KunstNet uses Cookies. Details.
  • QM für Künstlerinnen und Künstler?

  • kceierdsednur
    ADHS / ADS???? wurde hier nach der Qualität meiner Arbeiten gefragt? darüber darf diskutiert werden, aber bitte nicht hier in diesem thread

    sagema
    rutschen dir am tag mindestens 20mal deine griffel zwischen die lenden?
    :-)

    > und das -> ADHS / ADS???? <- jemandem zuzuordnen sollte ner "top--qmanagerin" eigentlich keine probleme bereiten.
  • otto_incognito
    otto_incognito @ Nana - Man kann das Eine nicht vom Anderen trennen.
    Als zukünftiger Qualitätsmanager solltest du auch zu deiner Vergangenheit stehen.
    (-8
    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito was für eine Gesprächsdynamik..
    Ich werde jetzt wahnsinnig. punkt.
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • efwe
    efwe
    Rumblödeln und dummschwätzen ist das eine, das andere wäre die Zeichen der Zeit zu erkennen. Mit etwas Phantasie könnte das möglich sein.
    Ich habe im Januar einen Kurs in Qualitätsmanagement erfolgreich absolviert . Ab Mitte September werde ich selbst Kurse anbieten.

    apropo dummschwaetz-kannst du bitte sagen auf was sich dieser qualitesbla beziehet¿¿¿
    zb kann ich deine analogie zum gesunheitswesen etc, nicht nachvolziehen-
    welche kriterien- (eingangs schon meine frage, die du bedauerlicherweise uebersehen hast) wer legt diese fest (haha) -was beinhaltet dein kurs?--- imho klingt das recht geschwollen. verzeih, was lernt ein kuenstlerdummerchen da? ist es die absicht arbeitsplaetze fuer kuratoren und sonstigen dreisten klimbamborium auszuweiten?-
    das was ich darueber gefunden habe ist dies:

    ...i = idee (welche idee liegt einem kunstwerk zugrunde, ist es originell, origniär, oder bloß epigonenhaft?)
    t = thema (wie ist das jeweilige werk thematisch im oeuvre des künstlers einzuordnen, haben seine werke bezug zu den themen der zeit, verfolgt er modetrends oder geht er seine eigenen wege?)
    ä = ästhetik (welche ästhetischen und kompositorischen prinzipien verfolgt der künstler, ist das bild im konventionellen sinn schön oder häßlich oder setzt es neue ästhetische maßstäbe?)
    t = technik (werden ideen, themen, ästhetik mit technischer brillianz realisiert, wird die umsetzung den eigenen ansprüchen des künstlers gerecht, kurz ist seine technik state of the art)?
    zitat von da: http://www.kunstsammler.at/index.php/news/23-kunst-eine-frage-der-qualitaet.html

    wo ist hier gefahr im verzug? ?kann sein dass ichs nicht kapiert hab, selbst beim nochmaligen uberfliegen der ganzen sprechblasen hier...
    dann wirst du mich hoffentlich aufklaeren- danke :O
  • NanaDinka
    NanaDinka
    otto_incognito Nene, Nana!



    🔗

    Es ist zu schön, um wahr zu sein.
    Aber ein Qualitätsmanager tut sowas nicht.
    8-)


    Erst mal bitte: Qualitätsmanagerin. (Quote:) und dann zweitens: Das Bild wurde verkauft, befindet sich nun in der Sammlung eines slowenischen Unternehmers. Kaufvertrag, Postbelege, Rechnungsbelege über Arbeitsmaterial, Informationen über den Käufer, geplante weitere Aktivitäten ....... alles dokumentiert und jederzeit nachweisbar vorzeigbar.
  • otto_incognito
    otto_incognito


    apropo dummschwaetz-kannst du bitte sagen auf was sich dieser qualitesbla beziehet¿¿¿
    zb kann ich deine analogie zum gesunheitswesen etc, nicht nachvolziehen-
    welche kriterien- (eingangs schon meine frage, die du bedauerlicherweise uebersehen hast) wer legt diese fest (haha) -was beinhaltet dein kurs?--- imho klingt das recht geschwollen. verzeih, was lernt ein kuenstlerdummerchen da?

    Ehrlich gesagt, klingt dieses Wuschi-Waschi nach einer sinnlosen Arbeitsamt-Schulungsmaßnahme...Früher haben sie in den Medien diese obskuren Ich-AG´s gefeiert, jetzt reiten sie vielleicht das Q-Management für kreative Arbeitslose. (Sorry.Nana, es klingt danach)

    Signature
  • kceierdsednur


    Ehrlich gesagt, klingt dieses Wuschi-Waschi nach einer sinnlosen Arbeitsamt-Schulungsmaßnahme...Früher haben sie in den Medien diese obskuren Ich-AG´s gefeiert, jetzt reiten sie vielleicht das Q-Management für kreative Arbeitslose. (Sorry.Nana, es klingt danach)


    das fällt jetzt aber wirklich in die rubrik verwirrung.
    :-)
    weisst nicht so recht, ob´s nun blödsinn ist oder nicht, hm?
    aber egal, was "die braut" oder "der braut" da absondert... das mit dem QM trau ich den bekloppten teutonen ohne weiteres zu. wer solche politiker wählt bzw. so ein system toleriert, sanktioniert, lieb hat usw... der will unbedingt dauernd auf die fresse gekloppt werden.
    80 million shades of grays
    also: es besteht durchaus die chance, dass sich irgendeine arbeits- oder was weiss ich für ne ministerin oder behördliche instanz sowas für gehirnamputierte arbeitslose ausdenkt.
    :-)
  • otto_incognito
  • NanaDinka
    NanaDinka
    halte es doch für was du es willst, wie du es willst. Schlussendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich. Auch wenn ich in Bälde meinen ersten Kurs anbieten kann, als kreative Arbeitslose muss ich mich nicht bezeichnen lassen. Man kennt dies Diffamierungskampagnen, daher.
  • efwe
    efwe
    @nanadinka. schon toll wie du dich in pers streiterein begiebst aber zu meiner frage weiter schweigst-
    Signature
  • absurd-real
    der is doch schon immer in so blöde pseudorollen geschlüpft. nix gegen schauspielerei, doch wenn man diese nicht ansatzweise authentisch herüber bringen kann und beherrscht, sollte man sich lieber beherrschen und wenigstens der bleiben der man ist. auch wenns weh tut.
    Signature
  • kceierdsednur
    halte es doch für was du es willst, wie du es willst. Schlussendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich. Auch wenn ich in Bälde meinen ersten Kurs anbieten kann, als kreative Arbeitslose muss ich mich nicht bezeichnen lassen. Man kennt dies Diffamierungskampagnen, daher.

    du solltest noch viel mehr saufen als jetzt schon. oder was isses, was du dir einpfeifst?
    das wird lustig.
    :-)

  • NanaDinka
    NanaDinka
    efwe, hallo! wer die Qualitätsstandards festlegt? Schau dich im Gesundheitswesen um und deine Frage ist beantwortet.Ich wiederhole mich ungern, daher bitte erst alle Beiträge zum Thema aufmerksam durchlesen und dann fragen.
  • kceierdsednur
    wer die Qualitätsstandards festlegt? Schau dich im Gesundheitswesen um und deine Frage ist beantwortet.Ich widerhole mich ungern, daher bitte erstalle Beiträge zum Thema aufmerksam durchlesen.


    erstalle ? ergibt zwar keinen sinn, ist aber eh nicht vorhanden. schreib doch gleich: erlalle
    :-)
    nee nee...
    verbessern lassen gilt hier nicht. "freudio"
    :-)
  • otto_incognito
    otto_incognito

    halte es doch für was du es willst, wie du es willst. Schlussendlich ist jeder für sich selbst verantwortlich. Auch wenn ich in Bälde meinen ersten Kurs anbieten kann, als kreative Arbeitslose muss ich mich nicht bezeichnen lassen. Man kennt dies Diffamierungskampagnen, daher.
    Wie meinen? :
    Man kennt diese Diffamierungskampagnen, daher. ODER Man nennt dies "Diffamierungskampagne", daher. ?

    Also, wenn du keine kreative Arbeitslose bist, mußtest du den QM-Kursus wohl selbst bezahlen.Was kostet das denn so? (-8

    Signature
  • absurd-real
    halt noch so ein " Ich wär so gern.. eine kunstfigur " -opfer.
    Signature
  • NanaDinka
    NanaDinka
    rundesdreieck (Ei?), das war jetzt mal so richtig lustig. Und gemein! Darf mir kein Rechtschreibfehler unterlaufen? Fascho?
  • NanaDinka
    NanaDinka
    otto_incognito...Oh, Interesse!:) So ein Kurs ist für jede/n, der in seine Zukunft investieren will erschwinglich und profitabel. Das Angebot im Netz ist bereits mannigfaltig....
  • efwe
    efwe
    efwe, hallo! wer die Qualitätsstandards festlegt? Schau dich im Gesundheitswesen um und deine Frage ist beantwortet.Ich wiederhole mich ungern, daher bitte erst alle Beiträge zum Thema aufmerksam durchlesen und dann fragen.

    lies mal meine post aufmerksam- dann wuerdest du dir diese lapidare antwort sparen koennen---
    Signature
  • Page 5 of 9 [ 165 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures