KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details. ablehen
  • Bedruckte Leinwandbilder nachbehandeln

  • Klaus Willfried Bedruckte Leinwandbilder nachbehandeln
    Hallo und guten Tag,

    ich habe gerade den Gockel penetriert und wollte in Erfahrung bringen
    mit was man Leinwandbilder nachbehandeln kann.

    Es geht um Leinwandbilder mit Pigmenttinte gedruckt. Canon „Lucia TD“ Pigmenttinte.
    Gedruckt wird auf grundiertem 100%igen Baumwollgewebe 390gr/m².

    Firnis lese ich sehr oft, und auch hier wurde das Thema behandelt:
    Firnis, aber welches?
    Hier geht es echt tief in die Materie. Gefällt mir.
    Und dann auch noch ein so schöner alter Thread :-P


    Also:

    Firnis ist immer ein Öl gelöst in Terpentin mit oder ohne Additiven zur Trocknungsbeschleunigung?
    Ich fasse nochmal zusammen:

    „Auf Trocknungsbeschleuniger sollte man verzichten, da sie das Verspröden des Firnisses unterstützen.“

    „Auf keinen Fall würde ich mit Klarlack arbeiten, Klarlacke neigen nach einer gewissen Zeit zur Versprödung, zur Vergilbung (auch der Firnis) und lassen sich nicht mehr restlos entfernen.“

    „so ganz stimmt das nicht, das trifft nur auf leinölfirnis zu, den man keinesfalls für ölgemälde als schlussfirnis verwenden sollte (gilbt, trocknet schlecht, finger weg davon! wenn überhaupt verwenden, dann als sparsame zugabe zu einem halböl- oder temperagrund).

    in der ölmalerei verwendet man am besten dammarfirnis, also dammarharz in terpentinöl gelöst, als zwischen- und Schlussfirnis.“

    „Sollte er wie beschrieben etwa nur aus Leinöl und Terpentin (ohne Sikkative) angemischt werden, kann das bis zu 4 Wochen dauern. Ist eher als nat. Holzschutz geeignet.“

    „Verwende einen Dammar Firnis (natürliches Harz) er wird aus indischen Laubbäumen gewonnen und ist hochglänzend.
    Firnis auf Bienenwachs-Basis ist seidematt“

    „Leinölfirnis:
    Der heutige Begriff Leinölfirnis besagt, dass das Leinöl mit ca. 2 % Trocknungsbeschleunigern (Sikkativ) wie Kobalt- oder Manganverbindungen versetzt ist.“

    „ich male schon seit einigen Jahren mit Acryl und verwende al Firnis immer Capaplex. Ist mit 13 Euro für 1 Liter nicht so teuer und glänzt wunderschön in seidenmatt. Die Bilder sind somit sogar abwaschbar, die Farbe ist geschützt vor Abrieb und verblassen.“




    Fragen:

    1. Was wäre für mein Vorhaben überhaupt geeignet? Firnis? Capaplex? Was anderes?
    2.So ein Bild soll ja spannbar bleiben. Also wenn es „labbert“ soll es nachspannbar bleiben.
    ginge das überhaupt mit Firnis? Oder ist das eine Harte Schicht die dann reißt?
    Ist Firnis nur für statische Zwecke geeignet?
    Denn auf einer anderen Seite wurde dies für Leinwand empfohlen…
    4.Wie sieht das mit Dammar.- und Bienenwachfirnis aus?
    Versprödet auch? Bleibt elastisch? Fände das mit Bienenwachs schon nicht schlecht…
    5.Capaplex ist eine Grundierung. Auch als Schutz geeignet? Für meinen Zweck
    eher das Produkt was man verwenden sollte?


    Ja, was meint ihr, was wäre gut für meinen Zweck?



    Gruß
    Klaus

  • efwe
    efwe
    entweder dammarfirnis >fm.schminke oder noch besser (bei Tintendruck) einfach einen hochwertigen acrylfirnis -
    Signature
  • Klaus Willfried
    Danke für die Antwort.
    Beides bleibt elastisch?
  • Yes! Art
    Yes! Art
    "Hallo und guten Tag,

    ich habe gerade den Gockel penetriert..." ???
  • Klaus Willfried
    Ja Google den alten Gockel :-P
  • Klaus Willfried
    Keiner mehr irgendwelche Empfehlungen.
    Bzw. bleiben Firnissorten alle elastisch?
    Bei Acryl heißt es immer "vergilbungsfrei" und "elastisch".
    Trifft das auf alles zu?
  • efwe
    efwe
    ich hab dir eindeutige Empfehlungen gegeben und es ist wohl klar dass verschiedene Produkte sich auch von der Qualität unterscheiden koennen--
    btw. wie wärs mit testen?
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 7 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 526.143 Kunstwerke,  1.972.033 Kommentare,  328.250.858 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.