KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • Gute Ölfarbe für Spachteltechnik

  • alph Gute Ölfarbe für Spachteltechnik
    Hallo!

    Ich bin ein Hobbymaler und hatte vor Jahren eine Zeit lang gerne gemalt, auch einige Bilder im Internet verkaufen können. Dann musste ich aus gesundheitlichen Gründen mit diesem Hobby aufhören. Jetzt möchte ich gerne versuchen wieder ein wenig zu malen...

    Bisher habe ich immer nur mit Pinseln gearbeitet, aber seitdem ich den australischen Künstler Dusan Malobabic be YouTube gesehen habe, bin ich von seiner Technik und seinen Bildern so begeistert, dass ich an nichts anderes mehr denken kann.

    Welche Ölfarbe würdet ihr bei der Arbeit mit dem Malmesser empfehlen? Wenn ich mich nicht irre, soll sie zu flüssig sein, je dicker desto besser.

    1. Daler Rowney Georgian hatte ich schon mal, ich erinnere mich, dass sie schön dickflüssig war.

    2. Lukas Studio hatte ich auch vor Jahren, die scheint mir für Spachteltechnik etwas zu flüssig zu sein. Oder was sagt ihr?

    3. Dann gibt es noch die günstige Boesner Öl Studio. Die hatte ich noch nicht getestet. Laut Rezensionen soll sie ebenso etwas zu flüssig bzw zu ölig zu sein.

    Wäre euch sehr dankbar für Tipps und Erfahrungsberichte!

    (Die Farbe soll möglichst nicht allzu teuer sein)
    LG
  • siku
    Lukas Studio geht immer. Die Tubenfarben sind doch überwiegend weich.
    Du kannst mit Spachtel die gleichen Farben aufarbeiten wie mit einem Pinsel, man kann ja auch in einem Bild variieren, Spachtel und Pinsel. Je nach gewünschtem Effekt, kannst du die Farbe auch noch mit Verdünner (Terpentinersatz) bearbeiten. Das musst du ausprobieren, "kaputt machen" kann man da nix. ;-)
  • efwe
    efwe
    du kannst jede farbe nehmen-wenn sie zu dünnflüssig ist- (zu viel öl) so gib noch ein wenig vom entspr. Pigment hinzu-
    lg
    Signature
  • Roderich
    Roderich
    ich male ja pastös und habe so gut wie jeden hersteller einmal angetestet der bei uns in der brd über fachhandel und i-net zu beziehen ist, ich würde da jetzt keine marke ausschließen wollen wenn es um malen mit dem malmesser geht. selbst die eher dünnflüßigen von lukas, kreul und talens sind von der konsistenz steif und stabil genug um dicke farbaufträge zu realisieren ohne das dabei probleme auftreten. eher im gegenteil, wenn die farbe zu dickflüßig ist wird es tricky.
    ich würde aber zu farben von magi raten wenn sie günstig sein sollen, die sind zum spachteln ideal. (auch wenn einige farbtöne zu einem gelbstich neigen nach ein paar monaten).
    beste grüße,
    herr roderich
  • per
    per
    ich rutsch immer mit meinem arsch drüber. kunstkörperpflege und ´n schönes unikat gibts auf die tour quasi gratis dazu.
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    Ich nehme zum Spachteln die feinste russische Künstler Ölfarben, diese hatte ich mal als Geschenk bekommen. Mittlerweile sind einige Tuben aufgebraucht, nur noch wenige, die nicht so gefragt sind, habe ich. Diese mische ich jetzt erfolgreich mit Lukas und Gerstaecker Studio Farben, zum Verdünnen nehme ich Terpentinersatz oder Balsam, je nachdem was ich als Ergebnis bekommen will. Willst Du schöne Werke herstellen, rate ich Dir Mussini zu verwenden.... die sind recht billig und ergiebig, ich meine, es merkt keiner wenn man nichts dazu schreibt und mit Malmesser heißt nicht unbedingt, man muss viel Farbe klatschen. Glaube nicht der Behauptung, viel Farbe, ist dann auch sehr schön! Wenn Du dich mal im Kunstnet umschaust, wirst Du eine Fülle von gespachtelten Bilder sehen....so, aber nun, an die Arbeit!

    Viele Grüße

    Piotr
  • Roderich
    Roderich
    schmincke mussini zum spachteln? ich glaube es hakt! wer hat peters profil gehackt oder seit wann macht er denn solche scherze?
    Signature
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    ach so, ich vergas zu erwähnen, dass Mussini am besten sich eignen, wenn man z.B. alte Bilder übermalen, überspachteln will. Die Transparenz der Farben, gestattet einen schier Überbleibsel unter den Farben, praktisch es schimmert alles etwas zu toll durch.....aber, das ist nicht weiter schlimm, mit dreifacher Menge und dreifacher Trocknung, bekommt man schließlich hin! Und Spaß hat man dabei.......eine ganze Menge!

    Diese Erklärung gilt nur für mein Freund Rodi.......
  • alph
    Vielen Dank an alle für eure Antworten!
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 496.029 Kunstwerke,  1.938.925 Kommentare,  257.621.901 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.