KunstNet uses cookies and displays interest-based ads. details.
  • Bedingungsloses Grundeinkommen für Künstler

  • Paco
    Paco Bedingungsloses Grundeinkommen für Künstler
    Gestern in der Tagesschau einen kurzen Beitrag über die Nachfolgeveranstaltung der Love Parade gesehen, in dem es hieß, der Organisator Dr. Motte habe auf der Veranstaltung das bedingungslose Grundeinkommen für Künstler gefordert:
    https://www.saarbruecker-zeitung.de/pr/presseportal/dr-motte-und-mein-grundeinkommen-verlosen-bedingungslose-grundeinkommen-im-wert-von-300000-euro_aid-72548479
    Bis dahin wusste ich auch nichts von dem irischen Vorstoß:
    https://www.fazemag.de/vorbild-irland-bald-grundeinkommen-fuer-kuenstler-in-europa/

    Scheint wohl langsam ernster zu werden mit diesem nachvollziehbaren Anliegen - schon komisch und anachronistisch, dass eine Ausstellung bis dato, solange kein Bild verkauft wird, für die Ämter und auch die Gesellschaft nicht den geringsten (finanziellen) Wert hat bzw. wie selbstverständlich immer auf eigene Rechnung ohne Aufwandsentschädigung (ganz im Gegenteil meist noch mit erheblichen eigenen Kosten) organisiert werden muss.
    Denn m.E. ist auch der immaterielle Wert einer Ausstellung für den Fortschritt der Gesellschaft nicht zu unterschätzen und sollte für mich auch in irgendeiner Form vergütet/materialisiert werden.

    Aber wie müsste ein BGK konkret ausgestaltet werden?
    Welche Künstler und Kulturschaffende kämen in Frage und welche nicht?
    Wie könnte man den Wert einer Ausstellung materialisieren (einmal beziffern und dann vergüten)?
    Wie könnte man sich für das BGK organisieren, um ggf. Druck auf die Politik auszuüben?
  • Amazone
    Amazone
    Damit macht man die Kunst abhängig von Politik, Wirtschaft etc. ,von den Eliten eben.
    Das ist genau was man erreichen will, Kunstsklaven, die im Auftrag des Staates agieren und die Ideologie der Elite propagieren.
    Ja, ich verstehe die Notlage der Künstler, aber Kunst darf niemals staatlich finanziert werden.
    Dann ist es besser man verzichtet darauf und sucht sich einen anderen Job, meiner Meinung nach...
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures


Bisher: 546.546 Kunstwerke,  1.996.874 Kommentare,  392.086.476 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Frage oder antworte in dieser Diskussion. KunstNet ist eine Online Galerie und ein Diskussionsforum für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen und über Kunst diskutieren.