KunstNet uses Cookies. Details.
  • Acryl - Schichten - Acrylbinder

  • iaPamlaT Acryl - Schichten - Acrylbinder
    Will jetzt statt mit Öl, mehr mit Acrylfarbe machen.
    Wenn ich nun mit Acrylfarbe mehrer Schichten übereinander male - kann ich das problemlos direkt machen, oder sollte ich ab einer bestimmten "Dicke" der Schichten Acrylbinder als Zwischenfirnis einsetzen?
    ich habe jetzt mal bei einem Bild verdünnten Acrylbinder dazwischen gesetzt, weil ich die Möglichkeit haben wollte, frisch aufgetragene Farbe hier und da wieder wegzuwischen, ohne dass das darunterliegende davon betroffen ist und so bleibt und dann hervorscheint. Aber das fühlte sich n bischen so an als würde man über Honig reiben - irgendwie leicht rauh und man konnte nicht geschmeidig auftragen - habe ich da eventuell einfach zu viel Acrylbinder benutzt, bzw diesen zu wenig verdünnt? - Welches Verhältnis is das das Beste?
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Gar kein Verhältnis. Ein Zwischenfirnis ist maltechnisch völlig unsinnig und kontraproduktiv.
    Er verringert nur die Haftungsfähigkeit der Farbschichten.
    Signature
  • iaPamlaT ok
    danke parkgalerie - hab nur gedacht bei acryl braucht man das wegen der haftung - aber danke für die info
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Roderich
    Roderich
    ich trage als opferschicht immer 5-10cm kompost zwischen den schichten auf, das erleichtert das abbeizen der träger ungemein!
    gruss
  • buatsnenrets
    festklopfen nicht vergessen ..............
  • Page 1 of 1 [ 5 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures