KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • 48 Stunden Neukölln Festival

  • Kulturnetzwerk Neukölln
    Kulturnetzwerk Neukölln 48 Stunden Neukölln Festival
    FUTUR III
    Festival 14. – 16.6.2019
    48 Stunden Neukölln wird zum Labor für Zukunftsfragen. Denn Futur III ist einfach formuliert der Rückblick auf eine abgeschlossene Zukunft. Diese auf den ersten Blick paradox erscheinende zeitliche Konstruktion irritiert im Deutschen und anderen modernen Sprachen schon allein durch ihre herausfordernde Denkweise. Wir untersuchen „wer wir geworden gewesen sein werden.“ 250 künstlerische Projekte setzen sich im Festival mit ihrem Verhältnis zur Zukunft und deren Folgen auseinander.
    Ausstellungsreihen des Festivals
    SIGNALS
    Intervention im öffentlichen Raum
    ART SPACE LAB
    dezentral kuratierte Gruppenausstellungen
    TOMORROWNOW
    Konzertreihe auf dem Musikschiff
    ZENTRALE AUSSTELLUNG
    VORÜBERMORGEN
    zu Gast im Kesselhaus
    Fr. 19 – Sa. 1 Uhr
    Sa. 12 – So. 1 Uhr
    So. 12 – So. 19 Uhr
    Kindl- Zentrum für zeitgenössische Kunst
    Am Sudhaus 3
    12053 Berlin

    FUTUR III
    Festival 14th – 16th June 2019
    48 Stunden Neukölln stands to become a laboratory of the future. Futur III, simply put, is a look back at a future that has already passed. It is a grammatical structure which at first appears to be a paradox and requires a challenging mind-set that is confusing in English, German and other modern languages. We examine “who we will have been being’’. 250 artist projects deal with their relationship to the future and its consequences during the festival.

    Exhibition series of the festival
    SIGNALS
    Intervention in public space
    ART SPACE LAB
    decentralized curated group exhibitions
    TOMORROWNOW
    Concert series on the music ship
    CENTRAL EXHIBITION
    VORÜBERMORGEN
    guest in Kesselhaus
    Friday 7pm – Saturday 1am
    Saturday 12am – Sunday 1am
    Sunday 12am – Sunday 7pm
    Kindl- Zentrum für zeitgenössische Kunst
    Am Sudhaus 3
    12053 Berlin

  • Gast, 2
    wer wir geworden sein werden - dazu braucht man/frau sich nur die altgewordenen '68er anschauen.. nur dass die teilweise noch eine gewisse lebendige politische erinnerung an ihre eigene bessere jugend bewahren konnten. bei dem postmodernen neu-bobo-volk (grad in neukölln oder in prenzelberg - vertreibung der (ausländischen) einwohner durch kunstspiesseravantgarde unter der parole multikulti:)) wird es niemals auch nur dazu reichen - sondern nur zur simulation der simulation: aussen bunt und innen hohl.
  • Gast, 3 48 Stunden
    Neukölln hat sich u.a. durch dieses Kunstevent sehr entwickelt. Es gibt kaum einen Bezirk, der derart viel Freiraum ermöglicht. Auch das kann eine Qualität sein.
  • Page 1 of 1 [ 3 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 492.180 Kunstwerke,  1.933.137 Kommentare,  248.879.966 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.