, verhält sich aber auch nach dem motto: "das was wir nicht haben, brauchen sie nicht!" er hat halt das monopol in der stadt und der nächste boesner ist 300km entfernt.

  • Pfaurania Evolutionsfalter Vielfaeltige Auswahl
    Fuer mich ist es immer eine Bereicherung in einen Laden zu kommen in dem es fuer individuelle Beduerfnisse das jeweils passende Angebot gibt. Besonders spezielle Farbformen haben es mir angetan-sie bringen mein Herz zum Leuchten.
  • otto_incognito
    otto_incognito Auf Pro7...
    ...kommt gleich "Der seltsame Fall des Benjamin Button"
    ;)
    Signature
  • Page 1 of 2 [ 34 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures