KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • Impfpflicht für Kulturschaffende Pro und Contra

  • Yes! Art
    Yes! Art Impfpflicht für Kulturschaffende Pro und Contra
    Wir Künstlerinnen und Künstler bilden das kulturelle Rückgrat der Nation, überhaupt der ganzen Welt. Gilt es nicht uns zu schützen und damit das kulturelle Angebot zu sichern?
  • siku existentielle Frage
    Wir Künstlerinnen und Künstler bilden das kulturelle Rückgrat der Nation, überhaupt der ganzen Welt. Gilt es nicht uns zu schützen und damit das kulturelle Angebot zu sichern?

    Diese staatstragende Überlegung sollte spezifiziert werden: Künstler, die direkt vor Publikum arbeiten wären gefährdeter als die Genies, die im heimischen Souterrain oder in der Dachmaisonette welttragende Zeichnungen oder Gemälde hervorbringen, denn: Diese können sie gefahrenlos bei kunstnet in der virtuellen Galerie präsentieren, während sie mit dem Bollerwagen den Vatertag trotz Coronakrise zelebrieren.
  • Yes! Art
    Yes! Art
    kann es sein, dass ich bei siku so etwas wie Verweigerungshaltung herauslese? Die in den Dachmaisonetten könnte man ja kurzfristig wegsperren , für alle anderen gilt die Impfpflicht! kann ja wohl nicht sein, dass Leute wie z.B. Naidoo oder flor, die sich mit ihren Protestsongs unermüdlich für eine bessere Welt einsetzen, dass solche Leute ausfallen, womöglich für immer! Darum Impfpflicht für alle Kulturschaffenden. ( was übrigens schon geplant ist, Insiderwissen ...)
  • Raymon Müller
    Raymon Müller
    @Yes! Art GELD ist l e i d e r das Rückgrad der Welt.
  • cobolt
    cobolt
    Könnte sein, dass wir dazu quasi freiwillig gezwungen werden, weil die ganzen kleinen Läden mit Maske und Sicherheitsabstand nicht funktionieren. Die leben alle von Gekuschel und Gedränge. Aber ohne diese Läden keine Kommunikation, kein Austausch, keine Infos und keine Jobs. Solange kein Impfstoff da ist, geht die (Sub)Kultur und ihre kreative Wirtschaft Stück für Stück den Bach runter. Das können die finanziell auf Dauer nicht stemmen. HH ist n gutes Beispiel dafür.
    Signature
  • Raymon Müller
    Raymon Müller
    eine schöne kleine welt ist dahin in der wir meist alle leben in der großen welt spielen sooderso nur wenige. rolex? pipifacke für ein bemitleidenswertes klientl, aber ich akzeptiere ihr leben. mich sehen sien eh nicht.
  • heinrich
    Stellt euch vor,
    ihr kommt zum Arzt, um sich zu impfen,
    und ihr kriegt noch einen riesengrooooooßen Einlauf dazu!
    Signature
  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    Arbeiter und Ärzte sind viel wichtiger .

    Künstler sind im besten Fall das Sahne Häubchen und nicht das Fundament .

    Und ich halte nichts von einer Impfpflicht .

  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    @Yes! Art Impfpflicht,Abzocke nein Danke .

    Und Künstler macht euch nicht so wichtig !
  • Yes! Art
    Yes! Art
    @Graf-von-Eichenlaub : wenn die Künstler nicht wichtig sein sollen, wer soll es dann sein? bist du Arzt?
  • siku
    :[...] wenn die Künstler nicht wichtig sein sollen, wer soll es dann sein? [...]


    Ameisen sind wichtige Lebewesen
  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    Es gibt Speicher Mediums damit kann Kunst und Kultur auch eine zeit lang ohne Künstler weiter leben .

    Ich arbeite in der Lebensmittel Industrie .
    Und nach meiner Meinung nach sind Landwirte Tausend mahl wichtiger als Künstler .

    Und Laut Jeremy Clarkson ist Kunst reiner Selbstzweck also das ist das Problem der Kunst .

    Und vieles was als Kunst bezeichnet wird , wird von der Bevölkerung noch nicht einmahl gemocht .



  • Yes! Art
    Yes! Art
    Graf von Eichenlaub, vieles von dem ,was du und deine Kollegen uns als "Lebensmittel" anbietet, ist Müll und nicht zum Verzehr geeignet, oft sogar direkt schädlich. Die Landwirte, von ein paar Ausnahmen abgesehen, spielen dieses böse Spiel mit. Da lobe ich mir die Künstler/innen, sie schaden niemandem! Und genau darum gilt es sie zu schützen!
  • efwe
    efwe
    @Graf-von-Eichenlaub
    ja die "LebensmittelIndustrie" .... gewichtiger begriff...
    und wenn Kunst+kultur so unwichtig wäre, so gäbe es Zivilisationen und Gesellschaften die deren nicht bedarf.
    Signature
  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    @Yes! Art Willst du mich Verarschen .

    Besser Etwas Zweifelhaftes auf den Teller als gar nichts auf den Teller .

    ich Arbeite zufällig in eine Firma die Öko Zeug Produziert vermutlich kaufst du sogar das Zeug .

    LoL .
  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    @efwe
    Zuerst benötigt eine Zivilisation ein Praktisches Fundament .
    Zb Praktische berufe und Tätigkeiten .

    Dan Später kommt irgendwann Kunst .

  • VBAL
    VBAL
    Wer ist denn dieser Jeremy Clarkson? Der Auto-Mensch?
    Landwirte oder Künstler, wer ist wichtiger? Dumme Frage.
    Was war eigentlich zuerst da? Kunst oder Landwirtschaft?
    Hmm. . . was sagt das über Wichtigkeiten aus? Oder über das Menschsein? Hmm. . .?
  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    @VBAL selbst man musste erstmal ein praktisches Fundament erreichen .

    Mag in der Steinzeit eher Jagen und Sammeln gewesen sein bei kleinen Bevölkerungen.
    Ind der Modernen Zeit wurde es eher durch die Landwirtschaft ersetzt .

    Der Landwirt kann ohne Kunst leben .Aber der Künstler hat ohne Landwirtschaftsprodukte ein großes Problem .

    Das Praktische Fundament bleibt .
  • efwe
    efwe
    @VBAL
    Kunst war natürlich zuerst da, erst malte man sich das Mammut auf, dann erst ging's zur jagt ;)))
    Signature
  • Graf-von-Eichenlaub
    Graf-von-Eichenlaub
    @efwe anders herum .

    Man ging erst zum mahlen wen man sich ums essen keine große Sorgen machen musste .

    und vergiss nicht der Mensch stammt vom Tiere ab .
  • VBAL
    VBAL
    @efwe meine Fragen waren eher rhetorischer Art.

    Sprechen wir hier eigentlich über Kunst oder nur über Malerei?

    Der Mensch stammt vom Tiere ab. Das Tier stammt wovon nochmal ab? Wie war das? Mist kann sich keiner dran erinnern. Ach ne, war ja auch keiner dabei!

    War es nun so eine Aminosäure in der Ursuppe, oder doch ein Bakterium aus dem Weltall? Egal!
    Der Mensch stammt vom Tier ab und das Tier dann ja wohl von der Aminosäure (oder war es das Bakterium?).
    Also ich bin irgenwie mehr als nur eine Aminosäure und kann mich so gar nicht damit anfreunden nur ein Tier zu sein. Sorry.
    Und ja, um meinen Körper am Leben zu erhalten muss ich etwas essen. Das Tier auch. So gesehen bin ich Tier. Stopp! Die Pflanze ernährt sich doch auch. Bin ich womöglich nur ein Gewächs?
    Ach ne, ich stamme ja von Tier nur ab. Das heißt ja nicht, dass ich noch eins bin. Das Tier ist ja auch nicht bloß Aminosäure, oder?

    Aber nein, das kann nicht sein. Alle ernstzunehmenden Leute sagen ja wir seien nur hochentwickelte Tiere.

    Cool, ich, Krone der Tierwelt, esse mich satt und dann mach ich mal Kunst. Warum kommt eigentlich kein fast genauso hochentwickeltes Tier auf diese Idee? So ein satter zufriedener Affe könnte doch in einer Musestunde auch mal eine Figürchen basteln oder malen.

    Wahrscheinlich haben die Affen kapiert, dass Kunst nur reiner Selbstzweck und zu nichts nütze ist. Der nächste Hunger kommt bestimmt.

  • efwe
    efwe
    @VBAL
    Warum kommt eigentlich kein fast genauso hochentwickeltes Tier auf diese Idee? So ein satter zufriedener Affe könnte doch in einer Musestunde auch mal eine Figürchen basteln oder malen.


    Kunst als Nahrung fürs Gehirn das ham sogar affen kapiert ;))))
    https://www.monopol-magazin.de/congo-schimpanse-maler
    Signature
  • VBAL
    VBAL
    Genau!

    Und dieser Affe kam da von ganz alleine irgendwo im Urwald auf den Gedanken zu malen.
  • efwe
    efwe
    wer weis.... vielleicht hat er ins kn reingschaut ...
    Signature
  • schroedinger
    schroedinger Am-Eise
    @siku
    Jonathan Meese: "Ameise der Kunst"
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 25 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 509.072 Kunstwerke,  1.953.758 Kommentare,  284.958.043 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.