KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • 20 Aktionen durch die Du garantiert mit jedem Galeristen Schiffbruch erleidest!

  • Stephanja
    Stephanja 20 Aktionen durch die Du garantiert mit jedem Galeristen Schiffbruch erleidest!
    Die meisten Künstler träumen von einer guten Zusammenarbeit mit einer Galerie.

    Hier meine 20 Hinweise wie das garantiert nicht klappt:


    Vernissage:

    -Quatsch die Galeristin/en auf ihren Vernisssagen voll
    > da haben sie den Kopf echt frei und warten nur auf Dich! Vor allem wenn sie eine kurze Pause machen um zu Luft zu holen.

    -Mach auf Vernissage ordentlich Werbung für Deine Veranstaltung
    > Vernissagen anderer Künstler sind eine Supermöglichkeit um (entspannt!) Kontakte zu machen, aber keine Werbeplattform.

    -Erzähle jedem, dass Du Künstler bist und breite das episch aus
    > heute Abend geht es nicht um Dich

    WEITERLESEN?

    https://www.erfolg-mit-kunst.de/post/20-aktionen-durch-die-du-garantiert-mit-jedem-galeristen-schiffbruch-erleidest

    Muss nicht sein!
  • Bee
    Also die normalen Höflichkeitsregeln einhalten, ist ja ganz neu dass man das tun sollte. 😂 Aber es gibt Leute, die brauchen so eine Liste.
  • absurd-real
    21. Du hast künstlerisch nichts auf dem Kasten!
    Signature
  • Stephanja
    Stephanja
    @Bee Wenn ich es nicht immer wieder von Galeristen, die darüber richtig genervt sind, hören würde.
    Es gibt ja kein "richtiges" und "offizielles" Berwerbungsverfahren für Künstler. Deshalb macht halt jeder so wie er denkt...
    Wird dann halt auch mal blöd ;)
  • Roderich
    Roderich
    Die Geschichte der Menstruation war schon immer eine Geschichte voller Missverständnisse!
  • Bee
    @Stephanja für mich sind das Regeln des gesunden menschenverstandes. Wenn man so etwas jemand extra sagen muss, ist ihm oder ihr auch nicht zu helfen. Ich finde nach wie vor, du gibst dir nicht viel Mühe mit deinem Blog und die Besucherzahl gibt mir Recht. Das ist alles viel zu allgemein. Wenn ich auf die Idee kommen würde, einen Coach zu bezahlen, würde ich nicht zu jemand gehen, der mir dass, was ich überall finden kann, nochmal vorkaut. Ich glaube sowieso, dass ein Künstler keinen "Coach" braucht, ist Unsinn. Manche Künstler brauchen sicher jemand, der ihnen zeigt, wie das Internet funktioniert und soziale Medien, aber das geht auch im vhs Kurs. Und wie ich mich richtig bewerbe, ist auch universell, ob im Job oder Gallerie. Schreib doch eher mal, nach welchen Kriterien stelle ich eine Mappe zusammen oder so was in der art.
  • Gast, 5
    Is ja witzig, ich hab Ende der 90er auch mal in der kopischstr. Gewohnt während meiner Studienzeit, Hinterhof mit efeu, 1 zi mit Kohleofen, meine 1. Eigene Wohnung, bei 30 grad die Dielen abgeschliffen und n Badezimmer in dem man sich kaum umdrehen konnte... trotzdem hammergeile Zeit und der alte schöne wasserturm unvergesslich...
  • Stephanja
    Stephanja
    @Gast, 5 jaaaaa... ach wie lustig. Ich bin 2002 in die Kopisch gezogen. Ja, Kreuzberg war damals sehr cool. Immer noch in Berlin?
  • Gast, 5
    2002 war ich schon in hh, jetzt paar Kilometer vor der dänischen Grenze...
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 486.183 Kunstwerke,  1.922.966 Kommentare,  239.974.508 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.