KunstNet uses Cookies. Details.
  • 48 STUNDEN NEUKÖLLN

  • Kulturnetzwerk Neukölln
    Kulturnetzwerk Neukölln 48 STUNDEN NEUKÖLLN
    Festivalthema 2017: SCHATTEN
    48 Stunden Neukölln ist ein Forum für künstlerische Projekte aller Sparten der Berliner Kunstszene. Das Festival präsentiert und fördert Kunst, die einen Beitrag zu aktuellen gesellschaftlichen Themen leistet und diese reflektiert. Es bindet alle Bevölkerungsgruppen ein – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und sozialer Stellung. In 48 Stunden zeigt Kunst, dass sie mehr ist als Exponate in Galerien und Museen: Dass sie verbindet, konfrontiert, kommuniziert, ein Anliegen hat. Diskursive, partizipative und interdisziplinäre Ansätze stehen daher im Vordergrund.
    Die Projekte ermöglichen es den Besucher*nnen, unterschiedliche soziale und kulturelle Räume dieses aufregenden und lebendigen Stadtteils immer wieder anders wahrzunehmen. Dies macht die besondere Anziehungskraft des Festivals aus, das inzwischen von mehr als 70.000 Besucher*nnen aus Berlin, ganz Deutschland und dem internationalen Raum besucht wird.
    In seiner wortwörtlichen Bedeutung ist ein Schatten der unbeleuchtete Raum hinter einem beleuchteten, undurchsichtigen Körper. Das Assoziationsfeld, das sich um den Begriff entspinnt ist jedoch viel weiter: Er umspannt zugleich das Negative, Bedrohliche, das Verdrängte, aber auch den Schutz, die Geborgenheit, das Unbewusste oder gar die Seele, die dem Lebenden innewohnt, denn nur was existiert, kann auch einen Schatten werfen.
    Schatten begleiten uns nicht nur real, sondern auch metaphorisch auf Schritt und Tritt: Redewendungen wie „Wo Schatten ist, ist auch Licht“, „über seinen Schatten springen“, „große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus“ oder die „Schattenseite des Lebens“ sind in unserem Sprachgebrauch allgegenwärtig.
    In einer Zeit, die überschattet wird von politischen und gesellschaftlichen Umwälzungen, von Populismus, reaktionärem Gedankengut, von großen Ängsten und Spannungen, in einer Zeit in welcher die Schattenseiten unseres Systems radikal zutage treten, möchten wir ein sowohl inhaltlich vieldeutiges als auch ästhetisch anregendes Festivalthema zur Diskussion stellen.


    Schatten
  • Page 1 of 1 [ 1 Post ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures