KunstNet uses Cookies. Details.
  • Urheberrecht

  • HanzoHasashi Urheberrecht
    Hallo,
    Ich bin erst seit ein paar Minuten auf Kunstnet vertreten und wollte eine Zeichnung ^hochladen.
    Dann sprang mir die Meldung ins Auge, dass ich keine Urheberrechtlich geschützten Bilder hochladen darf.
    Nun mein Problem: Ich zeichne ausschließlich Charaktere aus Serien, Spielen, Filmen etc.
    Darf ich diese Bilder nun trotzdem hochladen? Ich meine ich benutze ja eine Vorlage eines Geschützen Objektes
  • El-Meky
  • kceierdsednur
    http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=98348&


    quatsch. es kommt bloss drauf an, erster zu sein. wie ein spermium. das war´s. fertig.
    halleluja.
    grundsätzlich gibts überhaupt nichts, von dem man irgendein "ur-heber-recht" ableiten kann.
    alles war schon da, ist schon da und wird schon da sein und man hat es zufällig oder bewusst abgerufen, bzw wird es tun. (mehr oder weniger)
    die ganze scheisse mit dem "geistigen eigentum" etc. ist bullshit und der kapitalistisch preferierte versuch, etwas, was einem nicht wirklich gehörte und gehört, vor der in wirklichkeit legalen nachfolgender ausbeutung oder benutzung anderer spermien zu schützen. denn das ziel, ein Ei, das sich nur unwesentlich von dem vorher okkupierten anderen Ei eines anderen spermiums unterscheidet, anzupeilen und für eigene zwecke, welche auch immer, zu (be)-nutzen, kann nur arme geldgeile idioten dazu veranlassen, auf die "idee" zu ver-fallen, sich dagegen mit völlig blödem und verquerem, juristischem gequake, welches möglichst unbegreiflich formuliert wird, aus- zu sprechen und das ganze mit unsäglich dämlicher, terristrischer gesetzeswillkür unterbinden zu wollen.

    wie auch immer... wer sich von sowas beeindrucken lässt, kann sich gleich nen steuerchip einpflanzen lassen.
    und last not least: dieses brutale "kunst"net wäre im falle des falles schön lecker leer.
    hm.....
    wenn ich mir´s genau überlege.... ich bin doch für dieses fakeding:
    ES LEBE DER DIEBST.R.AHL und mordberechtigung DES ERSTGEBORENEN
    ich habe übrigens das ficken erfunden. (incl. jeglicher technik) ihr müsst mir jetzt immer bescheid sagen, wenn ihr´s auch tun wollt und dann dafür lizenzgebühr bezahlen!!!
    :-)

    ps. mekyline... magst gerne ine mägdeline sine? fine.
    :-)
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Filou
    Filou Urheberrecht
    ......schützt geistiges Eigentum. Bei dir @rundesdreieck
    gibt's halt nicht viel zu schützen. Geistiges Nockapatzl sagt man in Österreich.
  • kceierdsednur danke blondchen. :-)
    von mir ein ei aus der nachbarschaft geklaut und neu ur-gehoben.
  • Filou
    Filou
    Da bleibt wohl kein Ei auf dem anderen! Der arme hermann, wovon soll er jetzt Leben?
  • kceierdsednur
    Da bleibt wohl kein Ei auf dem anderen! Der arme hermann, wovon soll er jetzt Leben?

    da sieht man mal... wer sich typischerweise sofort bei sowas krähend auf nem misthaufen positioniert: einfallsloses pack !
    ICH SAGE DIR: DU LEBST VOM SCHWUND WIE JEDER ANDERE AUCH!
    weil du nix dagegen tun kannst, von jedem anderen (der auf einfallslosigkeit abfährt) verwertet zu werden bis nix mehr da ist. jedenfalls nix visuelles. verklag mich doch!
    :-)
    (tut mir leid. ist halt so)
  • huekki
    huekki
    ...bescheid....
  • Filou
    Filou
    Sry der gute Hermann tat mir halt leid. Vlt stand er bisher gackernt auf einer Stange und freute sich seines Lebens. Und nun alles futsch, nix mehr mit Frieden Freude Eierkuchen.
    Verklagen ist nicht leider der Hermann soll das tun, er wird dir sicher das letzte Hemd ausziehen..... Recht so!
  • GeorgJiri
    GeorgJiri
    Vollidioten.
    Es ist mir egal das ich dir egal bin, denn egal wie egal du mir bist, ist es dir doch eh egal wie egal du mir bist.
  • kceierdsednur
    Sry der gute Hermann tat mir halt leid. Vlt stand er bisher gackernt auf einer Stange und freute sich seines Lebens. Und nun alles futsch, nix mehr mit Frieden Freude Eierkuchen.
    Verklagen ist nicht leider der Hermann soll das tun, er wird dir sicher das letzte Hemd ausziehen..... Recht so!

    meinetwegen.
    :-)
    ich seh mich dann allerdings gezwungen, an ihn appellieren, vorher mal kurz sein geschlecht zu wechseln. das wäre echt nett von ihm.
  • Filou
    Filou

    Vollidioten.


    Man, du gönnst einem auch gar nichts ;)
  • kceierdsednur
    Man, du gönnst einem auch gar nichts ;)

    hm... doch.
    ich schlag da kurz mal ne autoaggressive verletzung des eigenen urheberrechts vor.
    wär ne alternative.
  • El-Meky
    El-Meky rundes Eckchen


    quatsch. es kommt bloss drauf an, erster zu sein. wie ein spermium. das war´s. fertig.
    halleluja.
    grundsätzlich gibts überhaupt nichts, von dem man irgendein "ur-heber-recht" ableiten kann.
    alles war schon da, ist schon da und wird schon da sein und man hat es zufällig oder bewusst abgerufen, bzw wird es tun. (mehr oder weniger)
    die ganze scheisse mit dem "geistigen eigentum" etc. ist bullshit und der kapitalistisch preferierte versuch, etwas, was einem nicht wirklich gehörte und gehört, vor der in wirklichkeit legalen nachfolgender ausbeutung oder benutzung anderer spermien zu schützen. denn das ziel, ein Ei, das sich nur unwesentlich von dem vorher okkupierten anderen Ei eines anderen spermiums unterscheidet, anzupeilen und für eigene zwecke, welche auch immer, zu (be)-nutzen, kann nur arme geldgeile idioten dazu veranlassen, auf die "idee" zu ver-fallen, sich dagegen mit völlig blödem und verquerem, juristischem gequake, welches möglichst unbegreiflich formuliert wird, aus- zu sprechen und das ganze mit unsäglich dämlicher, terristrischer gesetzeswillkür unterbinden zu wollen.

    wie auch immer... wer sich von sowas beeindrucken lässt, kann sich gleich nen steuerchip einpflanzen lassen.
    und last not least: dieses brutale "kunst"net wäre im falle des falles schön lecker leer.
    hm.....
    wenn ich mir´s genau überlege.... ich bin doch für dieses fakeding:
    ES LEBE DER DIEBST.R.AHL und mordberechtigung DES ERSTGEBORENEN
    ich habe übrigens das ficken erfunden. (incl. jeglicher technik) ihr müsst mir jetzt immer bescheid sagen, wenn ihr´s auch tun wollt und dann dafür lizenzgebühr bezahlen!!!
    :-)

    ps. mekyline... magst gerne ine mägdeline sine? fine.
    :-)




    Ist ja ok deine Meinug. kligt so schön aufmüpfig.
    Das ist aber denen egal, die hauptberuflich den gazen Tag das Netz durchforsten,
    um Täter(Opfer) zu finden, die gegen das UrheberGESETZ verstoßen.
    Dann kommt ein penetranter Anwalt mit einer Rechnung, die locker in die Tausende (€) gehen kann.


    Ich gucke auch 'fremde' Fotos und Bilder im Netz, um mich inspirieren zu lassen.
    Aber ich kupfere nicht 1:1 ab und tu dann so als wäre ich der Urheber.
    Hab schon für Familie und Freunde das eine oder andere Bild nachgemalt, würde es aber nicht online stellen.




    Signature
  • kceierdsednur @mekyline
    erzähl mal was neues.
    (zb. urheberrechtlich noch nichts verletztes)
    :-))))))))))
  • Guru
    Guru
    ...am Karfreitag 1969 hat meine Omi Gurudrun mit mir blaue Eier gefärbt, jetzt, fast ein halbes Jahrhundert später seh ich die im Kunstnet, gehts noch?
    Signature
  • kceierdsednur
    ...am Karfreitag 1969 hat meine Omi Gurudrun mit mir blaue Eier gefärbt, jetzt, fast ein halbes Jahrhundert später seh ich die im Kunstnet, gehts noch?


    keine ahnung worüber du dich beschwerst.
    darüber, dass omi´s und deine 60er jahre-umfärbung diverser eier, auf die vorher schon jemand anderer mal blau gekippt haben muss, hermann dazu inspiriert hat, ne zeitreise vorzunehmen und die dinger hier ins onlinemuseum der primitiven in wahrhaft postmoderner weise zuzustellen?

  • Filou
    Filou
    Ich bin mir auch nicht sicher ob blaue Eier künstlerisch wertvoll genug sind um hier einen Urheber Streit zu beginnen.
  • kceierdsednur
    opferfrage:
    Ich bin mir auch nicht sicher ob blaue Eier künstlerisch wertvoll genug sind um hier einen Urheber Streit zu beginnen.

    mein unüberwindliches statement:
    nichts ist sicherer
    :-)
  • otto_incognito
    otto_incognito Urheberrechte
    Ich kupfere ab, seitdem ich auf dieser ollen Welt bin. Meine ersten
    Schritte lauschte ich dem John-Wayne-mäßigen Gang eines Onkels
    ab und den munter-gebildeten Tonfall meiner Stimme verdanke ich
    mit wechselndem Erfolg diversen,meinen Lebensweg durchkreuzen
    den Autoritätspersonen. Diese dem Vorläufig-Nach-Allen-Anderen-
    Geboren-Sein geschuldete Subalternität schmerzt mich, seitdem
    ich denken kann. Aber noch viel bitterer ist das lebenslang erdul-
    dete Kompliment, ich sei ja immerhin, wenn auch kein Leistungs
    träger der Menschheit, doch ab und an recht originell, ein Kompli-
    ment, meist dargebracht und ausgesprochen von sich ihres Ab-
    kupfertums chronisch nicht bewußten Abkupferern.

  • Page 1 of 3 [ 48 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures