KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • Welcher Preis würde für mein Bild empfohlen werden.

  • Roswitha May
    Roswitha May Welcher Preis würde für mein Bild empfohlen werden.
    Hallo,
    ich bin völlig neu auf dem Kunstmarkt und würde gerne wissen welchen Preis ich für mein Bild zum Verkauf ansetzen kann
    Acryl auf Leinwand. 40 x 29 cm.
    Original.

    Universum

    Breitenansicht
    Signature
  • El-Meky
    El-Meky
    Bei deinen Bildern kommt es darauf an, ob sie jemandem so sehr gefallen, dass sie Geld dafür bezahlen würden.
    Ich zum Beispiel, sei mir bitte nicht böse, es ist nur mein persönlicher Geschmack, würde es nicht mal geschenkt haben wollen.



    Signature
  • GinArt
    Ich habe eine schönen Rechner gefunden. Eine formel die du ganz gut auf alle Leinwände anwenden kannst:

    Du rechnest (höhe + breite) x künstlerfaktor

    Der Künstlerfaktor ist eine Zahl zwischen 1-10; Der Faktor beschreibt den Bekannheitsgrad auf einer skalar von 1-10. als Newcommer würde ich daher auch mit 1 anfangen....

    Ansonsten gibt es noch eine zweite Rechnung:
    Strundenlohn x Arbeitsstunden + Material

    Natürlich kommt es auch darauf an, wo du verkaufst. Auf einer privaten Ausstellung kannst du deutlich höher rangehen.aber wenn es dein erstes Bild ist, dass du verkaufst, würde ich schon erstmal unten anfangen. 70€ - ggf wenn es nötig ist, die Materialkosten miteinberechnen.
  • Paco
    Paco
    Hallo Roswitha,

    man sagt zwar, dass Schönheit im Auge des Betrachters liege, aber nichtsdestotrotz gibt es doch ein paar Kriterien (im Folgenden in Klammern nummeriert), die für Qualität in der Kunst stehen: eine ausgewogene bzw. ausgeklügelte Komposition (1). Bei deinem abstrakten Feuerwerk sieht alles beliebig aus, genau wie bei der Farbwahl (2), die keinen Deut aufeinander abgestimmt ist - ein einziger dunkler Mischmasch.
    Idee oder geistige Tiefe der Darstellung (3): Bei dir ist nichts Figürliches dargestellt, sondern ein abstraktes Irgend-Nirgendwas. Auch vom Handwerklichen (4) her ist es unterdurchschnittlich, der Pinselduktus dabei ungelenk und einfach nur schmierig.
    Mit einem Wort: An deiner Stelle würde ich zuerst einmal das Handwerk von der Pieke auf erlernen (VHS-Kurs Malerei o.ä.), bevor ich mir Gedanken über einen Verkauf machen würde. Letzteres ist bei diesem Werk absolut vermessen.
    Um das zu testen, könntest du es mal bei ebay einstellen und zum reinen Preis der Leinwand inkl. Farben (ca. 10,- EUR) einstellen. Wenn das Bild dann nach 1 Jahr immer noch nicht verkauft wurde (wovon ich fest ausgehe), hättest du die Antwort auf die Frage nach dem Marktwert des Bildes und wärst dann vielleicht selbst überzeugt, dich zuerst einmal mit dem Handwerk, der (Farb- und sonstige)Theorie, Geschichte der Kunst etc. zu beschäftigen.
    Nichts für ungut, aber man kann das Bild m.E. beim besten Willen nicht schönreden und dir Hoffnung machen, dass es dafür einen großen Markt gäbe - sorry ...

    Gruß
    Paco
  • efwe
    efwe
    hallo-
    bevor du ans verkaufen denkst, mach bitte irgendein Studium in einem künstlerischen fach-- denn so wird das nix--
    lg.
    Signature
  • absurd-real
    In dem Alter kommt noch die VHS in Frage.
  • parkgalerie-berlin
    parkgalerie-berlin
    Hallo Roswitha,

    egal, welcher Preis, vermutlich gibt es keinen Markt für dein Bild. Oft findet man den Markt zunächst höchstens bei Verwanden oder Bekannten. Da wäre es besser, da direkt zu fragen.
  • Page 1 of 1 [ 7 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 501.035 Kunstwerke,  1.944.536 Kommentare,  266.418.997 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.