KunstNet uses Cookies. Details.
  • Goldener Schnitt

  • Hermann_van_Kloeten
    Hermann_van_Kloeten



    endlich werden mir die wahren Zusammenhänge des Kosmos bewusst...
    :))



    was dir als bewusstwerdung deines hirns durchgeht ist wahrscheinlich nur ein verklemmter furz, also wie gewöhnlich nix wildes. sprich: zwischen ironie und nix weiter. also ruhig bleiben.
    aber: es gibt die darmitelligenz - freunde dich mit ihr an und deine schläfen weiten sich - es wäre ein erster schritt - noch unklar und zaghaft, aber zumindest in richtung poesie.

    gut gemeint, Hermann.........
    Signature
  • Doktor Unbequem

    ...darmitelligenz ...


    ...gut gemeint
    ja-ja, das gegenteil von gut... (sagt man nicht auch "kleine schwester von scheisse"?!....)
    passt leider geil....


    warum nur immer so verkrampft, klomann?!
    ....
  • nighthawk
    nighthawk
    ich nutze oft den goldenen schnitt, um figuren oder andere wichtige bildelemente in der landschaft zu platzieren.
    funktioniert immer..
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • oeli
    oeli
    Wie funktioniert das . Kann mir zwar den goldenen schnitt zum bildaufbau vorstellen,aber nachträglich ne figure ins Bild bringen stell ich mir schwierig vor. Ich benutze da nur die perspektive.
  • nighthawk
    nighthawk
    Wie funktioniert das . Kann mir zwar den goldenen schnitt zum bildaufbau vorstellen,aber nachträglich ne figure ins Bild bringen stell ich mir schwierig vor. Ich benutze da nur die perspektive.

    du kannst dir deine bildfläche so einteilen, dass du zum beispiel links, rechts oder oben und unten eine linie im goldenen schnitt ziehst und dann überlegst zb., ob du den horizont unten oder oben im goldenen schnitt setzt. genauso mit den figuren. genau genommen kannst du schon beim fotografieren darauf achten. (die fotografen lieben ja den goldenen schnitt und haben überhaupt keine probleme damit) aber oft machst du ja irgendein foto, wo die bildelemente eher zufällig irgendwie im bild verteilt sind, und dann musst du sie zurechtrücken. so ähnlich wie du das ja auch machst, wenn du direkt nach der natur malst. oder du nimmst halt teile von einem anderen foto, aber da musst du vor allem auf das licht achten, größenverhältnisse und so kann man ja leicht nach augenmaß anpassen, aber das falsche licht verrät alles.

    .
  • Page 2 of 2 [ 25 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures