• EU-Reform Frauenrechte "Kein Schutz für Täter" Stellungnahme zur Unterschriftenaktion von Campact

  • ja ja nee nee jetzt
    EU-Reform Frauenrechte "Kein Schutz für Täter" Stellungnahme zur Unterschriftenaktion von Campact
    Betreff: Mailantwort zum Campactaufruf, sich für eine Verschärfung des Strafrechtes bezüglich Vergewaltigung (https://www.campact.de/kampagne-beendet/) einzusetzen. Wie steht ihr dazu? Hier meine (männliche) Sichtweise ...


    "Hallo L.,


    an sich bin ich ganz bei Dir. Ihr kämpft da für eine gute Sache. Dennoch gibt es auch hier - wie so oft - eine Kehrseite.
    Es wird nicht wenige Frauen geben, die Männer damit so unter Druck setzen werden, wie Männer es bisher leider jahrhundertelang auf körperliche Weise gegenüber Frauen getan haben.
    Dass Frauen Männer dann mit einer einzigen Aussage - ob falsch oder richtig - Männer hinter Gittern bringen können werden, wird unsere Welt so nachhaltig verändern, dass ein Matriarchat entstehen wird. Das ist juristisch gesehen eine Tatsache, da zukünftig nichts mehr denn einer Aussage nötig sein wird, um einen unbequemen Mann schlichtweg "auszuschalten". Egal, ob dem eine tatsächliche Straftat vorausgeht oder im anderen Extrem - aus welchen Gründen auch immer - reines Kalkül ist. Dazwischen wird es dann noch einen riesigen Graubereich geben, in dem über Schicksale entschieden werden wird, die weitreichende Konsequenzen haben werden. Nicht zuletzt auch für Kinder von Familien, deren Väter evtl. zu unrecht bestraft werden könnten. Psychische Folgeschäden sind programmiert. Es wird gerichtliche Fehlentscheidungen geben, die womöglich nur die Folge einer narzistischen Kränkung sein könnten. Auch einer rückwirkend veränderten Sicht auf eine ehemalige Einvernehmlichkeit bezüglich Geschlechtsverkehr. Oder liege ich da völlig falsch? Ich bitte um Feedback, falls meine (männliche) Sichtweise auf die Dinge anmaßend wirken sollte.

    Grundsätzlich habe ich jedoch nach Abwägung sämtlicher Vor- und Nachteile eigentlich nichts gegn die von Euch forcierte Gesetzesänderung, weil ich finde, dass diese Welt durch patriarchale Handlungen mittlerweile kurz vor dem Abgrund steht und es nicht zuletzt der natürlichen Gerechtigkeit entspricht, dass nach all der Ausbeutung von Frauen und Kindern auf vielerlei Ebenen sich nun endlich einmal das Blatt wenden kann.

    Es wird jedoch diese Welt wie gesagt nachhaltig verändern, wenn wir durch die erhöhte juristische Niederschwelligkeit eine Handlungsmacht bekommen werden, mit der wir uns gesellschaftlich wie psychisch im Handumdrehem gegenseitig aus der Bahn werfen können.

    Vielleicht wird es dann irgendwann gar keine Gewalt und keine Kriege mehr geben - was supergut ist. Aber andererseits wird zugleich vermutlich auch jegliche positive Spannung zurückgehen und das Leben an sich enorm an Leidenschaftlichkeit verlieren.

    Dann wiederum spätestens werden wir bei Nietzsches 'neuem Menschen' ("Also sprach Zarathustra") angekommen sein und sich Huxleys "Schöne neue Welt" vollständig verwirklicht haben.

    Vermutlich in einer unheiligen Kombi mit der von Orwell skizzierten, aus "1984"bekannten Ideologie.

    Wenn als Endpunkt des feministischen Prozesses künstliche Brutkästen das Gebären übernommen haben werden (es fliessen übrigens auch deutsche Steuergelder in die diesbezügliche von der EU gestützten Forschung) und die diabolischen Träume einer komplett KI-gesteuerten Welt mit dem Ideal transhumanistischer Mischwesen letzte Natürlichkeit domestizieren werden, wäre rückwirkend gesehen das natürliche Aussterben der Menschheit vielleicht die bessere der feministischen Alternativen gewesen.

    Hiermit möchte ich die Darstellung meiner Sichtweise auf ihre Aktion zum Abschluss bringen.

    Eine deiner- bzw. euerseitige Stellungnahme dazu würde mich ausgesprochen freuen.

    Bis dahin ...


    Ganz herzliche Grüße

    Raphael Vogt"

  • ja ja nee nee jetzt
    Edit: Oje, ich Goofy. Es handelt sich ja um ein in Deutschland bereits existierendes Gesetz. Aber man(n) könnte es ja trotzdem als Anlass nehmen, über Gott und die Welt zu diskutieren.
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

This might also interest you

Blockade, Einbahnstrasse....

Hallo liebe Mit-Kunstschaffende, mein Anliegen ist ein Einfaches... Ich stecke fest, ich dreh mich im Kreis, ich komm nicht weiter... Kurz und gut, ich brauche ...read more

8

Unerlaubtes Kopieren!

Hallo! Ich bin ja noch recht neu hier und möchte mich zunächst für die nette Gesellschaft bedanken! Es macht Freude, hier Bilder einzustellen und Feedback zu bekommen! Wenn ich ...read more

21

Darf sich Kunst mit Verschwörungstheorien befassen?

Ich habe 2010 mein erstes Computerspiel veröffentlicht. Eine ungeplante Entwicklung, die sich aus der Suche nach einer technisch einfachen ...read more

79

EU-Reform Frauenrechte "Kein Schutz für Täter" Stellungnahme zur Unterschriftenaktion von Campact

Betreff: Mailantwort zum Campactaufruf, sich für eine Verschärfung des Strafrechtes bezüglich ...read more

1

Satirische Karikaturen erstellt mit Ipad u. Affinity Photo

Satire zu aktuellen Themen wie Politik, Gesundheit, Religion und Soziales Merz Verhütung Smart ...read more

3

Witz des Tages

Aus unerfindlichen Gründen scheint das Thema hier noch nicht vorhanden zu sein - das muss sich hiermit ändern, denn: Witze könnten die Produktivität erhöhen! Aber bitte nur SERIÖSE ...read more

29

Today is Pentecost Sunday


In 1day is Pentecost Monday


In 1day World Bee Day

Exhibitions

Until 04.08 Caspar David Friedrich - Unendliche Landschaften, Alte Nationalgalerie - 📍Location Bodestraße 10178 Berlin more...


Noch nie waren so viele weltberühmte Ikonen des bedeutendsten Malers der Romantik in einer Ausstellung versammelt: Caspar David Friedrichs Werk wird mit 60 Gemälden und 50 Zeichnungen in einer einzigartigen Sonderausstellung präsentiert. Der Maler wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Alten Nationalgalerie wiederentdeckt, nachdem er jahrzehntelang nahezu in Vergessenheit geraten war.



So far: 569,716 Artworks,  2,053,727 Comments,  456,467,801 image views
Ask a question or contribute to this discussion. kunstnet is an online gallery for art lovers and artists. Here you can showcase your artwork, comment on others creations, and connect with other creatives.