KunstNet uses Cookies. Details.
  • Bild bearbeiten zum hochladen

  • araxeH Bild bearbeiten zum hochladen
    Hallo
    wie macht ihr das, daß Eure Bilder immer genau in den vorgegebenen Rahmen passen?
    Habe Picture it 2002 und Microsoft Foto Editor zur Verfügung.
    Hexara
  • rep
    kennst du die sogenannten internet-bild-quetscher ?

    musse dia unbedingt holn !
    is supiiiii !!!

    :)))


    "...Wer die Perle in der Hand hält, fragt nicht nach der Muschel ???... "

    boooahhh...
    muss ich mir aufschreiben !
  • araxeH
    hallo per
    danke für die schnelle Antwort.
    Ist das dies Zeug mit Thumbnails???
    Wenn ja gibts da irgendwo was in deutsch? mit den englischen Beschreibungen hab ich es schon mal versucht, hat nicht so hingehauen....
    Hexara
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • rep
    Ø_Ø

    ?ÓÌ?ϸ™Ì‹ˆ??Œ?°Ø?ØÁ?ÓÌÌÓÏ?¸™‰?¸ÇªÓ?Ï?°˜··˜ÁÓ?ˆÓ›?‹Ù‡åÅ¥?‡ÙÇ?‹›??

    sorry.
    wie meinst du das?

    :)))
  • Maico Freudenstein
  • araxeH
    ist das russchinesisch???
    Hexara
  • El-Meky
    El-Meky
    hallo Hexara,

    ein simples Bildbearbeitungsprogramm kannst du hier kostenlos runterladen.

    http://www.irfanview.de/


    · Die maximal zulässige Dateigrösse liegt hier bei 100 KB (ca. 100000 Bytes),
    deshalb ist manchmal eine Optimierung der Bilder nötig.
    · Es sind nur die Formate "jpg" und "png" erlaubt.

    · Die max. Auflösung beträgt 1024*1024.

    lg Ella
    Signature
  • suxuc
    wer mehr als ein bild verkleinern möchte, dem habe ich mal ein von mir geschriebenes tutorial veröffentlicht.
    wer fehler findet darf sie behalten. :)

    gruß frank

    Version: 0.1
    datum:29.07.2005


    1. Voraussetzungen

    Du wirst ne menge Fotos haben, aus ner Digicam.
    Jetzt sind die aber zu groß, um ins Internet gestellt zu werden. So das das hochladen und anschauen zu langen Wartezeiten führen würde.
    den Beispielblabla spar ich mir jetzt mal, und füge es in eine spätere version ein (erinnerung an mich)
    Zum Bearbeiten brauchen wir jetzt eine Bildbearbeitungssoftware. Einige mögen andere Software bevorzugen, doch dieses Tutorial baut auf irfanview, die sich als schnelle Bildbetrachtersoftware mit einigen Extras bestens geeignet ist.

    Also kurz:

    * Du hast ne Menge großer Bilder irgendwo auf der Festplatte

    * Du benötigst einen Bildbetrachter wie irfanview

    2. Vorbereitung

    Wenn du dies Programm schon hast, dann lese bitte ab Punkt 4. weiter.

    2.1 irfanview download

    Besorgt euch das Programm unter:
    http://www.irfanview.de
    Dort findet ihr unter download alle Links, wo ihr das Programm herunter laden könnt.

    2.2 irfanview Installation

    Führt das Setup aus
    ihr seid doch klug. wie mann installiert bitte selber wissen *g*
    nochmal nebenbei - ich empfehle ihn als standart bildbetrachter
    da er fragt ob er standartmäßig bestimmte dateien öffnen soll. wer hier nicht weiß was er tut setzt bitte nur häckchen bei jpg.
    (erinnerung an mich) besser doch nochmal ausbessern

    3. irfanview starten

    Du bist weit gekommen,
    gestartet schaut irfanview so aus.
    🔗
    Nichts besonderes, aber sehr mächtig und schnell.

    4. Mit irfanview Batchkonvertierung arbeiten

    Wenn du jetzt keine 2 oder mehr Bilder verkleinern willst, sondern nur Eins, dann lese bitte unter (is noch nicht da )Punkt weiter.

    4.1. Batchkonvertierung öffnen

    Zum öffnen unter "daten >> Batchkonvertierung" klicken.
    oder im aktiven Fenster "b" drücken.
    🔗
    Die Batchverarbeitung dient dir mehrere Bilder in einem Rutsch zu verkleinern.

    4.2. Bedienung Batchkonvertierung

    🔗
    Im Fenster sehen wir rechts oben ein normales Auswahlfeld für die zu bearbeitenden Bilder.
    Ich bin schon einmal in ein Verzeichnis navigiert wo ich ein paar Bilder drin hab.
    Um Bilder zu übertragen, werden in der Auswahl die Bilder markiert, und im linken Feld auf hinfufügen geklickt.
    Oder ähnlich, bei anderer Vorgehensweise.
    Das schaut ungefähr so aus:
    🔗
    Nun geben wir rechts noch das Zeilverzeichnis an.
    Ich lege meist einen Unterordner an,in dem Order wo die Orginale liegen.
    So das die Bilder nicht durcheinander kommen.

    Achte darauf das Batchkonvertierung an ist.
    Du siehst, genauso wie du bilder verkleinerst, kannst du auch dateien umbenennen. Das wollen wir aber jetzt nicht.
    Jetzt wird die Spezialoption genutzt.
    Achte drauf, das der harken "spezialoptionen verwenden" an ist,
    und drücke den Button "Spezialoptionen".
    Du bist hier:
    🔗
    Stelle es am besten so ein wie auf dem Bild.
    800 - 600 ist eine optimale Größe fürs Web. Und wenn die dpi Zahl 72 ist, werden die Bilder auch um einiges kleiner.
    So OK klicken.

    Nun bist du so weit, das du im linken Feld auf "Start" klicken kannst.
    Wenn das gemacht ist erscheint das nächste Fenster,
    welches dann ziehmlich schnell durch läuft.
    🔗
    Jetzt sind wir erstmal am Ende.

    Um sich an irfanview zu gewöhnen drücke doch mal im aktiven Fenster "t" und suche die kleien Bilder.

    5. kleiner Vergleich

    Vorher:
    2048 x 1536 Pixel
    72 DPI
    18 Dateien
    23 Megabyte

    Nachher:
    800 x 600 Pixel
    72 DPI
    18 Dateien
    1,6 Megabyte
  • araxeH
    wow, danke
    so klappt es jetzt
    Hexara
  • Page 1 of 1 [ 9 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures