KunstNet uses Cookies. Details.
  • Sanften Farbverlauf in Acryl malen?

  • Herr_Blubber Sanften Farbverlauf in Acryl malen?
    Hallo liebes Forum,

    ich male noch nicht lange möchte aber ein Bild auf eine große Leinwand malen (80x60) Für den Hintergrund würde ich gern einen Farbverlauf setzen der sich radial aus der Mitte ausbreitet und von einen helleren Blauton in einen etwas dunkleren übergeht. Kann mir jemand auf die Sprünge helfen wie ich das am besten mache?

    Liebe Grüße,

    Herr Blubber
  • tostnoufk
    "...ein Bild auf eine große Leinwand malen (80x60)..."
    Das ist nicht gross, sondern klein. ;-)

    "...Farbverlauf setzen der sich radial aus der Mitte ausbreitet..."
    Du solltest natürlich vorzeichnen, wenn der Verlauf kreisrund sein soll. Am besten mit nur ein paar Markierungen, vielleicht ca. alle 5cm und alle 30°.
    Mit Acryl ist es leider nicht leicht, einen fein abgestuften Verlauf hinzubekommen. Sinnvoll ist aber auf jeden Fall die Verwendung eines Retarders - der verlangsamt die Trocknung und lässt einem so mehr Zeit zum ineinanderwischen der verschiedenen Farbmischungen. Besser ist es auch, mit der hellsten Farbe anzufangen, weil man kaum so viel helle draufgeben kann, dass dunkle hell wird; umgekehrt geht's besser.
    Alles andere ist Übung.
  • oeli
    oeli
    Spraydose
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • efwe
    efwe
    -eine schnelle konzentrierte hand :)
    Signature
  • Pfaurania Evolutionsfalter Mein Tipp
    Es gibt verschiedene Moeglichkeiten, wobei ich empfehlen wuerde zuerst die groessten Motive des Bildes zuerst zu zeichen, danach die jeweiligen kleineren drumherum und mittendrin und dann noch Ueberkreuzungen in den Innenflaechen der Motive wegradieren. Anschliessend die jeweiligen Hintergrundflaechen bemalen und anschliessend Uebermalungen mit weiss grundieren. Erst danach die jeweiligen anderen Motive bemalen, wobei zu beachten ist, dass nach einer Reihenfolge gemalt werden sollte die besagt, dass zuerst die Motive bemalt werden die andere Motive unterlappen und erst danach die Motive die die jeweiligen anderen Motive ueberdecken, um daduech weitere Uebermalungen zu vermeiden. Spaeter nocheinmal Feinheiten bearbeiten und korrigieren und moeglichst viel Zeit und Ruhe lassen ohne sich unter Druck zu setzen. Zum Schluss noch das Bild wenn es vollstaendig getrocknet ist mit durchsichtigem Acryllack lackieren, um es vor Schmutz und Staub zu schuetzen wenn man auf Keilrahmen malt, ansonsten das Bild mit einer Glas- oder Plastikscheibe einrahmen. So gehe ich immer beim Malen vor und ich kann natuerlich nicht sagen, ob dieser Tipp fuer jeden Hilfreich ist - vielleicht konnte ich weiterhelfen. Fuer die Zukunft wuensche ich beim Malen noch viele goldene Momente, Inspiration aus Freude und beim Schoepfungsgestalten vollkommene
    Erfuellung! (-;
  • picass nasse Leinwand
    versuche es mit einer gut grundierten, an den Stellen gut nassen Leinwand.
    Picass
  • Page 1 of 1 [ 6 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures