KunstNet uses Cookies. Details.
  • Künstlerpark

  • Thomas Dabid
    Thomas Dabid Künstlerpark
    Hallo liebe Kunstgemeinde,

    ich möchte euch heute meine neue Webseite vorstellen.

    Wie ich dazu kam sie zu erstellen.

    Als ich einen langen Aufenthalt im Krankenhaus hatte bin ich in den Fluren verschiedenen Bildern von fähigen Künstlern begegnet. Tolle Kunstwerke welche dahinvegetieren. Da meine Schwester zu dem Zeitpunkt Kunstgeschichte in Frankfurt studierte haben wir das Thema besprochen und fanden es traurig. Zum einem Für die Bilder und zum anderen für die Künstler. Solche tollen Kunstwerke gehören definitiv nicht dahin.

    So machte ich mich im Internet schlau uns schaute woran das liegen könnte. Mit fiel auf dass die Online-Portale überwiegend kostenpflichtig sind und die kostenlosen kaum auffindbar oder fremdsprachig sind.

    Ich dachte mit das kannst du besser und schaffst eine kostenlose Plattform für Künstler und Liebhaber.
    So ist dann Künstlerpark entstanden.
    Viele fragen mich dann:" Bist du ein Samariter?" Meine Antwort ist definitiv "Nein" Durch die eingebauten Werbebanner wird sich der Server irgendwann selber tragen. Bis dahin ist es eben so wie es ist, außerdem hab ich was zu tun und werde abgelenkt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Dabkowski
    https://kuenstlerpark.de/

    Kunst online kaufen auf Künstlerpark
  • absurd-real
    Das KN ist auch kostenfrei. Und hat nicht dieses schlimme Magentakuschelpink im Logo.
    Nicht desto trotz ist aller Anfang schwer, und ich wünsche euch, hier die entsprechenden Mitglieder für euch zu gewinnen. Denn als ich eure bisher eingestellten Bilder so überflogen habe, dachte ich mir, oh nein, nicht schon wieder glitzernde Esoterikengel und Missbräuche des Begriffs der Abstraktion.
    Also mit diesem Design, " Konzept" und "Künstlern" kriegt ihr mich nicht. Seid froh.
    An eurer Stelle hätte ich die Seite erst eröffnet, sobald ich eine handvoll wirklich innovativer Künstler im Boot habe ( So wie Thomas Krüger auf dieser Seite hier. Den müsst ihr unbedingt kennenlernen).
    Aber nun gut, deine Schwester hat Kunstgeschichte studiert und ihr hattet da ja diese Krankenhauskunstwerke welche euch zum nachdenken anregten. Aber was ich nicht verstehe;
    Warum gehören Kunst und kreative Werke nicht in Krankenhäuser? Dort können sie wenigstens helfen und ist ein kostenloses Museum + Gratiswerbung, wenn man's so sehen will. Sinnvoller als auf Servern gespeichert vor dem Monitor anglotzen allemal.

    Und es fehlt ein t in dem Wort Fotografie, auf der Startseite.
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • Thomas Dabid
    Thomas Dabid
    Danke für Ihre konstruktive Antwort. Bei diesem Projekt soll es nicht darum gehen die Kreme de la Creme ins Boot zu holen, solche Seiten gibt es schon viele. Es soll Eine Plattform für Alle sein. Sei es die Hausfrau oder der Handwerker der sich künstlerisch mitteilen möchte.
    Da gebe ich Ihnen auch recht, Bilder sollte mann immer live anschauen um das ganze Spektrum zu erleben.

  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • absurd-real
    Aber du schreibst auf deiner Seite, wenn man etwas besonderes und einzigartiges sucht, ist man bei euch richtig. Das widerspricht sich doch irgendwie mit der Aussage der "Plattform für Alle". Und spräche eher für die "Elite-Künstler".
    Ich glaube dieser Beuys hätte damals nicht sagen sollen, dass jeder Mensch ein Künstler ist, weil alle dass nun auch glauben die es glauben wollen.
    Und deine/Ihre Reaktion hierauf war mir auch viel zu zuvorkommend und schwammig für jemanden der authentische Kunst repräsentieren und vermarkten möchte. Kunst ist ja nicht nett, sondern sollte das tun was sie tun muss. Das fehlt mir bei Ihnendir.
    Good Luck
    So leite ich vom Absurden drei Schlussfolgerungen ab:Meine Auflehnung,meine Freiheit und meine Leidenschaft.
  • aktezeichnenXY
    aktezeichnenXY
    vielleicht wäre Beuys besser verstanden worden, wenn er gesagt hätte jeder mensch ist ein kreativer, aber recht hat er trotzdem...
  • Thomas Dabid
    Thomas Dabid
    Was müsste denn an dem Konzept verbessert werden?
  • efwe
    efwe
    hallo -also was ich unpassend finde ist das pink als Leitfarbe im design.
    bei den "anzeigen" sollte die Beschreibung neben den Bild stehen?-od ist das so gewollt?
    ansonsten ist die Seite oke-aber es is halt noch wenig zu sehn. zu den paar werken sag ich mal nix.
  • rundesdreieck
    rundesdreieck
    scheisse. ich frag mich echt, was mehr vermüllt ist... die ozeane oder das "kulturelle" internet.
    ich knabber mir ein beifüsschen dazu. das hilft diese offerte zu überleben.

    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito
    ... Bei diesem Projekt soll es nicht darum gehen die Kreme de la Creme ins Boot zu holen, solche Seiten gibt es schon viele...



    Das ist das Problem. Ich hatte letztens soviel Kreme de la Creme an Bord,
    daß ich mir fast einen Wolf gerudert habe, um von der Stelle zu kommen
    und die Kreme de la Creme dachte nicht daran, die Ärmel hochzukrem-
    peln, um mir beim Fortkommen beizustehen. So ist sie halt, die Creme!.
    Signature
  • otto_incognito
    otto_incognito konstruktivistische Kritik...
    ...wie folgt;
    der Schriftzug ist unglücklich. Man kann auf den ersten Blick gerne mal
    "Künstlerquark" lesen, verstärkt wird dies auch durch das Emblem, das
    deutlich an gequirlten Quark zu erinnern vermag.

    Kunst online kaufen auf Künstlerpark


    Jedoch ist "Künstlerpark" auch nicht viel besser. Es klingt, als sollten
    Künstler im Zoo geparkt werden. Naja, so gesehen...passt´s

    .
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    Kunstpark (ein sehr guter online shop für künstlerbedarf) ist ja z.b. schon vergeben - kunstquark finde ich aber sogar stärker als künstlerpark, wobei meine ansichten eher selten massentauglich sind.
  • Alle Beiträge anzeigen
  • sternenstaub :Ѧþϟu: R_Ð వా 尺ǝɐ| • Das KN ist auch kostenfrei. Und hat nicht dieses schlimme Magentakuschelpink im Logo.
    aber das ist und bleibt doch deine lieblingsfarbe...........................loooool.

    man muss nur mal deine seite ansehen :-P
  • aktezeichnenXY
    aktezeichnenXY
    also ich werde auf jeden fall auf dieser seite einen account anlegen. mir doch scheiss egal ob es dort eine creme de la creme gibt oder eben eher nicht , sind sowieso alles nur menschen. werd einfach nur ab und zu mal ein bildchen dort hineinstellen , mehr will ja gar nicht. ist das denn schon ein verbrechen?...

    ps: freu mich schon auf euer losgehacke !

    glg milosa ähh...aktezeichnen .
    .
  • blaualge
  • blaualge
  • El-Meky
    El-Meky milosa

    also ich werde auf jeden fall auf dieser seite einen account anlegen. mir doch scheiss egal ob es dort eine creme de la creme gibt oder eben eher nicht , sind sowieso alles nur menschen. werd einfach nur ab und zu mal ein bildchen dort hineinstellen , mehr will ja gar nicht. ist das denn schon ein verbrechen?...


    ps: freu mich schon auf euer losgehacke !

    glg milosa ähh...aktezeichnen .
    .


    deine Idee finde ich super!
    wenn deine Kunst-Aktgemälde auch noch einen saftigen Preis haben, passt du wie die Faust aufs Auge dorthin.





    Signature
  • blaualge
  • otto_incognito
    otto_incognito
    Hallo liebe Kunstgemeinde,

    ich möchte euch heute meine neue Webseite vorstellen.


    Wie ich dazu kam sie zu erstellen.

    Bei einem langen Aufenthalt in einer Gruft, man hatte mich eingemauert, bin ich von verschiedenen Bildern von fähigen Geistern dahingeschiedener Künstler heimgesucht worden. Tolle Geister welche dahinvegetieren. Da meine Schwester zu dem Zeitpunkt Friedhoffegerin in Frankfurt-Transylvanien war, haben wir das Thema besprochen und fanden es traurig. Zum einem Für die Geister und zum anderen für die Geister. Solche tollen Geister gehören definitiv nicht in eine Gruft

    So machte ich mich im Internet schlau und schaute woran das liegen könnte. Mit fiel auf dass die Dracula-Portale überwiegend kostenpflichtig sind, aber selten und die kostenlosen kaum auffindbar oder fremdsprachig oder ausgeblutet sind.

    Ich dachte mir das kannst du besser und schaffst eine kostenlose Plattform für Künstler und Liebhaber. *
    So ist dann Künstlersarg entstanden.
    Viele fragen mich dann:" Bist du ein Samariter?" Meine Antwort ist definitiv "Nein. Ich suche Blut!" Durch die eingebauten Werbebanner wird sich der Server irgendwann selber fragen: "was mache ich hier?" Bis dahin ist es eben so wie es ist, außerdem hab ich was zu tun und werde abgelenkt von Schlimmeren.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Dabkowski
    https://kuenstlerpark.de/

    Kunst online kaufen auf Künstlerpark


    +KEINE aHNUNG :D.
    Signature
  • blaualge
  • ubiraM
    Die Werbung ist supernervig, das ist zuviel.
  • Page 1 of 1 [ 20 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures