KunstNet uses Cookies. Details.
  • Ich brauche euere hilfe und es dauert nur ca.1,5 Minuten

  • Moni1821 Ich brauche euere hilfe und es dauert nur ca.1,5 Minuten
    Ich bitte euch diese Umfrage zu beantworten.
    Es ist für mein Uni Projekt und würde mir unglaublich helfen.

    🔗

    Vielen Dank
  • xylo
    xylo
    ok, erledigt. Einkommensangabe habe ich weggelassen.
    Signature
  • siku Die Konsumwelt besteht nicht aus Schubladen
    Als Schülerumfrage 10. Klasse hätte ich die Fragen noch beanwortet.
    Die Umfrage kann doch wohl kein "Uniprojekt" sein.
    Da kommt nichts Valides heraus.

    Es kommt eben nicht nur auf den Unterschied: schwarz/ weiß oder Farbe an.
    Auch der Ausdruck Individualität ist im Zusammenhang mit der Frage so allgemein, dass man keine Lust hat zu antworten, weil schon klar ist, das diese Umfrage im allgemeinen "Weltgefüge" untergeht. - Und auf welchen Untergrund soll das Foto gedruckt werden? - Gemüse auf einen Tablett, ein Model auf die Unterhose :-(

    Ich würde die Fragen nochmal bearbeiten. :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • ratzekatze
    ratzekatze
    siku umschreibt mein dilemma mit dieser umfrage ganz gut. nach der s/w - oder farbe- frage war ich schon ... öhm.. überfordert.
    ab frage 5 hätte ich , schon deswegen, eh nicht mehr anworten brauchen.
    aber der wille war da (leider unter 1,5 minuten :/ )
    nixfürungut
    Signature
  • Moni1821
    Es tut mir leid das euch unsere Umfrage zu einfach erscheint aber es ist für uns sehr wichtig zu erfahren was für Motive die Bevölkerung bevorzugt aber auch alle anderen Fragen sind bewusst gestellt.
    Die Dauer der Umfrage wurde kurz gehalten um möglichst viele von euch zum mitmachen zu motivieren als hoffen wir einfach weiter auf eure Hilfe...
    Vielen Dank
  • otto_incognito
    otto_incognito Geschmacksfrage
    Frage4 ( Für Individualität bin ich bereit mehr Geld auszugeben ?) ist der
    Knüller.
    Diese Frage ist das alpha und omega des Fragebogens, genaugenommen
    sollte man ihn gänzlich auf diese Frage reduzieren und alternativ vielleicht
    noch hinzusetzen: "Inwiefern kann Individualität das Geldausgeben fördern
    oder auch behindern?" :D

    P.S. was studierst du?
    Signature
  • Moni1821
    UM Enterprise Management (Unternehmens Führung)
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Hm.
    Ich geb dir mal nen Tip, obwohl ichnicht in Richtung Unternehmensmanagement unterwegs bin,ist mir sonnenklar, daß man so eine Formulierung wie "Für Individualität bin ich bereit mehr Geld auszugeben" einem Testteilnehmer besser nicht zum Ankreuzen vorlegen sollte. Sie brüskiert, unterbewußt, denn fühlt sich nicht jeder als Individualist?! Wer hätte es da nötig, sich Individualität zu kaufen??!! Aber genau das legt der Satz ja nahe - also betriebspsychologisch formuliert mußt du die Leute bei ihrer schon vorhandenen tatsächlichen oder eingebildeten Individualität packen, um sie zum Kaufen von was auch immer zu verleiten... So, wie du den Test aufbaust, könntest du dich besser mit einem Bauchladen vorgebunden auf den Markt stellen und rufen :"Leute, kauft, weil - ich will, daß ihr was kauft!" Was lernt man denn bei so einem Studium eigentlich, was man auch ohne Studium nicht schon selber wissen könnte ....O:
    Signature
  • Moni1821
    Also z.B vier Sprachen darunter auch chinesisch und viele andere sehr interessante Dinge.
    ;-) Lg
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Na, dann kannst du deinen Fragebogen ja in vier Sprachen übersetzen.
    :D
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 10 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures