KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was denkt ihr gerade?

  • Guru
    Guru
    Ich bin!
    Dein Mantra macht mich ganz wild!
  • Prozessblack
    Entfernt sich Einsamkeit - die sich selbst vergisst - soweit, dass sie nicht mehr als solche wahrgenommen werden kann?
  • Roderich
    Roderich
    man kann alles vergessen, wenn man nicht acht gibt sogar sich selbst.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Prozessblack
    @Roderich :)

    Ja,...

    ...gelegentlich sollte man nicht vergessen sich in Erinnerung zu rufen.
  • Prozessblack
    Warum werden hier immer wieder Menschen und nicht “Kunstwerke“ kommentiert?
  • absurd-real
    Weil du (verbal) mit dem Künstler kommunizierst und nicht mit dem Kunstwerk. .
  • Doktor Unbequem
    weil Menschen die - beliebiges Superlativ - Kunstwerke sind....
    ;))
  • Prozessblack
    ...kommunizieren kommt von “communicare“ (teilen, teilnehmen lassen, gemeinsam machen, usw.), kommentieren ist ein Stellung nehmen. Wenn Stellung genommen wird, vermisse ich häufig das Subjekt (ich) und die Argumentation, das sind verschiedene Ebenen.

    Der Mensch ist kein zu bewertendes Objekt. Ich kann jemanden mögen und sein Bild künstlerisch “unter aller Sau“ finden. Deshalb ist der andere nicht die Sau.

    Umgekehrt kann ich auch das Verhalten eines Menschen unter aller Sau finden. Die Differenzierung liegt in der subjektiven Mitteilung...meine Bewertung des Verhaltens eines Menschen, niemals eine Verurteilung des Menschen an sich. Vielleicht ist dies aber das Stichwort...die Verurteilung des Verhaltens im anderen ist die Verurteilung “an sich“. Mehrfach sind Kommentare übergriffig, grenzüberschreitend,....da geht es nicht mehr um Diskussionen....und keinesfalls um Kunst....
  • Doktor Unbequem

    Der Mensch ist kein zu bewertenden Objekt.


    nö, aber ein bewertbares subjekt...
    :)
    Signature
  • Alle Beiträge anzeigen
  • absurd-real
    Person plus, Kunst minus.
    Person minus, Kunst plus.
    Person minus, Kunst minus.
    Person plus, Kunst plus.
    Gibt's eben alles und nicht's davon wird totgeschwiegen, ist doch ok.
  • Prozessblack
    Nicht die Person, sondern ein Aspekt des Verhaltens dieser Person aus meiner subjektiven Sicht formuliert.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • absurd-real
    Du weißt doch gar nicht wer wen wie weit kennt. Und bei Usern wie sternenstaub geht's mehr als um Aspekte..da muss man kein Zauberer sein um diese Hohlfrucht als solche zu erkennen. Wenn wenigstens ihre Bilder gut wären. Doch jaja, alles relativ subjektiv diese Betrachtung jener suspekten Subjekte und Objekte. .
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub
    es wurden hier die übelkeitserregenden "subjekte" vergessen, die sich unter jedem bild auskotzen..................
    zwanghaft , intellektuell unterirdisch, von sich überzeugt....obwohl nur mittelmäßig :-P.............
    ich finde das echt absurd und es sollte verboten werden !!.
  • Doktor Unbequem
    mittelmäßig .

    das ist aber schmeichelhaft...
    ;)

    .
  • neuronales rauschen
    neuronales rauschen


    das ist aber schmeichelhaft...
    ;)

    .


    Wo liegt denn das Mittelmaß?

  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub @ neuro
    das weißt du selbst,.............. ist oftmals auslegungssache! ...... vielleicht hilft es dir, wenn du mal deine
    eigenen " gemalten" unter die lupe nimmst:-P..

    außerdem würde sich selten einer von den richtig "guten" hier so unterirdisch ausdrücken und bewerten !!!
    das haben nur die "möchtegerns" nötig, weil sie es brauchen, nur leider bemerken sie es nicht, schade;)
  • FrauLangstrumpF
    FrauLangstrumpF
    @Prozessblack:vergessen bedeutet nicht gelöscht. Das Vergessene bestimmt unser Dasein und führt ein Pläuschchen mit dem Unterbewusstsein. Fazit: Vielleicht hustet die Einsamkeit und zeigt, dass sie nur vergessen wurde.....
    Signature
  • Prozessblack
    @Frau LangstrumpF :)
  • sternenstaub

    man kann alles vergessen, wenn man nicht acht gibt sogar sich selbst.


    bitte sprich nicht von der furchtbaren krankheit .-(

  • neuronales rauschen
    neuronales rauschen

    das weißt du selbst,.............. ist oftmals auslegungssache! ...... vielleicht hilft es dir, wenn du mal deine
    eigenen " gemalten" unter die lupe nimmst:-P..

    außerdem würde sich selten einer von den richtig "guten" hier so unterirdisch ausdrücken und bewerten !!!
    das haben nur die "möchtegerns" nötig, weil sie es brauchen, nur leider bemerken sie es nicht, schade;)


    Nun meine eigenen selbsgemalten stehen ja nicht zur Debatte. Wobei an dieser Stelle angemerkt sei, dass ich durchaus nicht so wirklich zufrieden damit bin. Eben in meinen Augen Mittelmaß. Wobei das keine Auslegungssache ist, sondern ganz einfach Statistik. Und in der Statistik ist es nun mal so, dass sich das meiste im Mittelmaß befindet. Vom unteren Ende bis zum oberen Ende. Das dürfte wohl 60 bis 70% aller Arbeiten betreffen. Darüber wird es eng. Darunter unterirdisch. Spannend ist ja, dass in der Anmerkung auf die ich mich bezog ja die Werke des besagten Users ja als nicht mal Mittelmaß bezeichnet werden. Für mich nicht nachvollziehbar. Deswegen auch die Frage danach, was denn Mittelmaß sei.
  • Page 3 of 12 [ 227 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures