KunstNet uses Cookies. Details.
  • Von wem ist dieses Gemälde und wie heißt es?

  • Liese Lotte
    Liese Lotte Von wem ist dieses Gemälde und wie heißt es?
    Ist nur ein Ausschnitt und ziert eine Berliner Hauswand. Ich habe mich sofort verließt und brauche jetzt unbedingt den Namen des Malers.
    Danke!

    Gemälde-Ausschnitt
  • siku
    findest du nicht, dass du schon zu viel von dem Hauswand-Gemälde eingestellt hast?
    Frag mal beim Hauseigentümer nach.
  • Liese Lotte
    Liese Lotte nein
    die Auswand ziehren Bildausschnitte aus dem Wallraf Museum in Köln...es ist kein privates Gemälde...
    Es ist Werbung, deshalb kann ich nicht nachfragen
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • heinrich
    Das ist der junge Bismarck.

    :-}
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    na dann frag doch beim wallraf museum in köln nach.
    Signature
  • Liese Lotte
    Liese Lotte
    Vielen Dank! Aber Google spuckt dazu keine Treffer aus
  • Roderich
    Roderich
    WALLRAF-RICHARTZ-MUSEUM & FONDATION CORBOUD
    Obenmarspforten 40
    Am Kölner Rathaus
    D-50667 Köln

    Tel.: +49 (0)221 / 221 - 211 19
    Fax: +49 (0)221 / 221 - 226 29
    mailto:info@wallraf.museum
    Rodi ist der Beste!
  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt
    hmm, ich komme nicht drauf, ich glaube, es ist ein Gruppenbild (oder Doppelportrait???). Ich würde sagen: deutscher Maler, Anfang 19 Jahrhundert... Könnte von Ferdinand von Rayski sein.
    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito

    findest du nicht, dass du schon zu viel von dem Hauswand-Gemälde eingestellt hast?
    Frag mal beim Hauseigentümer nach.


    Warum soll, wenn ein Hauseigentümer das Recht hat, so ein Bild in den öffentlichen Raum zu
    stellen, jemand NICHT das Recht haben, dieses Bild im öffentlichen Raum zu photographieren
    ?
    Dieses ganze neue "Datenschutzbewußtsein" treibt teilweise auch seltsame Blüten...

    Signature
  • siku




    Warum soll, wenn ein Hauseigentümer das Recht hat, so ein Bild in den öffentlichen Raum zu

    stellen, jemand NICHT das Recht haben, dieses Bild im öffentlichen Raum zu photographieren
    ?
    Dieses ganze neue "Datenschutzbewußtsein" treibt teilweise auch seltsame Blüten...


    Otto, sammle dich:
    die Frage war, wer das Kunstwerk geschaffen hat, da verwies ich auf den Hausbesitzer, in der Hoffnung, er kennt den künstlerischen Schöpfer, der sein Eigentum verschönert hat.
    Was hat das mit Urheberrecht zu tun?

  • El-Meky
    El-Meky Liese Lotte

    Da bleibt dir wohl nix weiter übrig, als dort ins Wallraf Museum zu gehen,um dieses Gemälde zu suchen. ;-D
    Signature
  • Liese Lotte
    Liese Lotte
    Da fahre ich dann 600km, für diesen unbekannten Mann und dann sitzt auf dem DoppelPortrait wahrscheinlich seine Frau mt auf dem Bild und ich bin zu spät ;D
    Wie romantisch....aber irgendwer muss es doch wissen!
    Mails an das Museum ist raus und sobald ich es weiß, teile ich mit.
    Danke
  • siku
    hmm, ich komme nicht drauf, ich glaube, es ist ein Gruppenbild (oder Doppelportrait???). Ich würde sagen: deutscher Maler, Anfang 19 Jahrhundert... Könnte von Ferdinand von Rayski sein.


    um meinen Beliebtheitsgrad zu pflegen:
    ich glaube nicht, dass das Bildnis von Rayski ist, dazu ist es zu farbig, Rayski malte Bildnisse eigentlich aus dem Dunkel heraus - und der Duktus ist zu brav. Gerade der mit dem Pinselstil eingeritzte Duktus macht die Bilder von Rayski so reizvoll - und der fehlt hier auf dem Portrait von Unbekannt.

  • Roderich
    Roderich
    @siku
    mir musst du nichts beweisen, ich hab dich so lieb wie du bist. :)
    Signature
  • siku
    @siku
    mir musst du nichts beweisen, ich hab dich so lieb wie du bist. :)


    wie kommst du darauf, ich bin dir doch gar keine Streicheleinheit schuldig oder weiß ich davon mal wieder nix? du bist ja nicht mal auf Rayski gekommen?

  • Martin Mißfeldt
    Martin Mißfeldt

    ich glaube nicht, dass das Bildnis von Rayski ist, dazu ist es zu farbig, Rayski malte Bildnisse eigentlich aus dem Dunkel heraus - und der Duktus ist zu brav. Gerade der mit dem Pinselstil eingeritzte Duktus macht die Bilder von Rayski so reizvoll - und der fehlt hier auf dem Portrait von Unbekannt.

    Ja, stimmt schon. Erinnert in der Farbigkeit eher an Delacroix oder so. Nur habe ich so ein Gefühl, dass es ein deutscher oder polnischer Maler sein müsste. Und aus der "Backenbart-Ära" fiel mir spontan kein anderer ein ;-)
    ich kenne das Bild schon irgendwo her - naja, wahrscheinlich aus dem Wallraff-Richartz-Museum. Blöd, diese Gedächtnis, das nicht funktioniert ...

    Bin gespannt auf die Auflösung :-)
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    da offenbart man mal sein innerstes und schon wird man zurückgewiesen.
    die welt ist so kalt und grau geworden.
    Signature
  • Xabu Iborian
  • Liese Lotte
    Liese Lotte
    Es ist nichts unter dem Fotografen, ect.pp rauszubekommen.
    Hab ich schon versucht.
    Trotzdem danke
  • Page 1 of 1 [ 19 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures