KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • Blumenstrauß mit Geschenkpapier, Acryl 60x40 cm Leinwand

  • Szilvia Rad
    Szilvia Rad Blumenstrauß mit Geschenkpapier, Acryl 60x40 cm Leinwand
    Es gibt zahlreiche Blumendarstellungen in der Kunstgeschichte. Beim Malen meines Blumenstraußes assoziierte ich mich an den Blumenstrauß in Manets Olympia. Dieses Gemälde gehört zwar nicht der Gattung Blumenmalerei, zeigt aber ein wunderschönes und außergewöhnliches Bouquet, welches im weißen Geschenkpapier eingehüllt ist. Dieses Bildelement hat mich inspiriert. Neben Olympia steht eine Dienerin, welche das elegante Bouquet in der ihrer Hand hält. Das weiße sorgfältig geformte Geschenkpapier sticht heraus. Hier ein Symbol des urbanen Milieus, Sinnbild eines politischen Statements. Sinnbilder haben verschiedene Deutungsmöglichkeiten - siehe Lexikon des Sinnbilder. Im Gegensatz zu Manets Blumenarrangement weißt mein Strauß nicht auf eine gesellschaftspolitische Aussage hin sondern auf einen feierlichen privaten Anlass. Schön dass Sinnbilder unterschiedliche Deutungsmöglichkeiten haben.

    Blumenstrauß mit Geschenkpapier
  • efwe
    efwe
    der Kerl hiess Manet .
    und was heraussticht, ist die Frau/mädchen .... etwas obszön und herausfordernd ins bourgeoisiemilieu gesetzt- :)
    Signature
  • siku
    ganz gut gemalt, erinnert allerdings mehr an Gabriele Münter als an Manet ;-) und - die Vita würde ich mich nicht trauen dazu einzustellen. - Es soll schon Kunstkritiker gegeben haben, die beides (Malerei und kunstwissenschaftliches Studium) miteinander verbinden :-(. Nach der Devise: eine "Kunstfachfrau" muss wissen, was sie tut.
  • Szilvia Rad
    Szilvia Rad
    @efwe Sehr gut! Sie sind aufmerksam! Vielen Dank für den Kommentar! Zu Mantes Olympia: Was wirklich heraussticht, ist eigentlich die komplett helle Bettlandschaft samt Blumenstrauß mit dem voluminösen Geschenkpapier durch den Hell-Dunkelkontrast und den Buntwert der Blumen. Das weiße Papier, welches auch ein starkes symbolträchtiges Element ist, wurde durch die farbigen Blumen und die dunkle Hand wirksam betonnt. In meinem Bild steht dieses Element nicht für ein politisches Statement sondern für etwas Privates, für einen privaten feierlichen Anlass. Schön dass Sinnbilder viel Deutungspotenzial haben. Interessant ist noch zum Thema Blickfang der kleine Körper des jungen Mädchens auf dem üppigen Bett! Das winzige Mädchen, das proportionell nicht in die elegante Venus-Kategorie (siehe Vorbild Schlummernde Venus von Giorgione) anzuordnen ist, erhöht den Kontrastreichtum des Gemäldes.
  • Szilvia Rad
    Szilvia Rad
    @siku Danke für Ihren Kommentar und ihre Meinung. Was verstehen Sie konkret unter "Vita"? Ich denke wovon Sie schreiben, ist eher die semantische Deutung der/einer Darstellung. Geben Sie mir bitte einen einzigen Grund warum man sich durch das eigene Bild nicht an bestimmte Kunstwerke assoziieren dürfte oder an bestimmte Details eines Gemäldes. Oder warum könnte man nicht ein Element aus einem Kunstwerk herauspicken und es nach eigener Vorstellung bearbeiten. Das nennt man Inspiration und auch Kreativität und das habe ich gemacht. Ihre Assoziation an Münter mag vielleicht richtig sein aber nur hinsichtlich des Malstils und nicht der Semantik denn ich kenne keine Blumendarstellung mit Geschenkpapier von Münter. Denn das ist das eigentliche Thema: Ein bunter festlicher Blumenstrauß eingepackt im Geschenkpapier!!! - solche Blumendarstellung in der KustGeschichte gibt es nicht viel - an der Uni, Fakultät Kunstgeschichte habe mich ein ganzes Semester lang mit Blumendarstellung befasst und in unserem Bildarchiv gab es kaum historische Exemplare dafür. Manets besonderer Blumenstrauß im Bild Olympia blieb mir fest in Erinnerung. Symbolelemente bieten oft mehrere Deutungsmöglichkeiten . siehe Lexikon der Sinnblder. Im Bild von Manet hat der Strauß ein politisches Statement in meinem etwas Privates. Warum könnte / dürfte man nicht die Sinnbilder in verschiedenen Bildern (auch in eigenen) vergleichen und thematisieren? Das Argument mit den Kunstkritikern ist mir zu schwach.

  • siku
    @Szilvia Rad
    Ich denke wovon Sie schreiben, ist eher die semantische Deutung
    der/einer Darstellung. Geben Sie mir bitte einen einzigen Grund warum man sich durch das eigene Bild nicht an bestimmte Kunstwerke assoziieren dürfte oder an bestimmte Details eines Gemäldes. Oder warum könnte man nicht ein Element aus einem Kunstwerk herauspicken und es nach eigener Vorstellung bearbeiten.
    Semantik? nein, hübsch gemalt und hübsch geschrieben, nur fehlt es dem Bilde und im Wort an geistiger Tiefe für eine linguistische Deutung. Geschenkpapier, ein Bonbon fürs Auge, für eine "hermeneutische Deutung" jedoch ein Dorn im Auge, vielleicht nur einer Betrachterin und Leserin. Diese kleine Seifenblase im Weltgeschehen, mag sich die Künstlerin dieses selbstkreierten, von Manets Olympia inspirierten Geschenkpapieres erfreuen, ist schon ein gutes Werk vollendet. - wunderschön.


  • Szilvia Rad
    Szilvia Rad
    @siku Vielen Dank für Ihre Zeit! Das Thema der Symbolik gehört zur Semantik. Und ja, das Geschenkpapier hat einen Symbolcharakter auch in meinem Bild. Bei mir steht es nicht für philosophische Tiefe oder Gesellschaftskritik. Meine Kunst ist eine dekorative Kunst wo die ästhetischen und emotionellen Faktoren entscheidend sind. Und ja, mir hat das Bouquet eine Tiefe, einen starken Symbolcharakter und zwar in emotioneller Hinsicht. Vielen Dank für Ihre Kommentare und konstruktive Meinung! Es macht mir Spaß ihre Posts zu lesen und sie bringen mich weiter! Ganz liebe Grüße!
  • Roderich
    Roderich
    Hat wer schon einmal die Nachstellung des Werkes mit einer Katze gesehen? Es gibt da eine Bewegung, da werden diverse einprägsame Momente der Weltgeschichte mit adipösen Katzen nachgestellt, Castor hat mir einst einmal einen Link geschickt. Sehr fein, wirklich sehr fein.
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 8 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 502.914 Kunstwerke,  1.946.722 Kommentare,  270.626.880 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.