KunstNet uses Cookies. Details.
  • Welcher Künstler ist das? Benötige Hilfe!

  • tomtegubbar
    tomtegubbar Welcher Künstler ist das? Benötige Hilfe!
    Hallo,
    vor einiger Zeit lief im ZDF der Film über den Entführungsfall Jakob von Metzler.
    In einer Szene ist mir ein Werk im Hintergrund aufgefallen. Es zeigt ein Pferd, dessen Kopf "verpixelt" dargestellt ist.
    Ich habe sehr großes Interesse an diesem Bild und möchte gerne wissen, wer der Künstler ist.
    Das Bild habe ich in meinem Profil hochgeladen.

    Würde mich riesig über Eure Hilfe freuen! Vielen Dank!

    /werk/377739
  • tostnoufk
    Das wird in Dokumentationen häufiger gemacht, um die Persönlichkeitsrechte zu schützen!
  • tomtegubbar
    tomtegubbar
    Das ist in diesem Fall aber nicht zutreffend. Schau dir das Bild einmal an. Der Künstler hat dieses Motiv und die Technik des Verpixelns bewusst gewählt. Es wurde also nicht er nachträglich von den Machern des Films gemacht.
    Das Verpixelte ist Bestandteil des Werkes!
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • siku

    Hallo,
    vor einiger Zeit lief im ZDF der Film über den Entführungsfall Jakob von Metzler.
    In einer Szene ist mir ein Werk im Hintergrund aufgefallen. Es zeigt ein Pferd, dessen Kopf "verpixelt" dargestellt ist.
    Ich habe sehr großes Interesse an diesem Bild und möchte gerne wissen, wer der Künstler ist.


    Deine Frage wäre besser plaziert bei:
    Produktionsfirma: teamworx Television & Film GmbH.
  • tomtegubbar
    tomtegubbar
    Da habe ich es schon probiert, aber die konnten mir leider nicht weiterhelfen.
    Aus diesem Grund versuche ich mein Glück jetzt hier und hoffe auf Eure Hilfe!
  • Roderich
    Roderich
    ich hätte ja jetzt echt lust, das bild in lego nachzubauen....und für den kopf nehme ich dann einfach größere steine! ;)
    Signature
  • Annett
    da hilft nur die Bildersuche in Google
  • xylo
    xylo Manchmal steckt gar kein Künstler dahinter
    Es gibt Filmausstatter und Requisiteure. Wenn der Ausstatter meint, da muss ein riesiges Bild hin, aber die Produktionsfirma will kein Geld ausgeben und das Risiko nicht eingehen, etwas "Echtes" hinzuhängen, dann ist es denkbar, dass eine grosse blanke Leinwand erworben wurde, ein Pferd verpixelt wurde und man den Plotter anwarf.

    Ich habe mal ein Jahr lang für ein kleines Theater die Bühne geplant, entworfen und auch ausgestattet.
    Zwei kleine Stücke wurden an einem Spielabend gegeben. Also hab ich mich 3 Stunden vor den Fernseher gehockt und geschaut, wie Bob Ross die Bäume malt....
    Das Ergebnis war eine Russische Landschaft mit Birken und wenn man das Bild umdrehte hatte man ein Fenster mit einer Landschaft und erntereifem Korn. In den 15 Minuten Pause musste man nur "umdrehen"
    Bild wurde zum Fenster und Bücherregal wurde zur Kommode.
    Ich hab das mal geschrieben um einen anderen Gedankengang anzuregen
    Nicht alles was auf der Bühne und im Film nach Kunst aussieht, ist auch Kunst.....

    Selbst auf der Art Basel, ist nicht alles Kunst, was dort als Kunst verkauft wird. ;-)
    Ich glaube ja, dass hinter dem grossen Gebäude auch ein grosser Müllcontainer steht und einiges "entsorgt" wird, weil der Heimtransport teurer ist, als das Werk


    Das Kunstnet ist eine Seite von Fachleuten für Fachleute ;-)
  • Page 1 of 1 [ 8 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures