KunstNet uses Cookies. Details.
  • Selbstfindung

  • Filou
    Filou Selbstfindung
    Die Selbstfindung erfolgt auf verschiedenen Ebenen: materiell, sozial und geistig. Sie läuft in mehreren Phasen ab, die meist durch den zunehmenden Grad an Selbstreflexion unterschieden werden.

    Typische Fragen sind: „Wer bin ich?“, „Wer möchte ich sein?“, „Wie sehen mich andere?“

    Beeinflusst wird die Selbstfindung zum einen durch die bisherige Sozialisation, zum anderen durch Vorbilder und Peer Groups. Sie kann durch emotionale Belastungen und Krisen gekennzeichnet sein, insbesondere wenn die angestrebte soziale Rolle nicht erreichbar ist. Hier kann die Analyse der eigenen Motivationsstruktur nützlich sein.

    Ergebnis eines Selbstfindungsprozesses ist ein persönliches Werte­system und eine mehr oder weniger detaillierte Zukunftsplanung. Angestrebtes Ziel ist oft die Selbstverwirklichung. (Wikipedia)

    Da ich mich oft nicht mit den vielen Unsinnpostern anfreunden kann hier mal ein Denkanstoß für jeden einzelnen ;)

    Sicher stellt sich für den einen oder anderen ganz logisch und selbstverständlich die Frage, soll ich mich darum bemühen konstruktiv zu handeln! Sowie für es für so machen ganz und gar nicht einleuchtet seine Grauen Zellen sinnvoll zu nutzen.
    Aber befindet sich nicht jeder einzelne in einem ganz persönlichen Entwicklungsstadium? Und ist das der Punkt an dem sich die Geister scheiden? Wenn ja wird es etwas einfacher zu verstehen warum das Gezanke kein Ende findet.
    Hier finde ich alles wieder, vom Einfaltspinsel bis zum Genie. Das ist das was mir hier so gefällt und ich nicht anders haben will. Schade nur das manches unter die Gürtellinie zielt, da wünsche ich mir ehrlich das sowas nicht toleriert und übergangen wird um die "Künstlerfreiheit" hochzuhalten! Könnte man manchem Klappspaten nicht auch ein Kreuz drauf setzen damit Grenzen gewahrt bleiben??

    Naja das Leben ist leider kein Wunschkonzert und so wünsche ich allen weiterhin fröhliches Schaffen ;)








    Signature
  • K_nav_nnamreH
    BLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLA

    :)
  • heinrich
    Zuerst bestimmen wir,
    wer soll als "Klappspaten " gelten?

    Danach setzen wir ihnen die Grenzen...
    Wir klappen ihre Beiträge zu, zum Beispiel...

    Schließlich nehmen wir dich,
    genaer deine Bilder "aufs Korn"...
    um zu verstehen,
    woher kommt deine Frage überhaupt?

    Bevor jemand seine Unterhose runterzieht...
    Ist das OK für dich?

    :-}

  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • egaawressaW
    @heinrich
    ich stell mir gerade vor, wie "wir" DIR deine Unterhose über den Kopf ziehen, damit Du mal heinriechen kannst, auf welcher Ebene sich Deine Gürtellinie befindet :)
  • heinrich
    @heinrich
    ich stell mir gerade vor, wie "wir" DIR deine Unterhose über den Kopf ziehen, damit Du mal heinriechen kannst, auf welcher Ebene sich Deine Gürtellinie befindet :)


    Aber ich trage gar keine!

    :-}

    Ich weiß, wo meine Gürtellinie sich befindet...
    Ziemlich niedrig...

    -:}

    Aber wenn du maaaaaagst..
    Kann ich sie für dich speziell anziehen und tragen,
    und dann bekommst du sie
    in einem Marmeladeschraubglas...

    Signature
  • eirelagkrap

    ...




    Du must dich schon trauen, zu sagen, was oder wer dich stört.
    In der Interpretation von Sonntagspredigten sind wir nicht so geübt.
  • heinrich




    Du must dich schon trauen, zu sagen, was oder wer dich stört.
    In der Interpretation von Sonntagspredigten sind wir nicht so geübt.


    Ich wette,
    Filou ist zusammengeklappt...

    :-}
  • Filou
    Filou Zusammen geklappt
    Entweder habt ihr schon in der Schule nix richtig verstanden oder wie darf ich eure Kommentare deuten.
    Wasserwaage scheint die einzige zu sein die was auf die reihe bekommt.
    Wenn ihr euch so angekackt fühlt von meinem eingangs formulierten eröffnugsszenario ist das nur ein trauriges Zeugnis eures gegenwärtigen Geisteslebens.
  • eirelagkrap
    Aber nein, wir fühlen uns doch nicht angekackt. Übrigens: die wirklich wichtigen Sachen im Leben habe ich tatsächlich außerhalb und nach der Schule gelernt.
    Vertraust du deiner Schulbildung?
  • efwe
    efwe
    BLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLABLA

    :)

    du wiederholst dich. Von dir arschloch, hab ich noch nie was konstruktives gelesen immer nur -> s.o.
    Haha
    Signature
  • Filou
    Filou Schulbildung
    Ich finde vor allem anderen ist Schulbildung wichtig, Bildung bleibt!!
    Signature
  • eirelagkrap

    Ich finde vor allem anderen ist Schulbildung wichtig, Bildung bleibt!!


    Ernsthaft jetzt?
    Bist du noch sehr jung oder wie darf ich mir das erklären?
  • eirelagkrap


    du wiederholst dich. Von dir arschloch, hab ich noch nie was konstruktives gelesen immer nur -> s.o.
    Haha


    Sag mal? gewöhnen wir uns etzt alle Mongos Tonfall an?

  • Filou
    Filou Ernsthaft
    Ernsthaft
    Signature
  • eirelagkrap

    Ernsthaft


    Welches Fach hat es dir denn besonders angetan?
  • otto_incognito
    otto_incognito Tja, die liebeSelbstfindung




    Naja das Leben ist leider kein Wunschkonzert und so wünsche ich allen weiterhin fröhliches Schaffen ;)

    Schnarchende Hängebauchschweine I

    Danke für den" Denkanstoß". Mal was Anderes - bist du Hobbypädagogin
    oder wie soll ich mir den merkwürdig zusammengekleisterten Text oben
    erklären? Er ist fürchterlich und abgeschmackt.
    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito


    Vertraust du deiner Schulbildung?


    NEIN! Bestimmt nicht!
    Und ich traue meist auch nicht der Schulbildung Anderer, jedenfalls,
    dann, wenn sie glauben, diese (ihre) Schulbildung zu ihrem
    Aushängeschild machen zu müssen. Dann liegt oft sehr was
    im Argen.


    Signature
  • eirelagkrap


    du wiederholst dich. Von dir arschloch, hab ich noch nie was konstruktives gelesen immer nur -> s.o.
    Haha

    Nun, ich muß gestehen, in letzter Zeit häuften sich hier die Artikel, zu denen auch ich nichts mehr zu sagen wußte, zu denen es nichts zu sagen gibt, als dieses endlose wiederkehrende blablabla.
    Das little baby auch hier wieder genau den richtigen Ton trifft, bestätigt nur seine absolute Zuverlässigkeit als Verfasser wirklich pointierter, intelligenter und witziger Beiträge, mit denen er uns seit jeher den Tag erhellt.

    (das gibt mir die gelegenheit hier mal einen herzlichen Dank auszusprechen)

    Was wohl mit dem substantivierten Adjektiv "Konstruktives" gemeint sein könnte, bleibt weiter ungeklärt.
  • efwe
    efwe




    Sag mal? gewöhnen wir uns etzt alle Mongos Tonfall an?




    wenn sich jemand provokant arschloch nennt, will er wohl auch so angeredet werden-
    (das konnte ich mir in diesem fall trollkommentar nicht verkneifen)
    oder hab ich damit die kn-etikette verletzt ¿ arschloch hat sich bis jetzt nicht beschwert,warum wohl--
    lg.

  • efwe
    efwe


    Was wohl mit dem substantivierten Adjektiv "Konstruktives" gemeint sein könnte, bleibt weiter ungeklärt.

    sag mal- willst du mich verarschen? :)

  • Page 1 of 3 [ 50 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures