KunstNet uses Cookies. Details.
  • Gedicht (noch ohne Titel)

  • Irrlicht
    Irrlicht Gedicht (noch ohne Titel)
    Müde schließe ich die Augen
    – nein, ich halte es nicht aus
    nichts zu sehen, zu vertrauen
    einfach nicht mehr zuzuschauen.
    Ich muss
    Ich kann nicht widerstehen
    Und mache die Augen wieder auf
    Beobachte stumm den Lauf
    der Dinge
    Während ich mit mir selber ringe
    Halt aus!
    Es dauert nicht mehr lange
    Bald ist es vorbei
    Ein kleines Weilchen noch
    Dann bin ich frei.
    Signature
  • Gallery_of_Arts
    Gallery_of_Arts
    Also, mir gefällt dein Gedicht. :)
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures