KunstNet uses Cookies. Details.
  • MOTIVATION

  • Annette Blum
    Annette Blum MOTIVATION
    Hallo,
    habe unverschämtes Anliegen:
    suche allgemein angewandte Tricks, die der Motivation auf die Sprünge helfen -!
    händeringend
    knurpsch
    Signature
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    welche motivation meinst du denn?
    gehts genauer?

    gibt ja da verschiedenes, gelle

    lg angy ;-))
    Signature
  • Teami
    Hmmm... Motivation ist in der Tat sehr weitläufig ... auch hängt es wohl immer von jedem einzelnen selbst ab, wie er sich motivieren lässt ... für manche soll da schone Packung Chips reichen :)

    Ich kann an sich nur sagen, was mich persönlich kreativ demotiviert und motiviert :

    Demotivierend:
    - Glotze an Hirn aus
    - Alkohol und Drogen (Letztere führen zwar teilweise zu kreativen Gedanken, doch zu deren Umsetzung reicht es dann meist nicht mehr)
    - schönes Wetter draussen
    - Routine
    - ein Korb voll Bügelwäsche :P
    - Geldsorgen

    Motivierend:
    - Regenwetter und miese Laune überhaupt
    - depressive Stimmung
    - n gutes Buch
    - ne Mütze voll Schlaf (is schon irre was für Ideen man manchmal vorm Einschlafen hat)
    - aus der Routine ausscheren
    - frische Luft

    Keine Ahnung, ob DIR das irgendwie weiterhilft... sonst musst du mal deutlicher werden...

    Ansonsten - wenn es z.B. eher daran liegt dass du zuviele Gedanken im Kopf hast - gibt es sehr simple Übungen, die einem einen klaren Kopf verschaffen und die man überall machen kann :

    Du zählst deine Atmung ... Einatmen ... 1 ...Ausatmen ... 2... Einatmen ... 3... Ausatmen ... 4
    Usw. bis du bei 10 angekommen bist und dann fängst wieder von vorne an ... JedesMal wenn Du Dich verzählst oder weiter als bis 10 zählst ... von vorne anfangen ...

    Irgendwann konzentrierst Du Dich so aufs zählen, dass du dabei alles andere ausblendest und den KOpf freibläst ... 5 - 10 Minuten sollten reichen :P

    Nachzulesen in den Lehren des Zen Buddhismus
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • El-Meky
    El-Meky
    Hmmm... Motivation ist in der Tat sehr weitläufig ... auch hängt es wohl immer von jedem einzelnen selbst ab, wie er sich motivieren lässt ... für manche soll da schone Packung Chips reichen :)

    Ich kann an sich nur sagen, was mich persönlich kreativ demotiviert und motiviert :

    Demotivierend:
    - Glotze an Hirn aus
    - Alkohol und Drogen (Letztere führen zwar teilweise zu kreativen Gedanken, doch zu deren Umsetzung reicht es dann meist nicht mehr)
    - schönes Wetter draussen
    - Routine
    - ein Korb voll Bügelwäsche :P
    - Geldsorgen

    Motivierend:
    - Regenwetter und miese Laune überhaupt
    - depressive Stimmung
    - n gutes Buch
    - ne Mütze voll Schlaf (is schon irre was für Ideen man manchmal vorm Einschlafen hat)
    - aus der Routine ausscheren
    - frische Luft
    Keine Ahnung, ob DIR das irgendwie weiterhilft... sonst musst du mal deutlicher werden...

    Ansonsten - wenn es z.B. eher daran liegt dass du zuviele Gedanken im Kopf hast - gibt es sehr simple Übungen, die einem einen klaren Kopf verschaffen und die man überall machen kann :

    Du zählst deine Atmung ... Einatmen ... 1 ...Ausatmen ... 2... Einatmen ... 3... Ausatmen ... 4
    Usw. bis du bei 10 angekommen bist und dann fängst wieder von vorne an ... JedesMal wenn Du Dich verzählst oder weiter als bis 10 zählst ... von vorne anfangen ...

    Irgendwann konzentrierst Du Dich so aufs zählen, dass du dabei alles andere ausblendest und den KOpf freibläst ... 5 - 10 Minuten sollten reichen :P

    Nachzulesen in den Lehren des Zen Buddhismus


    Ich sitze hier und nicke !
    gut auf den Punkt gebracht Teami !
    lg Ella
    Signature
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    ok, ich nehm dann ne runde chips *gg*

    nee spaß, @teami hats wirklich gut auf den punkt gebracht,
    trotzdem wären genauere angaben vielleicht hilfreich, richtung, in der motivation benötigt wird.


    lg angy ;-))
    Signature
  • aragrums
    Hmmm... Motivation ist in der Tat sehr weitläufig ... auch hängt es wohl immer von jedem einzelnen selbst ab, wie er sich motivieren lässt ... für manche soll da schone Packung Chips reichen :)

    Ich kann an sich nur sagen, was mich persönlich kreativ demotiviert und motiviert :

    Demotivierend:
    - Glotze an Hirn aus
    - Alkohol und Drogen (Letztere führen zwar teilweise zu kreativen Gedanken, doch zu deren Umsetzung reicht es dann meist nicht mehr)
    - schönes Wetter draussen
    - Routine
    - ein Korb voll Bügelwäsche :P
    - Geldsorgen

    Motivierend:
    - Regenwetter und miese Laune überhaupt
    - depressive Stimmung
    - n gutes Buch
    - ne Mütze voll Schlaf (is schon irre was für Ideen man manchmal vorm Einschlafen hat)
    - aus der Routine ausscheren
    - frische Luft
    Keine Ahnung, ob DIR das irgendwie weiterhilft... sonst musst du mal deutlicher werden...

    Ansonsten - wenn es z.B. eher daran liegt dass du zuviele Gedanken im Kopf hast - gibt es sehr simple Übungen, die einem einen klaren Kopf verschaffen und die man überall machen kann :

    Du zählst deine Atmung ... Einatmen ... 1 ...Ausatmen ... 2... Einatmen ... 3... Ausatmen ... 4
    Usw. bis du bei 10 angekommen bist und dann fängst wieder von vorne an ... JedesMal wenn Du Dich verzählst oder weiter als bis 10 zählst ... von vorne anfangen ...

    Irgendwann konzentrierst Du Dich so aufs zählen, dass du dabei alles andere ausblendest und den KOpf freibläst ... 5 - 10 Minuten sollten reichen :P

    Nachzulesen in den Lehren des Zen Buddhismus


    Ich sitze hier und nicke !
    gut auf den Punkt gebracht Teami !
    lg Ella


    ich stimme heliopo zu.
  • Annette Blum
    Annette Blum
    Ihr seid süß!
    Erste Wirkungsersscheinungen - danke!
    Hab eben auf einer Berliner Wiese gesessen und Eure Worte anfangs mental dann aquarellisch walten lassen.
    V I E L E Grüße
    knurpsch
    Signature
  • elezzuw
    Das bisschen Bild malt sich von allein - sagt mein Mann.
  • elezzuw
    Notfalls hilft auch der Umzug in eine gute Diktatur unter einem messerscharfen Regime. Aber vorsicht, dort wird dann auch nicht immer mit Geld bezahlt.
  • Annette Blum
    Annette Blum
    Hmm, auf Druck wird bestenfalls mein Parasympathikus aktiviert, ansonsten wird in mind. 50% aller Fälle beinahe! alles deaktiviert = blockiert = gelähmt.
    Signature
  • elezzuw
    Merkwürdig. Bei mir schießt auf Druck immer Farbe aus der Tube. Landet dann stets an der Gardine. Extrem inspirierend, wenn Mami dann kommt und verlangt, dass man das Werk sofort auf Leinwand überträgt!
    LG -Heidi-
  • Annette Blum
  • elezzuw
    Naja, Knurpsch! Guuuuut? Ich weiß nicht. Ich beherzige nur den Spruch so viiiieler Fernsehmoderatoren, die einem am Schluss der Sendung immer so aufmunternd zurufen: "Machen Sie was draus!" - Na, dann kann ich halt nicht anders, hihi! - Du verstehst?
    Liebe Grüße
    Heidi
  • Page 1 of 1 [ 13 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures