KunstNet uses Cookies. Details.
  • Bildausschnitt

  • iaP_amlaT Bildausschnitt
    Ich lege großen - bzw. zu großen Wert auf den Bildausschnitt, wie ich es mal nenne. Bei dem derzeit hochgeladenen Bild - bzw. is da noch nicht die erste Untermalung fertig, also kein fertiges Bild - war das ne ganz schöne Messerei, bevor es passte.
    Nur - wenn man es in einen Rahmen setzt - in einen klassischen - dann wird ein Teil des Bildes davon überdeckt - nicht viel - aber immerhin.
    Berücksichtigt ihr das bei euren Bildern - gebt sozusagen eine Schnittzulage und malt mehr "drumherum" - oder ist es euch egal?
    Das "Problem" seh ich auch bei Landschaften und anderen Sachen.
  • Maribu
    Maribu
    Kommt darauf an, was es ist. Bei Deinem ersten hochgeladenen Bild ist es wohl nicht kritisch, bei dem zweiten würde ich auch darauf achten, damit die Proportionen bleiben. Wär ja blöd, wenn ein Auge verschwindet :-). Ich mach das meistens nach Gefühl.
  • efwe
    efwe
    ich rahme meist nur mit flachen leisten-da ueberlappt gar nix- und sieht auch oke aus-
    wie das dann ein Käufer macht is mir Wurscht-
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • U
    Hab mich schon schwarz geärgert, weil ich (auf Papier) Wesentliches bis ganz an den Rand gesetzt hatte und dadurch nicht mit Passepartout rahmen lassen kann.
    Hege den Vorsatz, künftig mehr darauf zu achten.
    Garantieren kann ich dafür aber nicht, weil die Bilder im Malen immer ein Eigenleben entwickeln und es manchmal anders wollen.
  • Roderich
    Roderich
    ein echter Roderich wird von einer roten bemalung (seitlich) umrandet und gehört in keinen rahmen.
  • nighthawk
    nighthawk
    nimm schattenrahmen...
  • Page 1 of 1 [ 6 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures