KunstNet uses Cookies. Details.
  • das hast du aber brav gelernt ! setzen !

  • rundesdreieck
    rundesdreieck das hast du aber brav gelernt ! setzen !
    wieviel offizielle rückendeckung braucht man, um als "mit-wissender" in sachen kunst zu gelten

    "unter den menschen gibt es viel mehr kopien als originale"
    soll picasso gesagt haben.
    (womit er nebenbei, bemerkt, logikmässig ein bisschen schräg hing)

    aber der spruch bringt mich mal wieder zum nachdenken.
    ausgerechnet jemand, der kaum eigene phantasie vorweisen kann, kopiert mehr oder weniger bekannte köpfe und bekommt claps. das ist sehr gut. :-)))
    ja, das ist lustig. (wo ist die kunst?)
    aber dieses kn ist ja ne eigene welt. ist ja auch nett.
    blang.
    ps.
    ich möchte mal wissen, wieviele hier (und sonstwo) finden zb. picasso, kandinsky, und wen weiss ich noch gut, weil man es ihnen in die birne gedonnert hat und es als unschick und blöde gelten würde, es nicht zu tun.
    (na ja, so´n bisschen stil usw. zitieren, kopieren bringts hier, hm?)
    :-)

    Picasso
    Signature
  • Timuska
    Timuska
    Da ist schon was dran, was du sagst. Und durch die neuen Medien (Internet) wird dieser Effekt wahrscheinlich noch verstärkt. Da findet in gewisser Weise eine Gleichschaltung statt.
  • Timuska
    Timuska
    Picasso z.B. ist meiner Meinung nach überbewertet. Ich bin mir nicht sicher, ob man den in ein paar hundert Jahren noch als das große Genie ansieht, wie allgemein in den Schulen beigebracht. Die Giganten bleiben natürlich. Also z.b. Michel Angelo.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • U

    wieviel offizielle rückendeckung braucht man, um als "mit-wissender" in sachen kunst zu gelten

    "unter den menschen gibt es viel mehr kopien als originale"
    soll picasso gesagt haben.
    (womit er nebenbei, bemerkt, logikmässig ein bisschen schräg hing)

    aber der spruch bringt mich mal wieder zum nachdenken.
    ausgerechnet jemand, der kaum eigene phantasie vorweisen kann, kopiert mehr oder weniger bekannte köpfe und bekommt claps. das ist sehr gut. :-)))
    ja, das ist lustig. (wo ist die kunst?)
    aber dieses kn ist ja ne eigene welt. ist ja auch nett.
    blang.
    ps.
    ich möchte mal wissen, wieviele hier (und sonstwo) finden zb. picasso, kandinsky, und wen weiss ich noch gut, weil man es ihnen in die birne gedonnert hat und es als unschick und blöde gelten würde, es nicht zu tun.
    (na ja, so´n bisschen stil usw. zitieren, kopieren bringts hier, hm?)
    :-)

    Picasso


    jou, da kann ich nicht widersprechen --- aber warum hab ich darüber hinaus dennoch dauernd das Gefühl, dass der größte "Erziehungsdruck" im KN nach wie vor von Dir ausgeht?
  • rundesdreieck
    rundesdreieck

    jou, da kann ich nicht widersprechen --- aber warum hab ich darüber hinaus dennoch dauernd das Gefühl, dass der größte "Erziehungsdruck" im KN nach wie vor von Dir ausgeht?


    vielleicht bin ich ein denkendes und manchmal ziemlich tiefschürfendes original. ist halt so mit mir.
    hilft das?
    ansonsten:
    musst du dir wohl selbst beantworten. wer sich das fragt, hat ja einen grund. (und nen eigenen kopf)
    Signature
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub

    wieviel offizielle rückendeckung braucht man, um als "mit-wissender" in sachen kunst zu gelten

    "unter den menschen gibt es viel mehr kopien als originale"

    soll picasso gesagt haben.
    (womit er nebenbei, bemerkt, logikmässig ein bisschen schräg hing)

    aber der spruch bringt mich mal wieder zum nachdenken.
    ausgerechnet jemand, der kaum eigene phantasie vorweisen kann, kopiert mehr oder weniger bekannte köpfe und bekommt claps. das ist sehr gut. :-)))
    ja, das ist lustig. (wo ist die kunst?)
    aber dieses kn ist ja ne eigene welt. ist ja auch nett.
    blang.
    ps.
    ich möchte mal wissen, wieviele hier (und sonstwo) finden zb. picasso, kandinsky, und wen weiss ich noch gut, weil man es ihnen in die birne gedonnert hat und es als unschick und blöde gelten würde, es nicht zu tun.
    (na ja, so´n bisschen stil usw. zitieren, kopieren bringts hier, hm?)
    :-)

    Picasso



    gäääääääääääääääähn............................................. :-O

  • bob schroeder
    bob schroeder
    es ist ein allgemeines phaenomen, dass die traditionellen gatekeeper -also diejenigen, die so overbored-maessig sortieren, was geht und was nicht- an einfluss verlieren bzw verschwinden. kenne ich so zb auch aus der zeitgenoessischen literatur, und vll kann ichs da auch am ehesten aufzeigen: nachdem marcel reich-ranicki gestorben war, wurde einfach kein neuer literaturpapst mehr eingesetzt. nicht dass keiner gewollt haette (biller, haha), es bestand irgendwie kein bedarf. oder -gedankensprung- musikjournalismus. zumindest im mainstream werden die empfehlungen laengst von den algorithmen ausgegeben.
    die spezialisten kommen also weg und werden durch die peergroups, die masse, ersetzt. und deren ideal ist nunmal das mittelmass, sonst waere es nicht die masse, die mehrheit. darf ichs 'demokratisierung' nennen? nein, lieber nicht -
    letzt gab es hier einen strang 'wie sieht die kunst in 50 jahren aus'. ich war zu muede, hinzuschreiben dass mmn die kunst dann ueberall so aussieht wie auf kn schon jetzt. eben weil es keine isolierte sache ist, sondern eine allgemeine.
    der finale fight tradition vs jetztzeit findet dann aber freilich auf kn statt. und du, overbored, hast ihn laengst verloren. du akzeptierst das nicht, und das imponiert mir ja. aber ausrichten wirst du nichts.
  • Timuska
    Timuska
    Dein Kommentar ist gut, Schroeder. Schließe ich mich in Teilen an. Internet stellt de facto eine Verdummung durch Vernetzung dar.
  • Maribu
    Maribu
    Selbsteinschätzung war schon immer so eine Sache. Ein Original bist Du nicht, ,davon träumst Du. In Realität langt es dann doch nur zum armen Kunstnettroll :-). Und auf den tiefschürfenden Beitrag, der NICHT die Beleidigung einer Person oder das Gejammer über den künstlerischen Niedergang der Welt als Inhalt hat, warte ich wohl vergeblich.

    Was die Kunst angeht, würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, wenn Deine zwei Beiträge Dein Schaffen repräsentieren sollen. Warum eigentlich die Kommentarfunktion deaktiviert, bei anderen bist Du doch so fleissig mit ach so objektiver Kritik dabei? LOL.




    vielleicht bin ich ein denkendes und manchmal ziemlich tiefschürfendes original. ist halt so mit mir.
    hilft das?
    ansonsten:
    musst du dir wohl selbst beantworten. wer sich das fragt, hat ja einen grund. (und nen eigenen kopf)


  • U
    es ist ein allgemeines phaenomen, dass die traditionellen gatekeeper -also diejenigen, die so overbored-maessig sortieren, was geht und was nicht- an einfluss verlieren bzw verschwinden. kenne ich so zb auch aus der zeitgenoessischen literatur, und vll kann ichs da auch am ehesten aufzeigen: nachdem marcel reich-ranicki gestorben war, wurde einfach kein neuer literaturpapst mehr eingesetzt. nicht dass keiner gewollt haette (biller, haha), es bestand irgendwie kein bedarf. oder -gedankensprung- musikjournalismus. zumindest im mainstream werden die empfehlungen laengst von den algorithmen ausgegeben.
    die spezialisten kommen also weg und werden durch die peergroups, die masse, ersetzt. und deren ideal ist nunmal das mittelmass, sonst waere es nicht die masse, die mehrheit. darf ichs 'demokratisierung' nennen? nein, lieber nicht -
    letzt gab es hier einen strang 'wie sieht die kunst in 50 jahren aus'. ich war zu muede, hinzuschreiben dass mmn die kunst dann ueberall so aussieht wie auf kn schon jetzt. eben weil es keine isolierte sache ist, sondern eine allgemeine.
    der finale fight tradition vs jetztzeit findet dann aber freilich auf kn statt. und du, overbored, hast ihn laengst verloren. du akzeptierst das nicht, und das imponiert mir ja. aber ausrichten wirst du nichts.


    einerseits klingt's betörend schwarzmalerisch, das lieb ich ja. Andererseits gab es die Masse schon immer und die Massen-Billig-Wohnzimmerkunst schon, seit es das Bürgertum gibt. Davon hat sich die "große" Kunst auch damals schon abgesetzt. Und das ist doch heute auch nicht anders. Nur finden sich solch "große" Künstler halt nicht auf KN. Aber so lange es große Bankkonten gibt, wird es auch große Kunst geben. Und Spezielle. Glaub ich...
  • rundesdreieck
    rundesdreieck
    es ist ein allgemeines phaenomen, dass die traditionellen gatekeeper -also diejenigen, die so overbored-maessig sortieren, was geht und was nicht- an einfluss verlieren bzw verschwinden. kenne ich so zb auch aus der zeitgenoessischen literatur, und vll kann ichs da auch am ehesten aufzeigen: nachdem marcel reich-ranicki gestorben war, wurde einfach kein neuer literaturpapst mehr eingesetzt. nicht dass keiner gewollt haette (biller, haha), es bestand irgendwie kein bedarf. oder -gedankensprung- musikjournalismus. zumindest im mainstream werden die empfehlungen laengst von den algorithmen ausgegeben.
    die spezialisten kommen also weg und werden durch die peergroups, die masse, ersetzt. und deren ideal ist nunmal das mittelmass, sonst waere es nicht die masse, die mehrheit. darf ichs 'demokratisierung' nennen? nein, lieber nicht -
    letzt gab es hier einen strang 'wie sieht die kunst in 50 jahren aus'. ich war zu muede, hinzuschreiben dass mmn die kunst dann ueberall so aussieht wie auf kn schon jetzt. eben weil es keine isolierte sache ist, sondern eine allgemeine.
    der finale fight tradition vs jetztzeit findet dann aber freilich auf kn statt. und du, overbored, hast ihn laengst verloren. du akzeptierst das nicht, und das imponiert mir ja. aber ausrichten wirst du nichts.


    danke bob.
    alles soweit richtig.
    nur in einem punkt möchte ich marginal korrigieren.
    ich wichs in jede muschi rein, wo´s mir spass macht.
    und wenn mein body, in dem ICH gerade rumeiere, mal eines tages zerfallen ist, dann spritz ICH eben weisse, schwarze und andere löcher voll. und jetzt ist (unter anderen...) halt auch manchmal so ein kn gut geeignet.
  • Maribu
    Maribu
    Ich glaub nicht, dass irgendein "großer" Künstler sich auf Kunstnet aufhält. Aber es gibt schon einige "kleine" Künstler hier, die toll sind.

    Die Frage ist, warum malt ihr. Wegen dem Ego, um der Welt zu sagen, ich mach keine Wohnzimmerkunst und sich damit besser zu fühlen, auch wenn es kein Schwein interessiert oder weil es einem persönlich wichtig ist, man etwas ausdrücken will und somit egal, was ein Kunstnettroll dazu zu sagen hat oder man durch seine Malerei am Untergang der Kunst beteiligt ist :-)..
  • bob schroeder
    bob schroeder
    @overbored ok, have fun..
  • Maribu
    Maribu over the bored fuck
    Ja, jetzt hast Du endlich den Peak Deines so hohen Niveaus erreicht mit diesem Beitrag.

    Mal abgesehen davon, dass auch dies für Dich wohl nur ein feuchter Wunschtraum ist.




    danke bob.
    alles soweit richtig.
    nur in einem punkt möchte ich marginal korrigieren.
    ich wichs in jede muschi rein, wo´s mir spass macht.
    und wenn mein body, in dem ICH gerade rumeiere, mal eines tages zerfallen ist, dann spritz ich eben weisse, schwarze und andere löcher voll. und jetzt ist (unter anderen...) halt auch manchmal so ein kn gut geeignet.


    .
  • Timuska
    Timuska
    Ich habe im Radio mal einen Politiker gehört. Der meinte ein Beispiel angeben zu müssen. Ein Freund aus Schulzeiten, der Schreiner gelernt hatte. Und dann meinte der Politiker zum Thema Arbeitswandel/Computerisierung: "Der Schreiner Beruf ist heute wesentlich anspruchsvoller als früher. Heute müssen sie Computer bedienen können." Ich habe mich nur schlapp gelacht. Früher hat der Schreiner etwas mit seinen Händen aus Holz gemacht, heute macht er ein Klick auf ein Programmfenster. Solche Politiker plappern halt alles nach.
  • rundesdreieck
    rundesdreieck
    Ja, jetzt hast Du endlich den Peak Deines so hohen Niveaus erreicht mit diesem Beitrag.
    Mal abgesehen davon, dass auch dies für Dich wohl nur ein feuchter Wunschtraum ist.

    unlogisch.
    dich hats kurz vorm posten (also nach dem lesen und dem fatalen entschluss zu reagieren) voll erwischt.
    sieht man doch.
    wenns trocken wird blätterts aber ab. ansonsten... nimm ein zewa.

    Signature
  • Timuska
    Timuska
    Der Mann lebt im Überfluss.
  • siku

    wieviel offizielle rückendeckung braucht man, um als "mit-wissender" in sachen kunst zu gelten
    [...].
    ps.
    ich möchte mal wissen, wieviele hier (und sonstwo) finden zb. picasso, kandinsky, und wen weiss ich noch gut, weil man es ihnen in die birne gedonnert hat und es als unschick und blöde gelten würde, es nicht zu tun.


    sach mal: bedienst du hier ein Sommerloch?
    zu Satz 1: man braucht - viel - offizielle Rückendeckung, um als mit-wissender in Sachen kunst zu gelten, vorausgesetzt man will dieses Mitwissen vermarkten, anderenfalls ist es der Allgemeinheit höchstwahrscheinlich egal, wenn's nichts kostet wird man schneller als mit-wissender akzeptiert.

    zum ps:
    entweder man sieht's oder man sieht's nicht: Picasso ist sicher nicht überbewertet, auch Kandinsky nicht - und nein: sie wie werden nicht aus der Kunstgeschichte verschwinden, Picasso wegen seines künstlerischen Könnens nicht und Kandinsky auf Grund seiner Kunsttheorien einschließlcih "Blauer Reiter" nicht.

    war's das? - antworte jetzt bitte nicht mit Körperflüssigkeiten.
  • rundesdreieck
    rundesdreieck
    sach mal: bedienst du hier ein Sommerloch?
    zu Satz 1: man braucht - viel - offizielle Rückendeckung, um als mit-wissender in Sachen kunst zu gelten, vorausgesetzt man will dieses Mitwissen vermarkten, anderenfalls ist es der Allgemeinheit höchstwahrscheinlich egal, wenn's nichts kostet wird man schneller als mit-wissender akzeptiert.

    zum ps:
    entweder man sieht's oder man sieht's nicht: Picasso ist sicher nicht überbewertet, auch Kandinsky nicht - und nein: sie wie werden nicht aus der Kunstgeschichte verschwinden, Picasso wegen seines künstlerischen Könnens nicht und Kandinsky auf Grund seiner Kunsttheorien einschließlcih "Blauer Reiter" nicht.

    war's das? - antworte jetzt bitte nicht mit Körperflüssigkeiten.


    ja. auch sommerloch.
    zur kritik:

    ich geh mit dir mal voll d’accord, auch weil ich´s total abgefahren finde, dass du mir, während du das mit einer hand tippst, mit der anderen simultan einen runterholen kannst.

    :-)
  • Alle Beiträge anzeigen
  • Page 1 of 2 [ 22 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures