KunstNet uses Cookies. Details.
  • Das Thema "Schwarz" in der modernen Kunst

  • reteP Das Thema "Schwarz" in der modernen Kunst
    Guten Tag.

    Ich interessiere mich sehr für das Thema "Die 'Farbe' Schwarz in der modernen Kunst". Daher suche ich Hinweise zu Websites, Literaturhinweise oder die Nennung von Künstlern, die sich mit der unbunten Farbe Schwarz auseinandergesetzt haben. Neben Malewitsch, Petra Dutiné und wenigen anderen, muß es da doch noch mehr geben, hoffe ich mal...

    Für je Art Hinweise bin ich sehr dankbar.

    Liebe Grüsse

    Peter
  • stanko
    stanko [b]Farbe Schwarz[/b]
    Hi
    Da fällt mir noch der Albers ein, ein deutscher Künstler, der in die USA auswanderte und dort seine berühmten
    Square pictures
    malte.
    lg stanko
    Signature
  • reteP
    Hallo, Stanko,

    danke für den Hinweis auf Albers. ich kenne ihn zwar, allerdings nur seine Hommage an das Quadrat in tausenderlei Variationen. Er hat ja auch schwarze Zeichnungen gemacht (bzw. weiße Linien auf schwrazen Grund), daran habe ich überhaupt nicht mehr gedacht. Danke.

    Schönen Gruss und gute Woche

    Peter


    Hi
    Da fällt mir noch der Albers ein, ein deutscher Künstler, der in die USA auswanderte und dort seine berühmten
    Square pictures
    malte.
    lg stanko
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Aziz
    Zum Thema Schwarz kann ich dir die (deutschen) Expressionisten empfehlen.

    Allen voran:
    Max Beckmann
    Emil Nolde
    Ernst Ludwig Kirchner
    etc.

    Aziz

    PS: Schwarze (Farb-)Flächen sind für mich keine Kunst. Schau dir deshalb Bilder mit Gegenständen und Formen an. Vor allem mit Menschen.
  • TVogt
    TVogt
    Hallo!
    Ich habe mich bei einigen Bilder mit der Farbe Schwarz auseinandergesetzt. Ist aber vielleicht nicht das was Du suchst?! Besuch' doch einfach mal meine Homepage http://www.dekoartique.de
    Warum suchst Du Infos?
    Liebe Grüße
    T. Vogt
  • elleP
    Arnulf Rainer.
  • Pierre Menard
    Pierre Menard
    emil schumacher.
    emilio vedova.
    bei denen spielt schwarz neben der farbe ne große rolle. als zeichen quasi.
    Signature
  • reteP
    Ach, Du gute Güte, das ist ja eine Uralt-Anfrage aus meiner schwarzen Phase. Aber dennoch danke für die Hinweise. Martina, Deine Website habe ich besucht. Du solltest meiner Meinung nach unbedingt mal das Bild "EndLicht" hier einstellen, das ist atemberaubend gut!!!

    Danke für Eure Hinweise,

    liebe Grüße

    Peter
  • TVogt
    TVogt
    Danke. Werde ich gerne machen. Kann aber nur ein Bild pro Tag einstellen und wenn Ihr alle ein Foto von Euch reinstellt, sollte ich es auch machen, denke ich. Also frühestens übermorgen.
    Liebe Grüße
    Martina
  • Verocska
    Verocska
    Hallo Peter,
    ich male auch viel mit "Schwarz".
    Wenn es Dich interessiert besuche mal meine
    🔗 :
    Die Bilder - die ich meine - sind in der "Kunstgalerie" unter "shadows art" zu finden.
    Schöne Grüße aus Köln
    Verocska
    :roll: :P
    Signature
  • siku
    Hallo Peter,

    zur Farbe "Schwarz" habe ich eine der schönsten Vorlesungen gehört. Leider haben sich meine Notizen versteckt :( . Nachfolgend, was ich noch über "Schwarz" weiß,bzw. gefunden habe:
    Künstler: Matisse, Motherwell, Ed Reinhardt :) ,
    Literatur:
    Thomas Zaunschirn (Hrsg.), Die Farbe Schwarz. 1999
    Max Raphael: Die Farbe Schwarz: zur materiellen Konstituierung der Form. 1984 (neu aufgelegt)
    Ortrud Westheider: Die Farbe Schwarz in der Malerei Max Beckmanns. 1995.
    Ob etwas Neues für Dich dabei ist?

    Schöne Grüße siku
  • reteP
    Danke, Siku, besonders für den Hinweis auf Motherwell. Der hat nämlich zur Zeit eine Retrospektive in Leverkusen, und jetzt steht fest, daß ich hinfahre :-)

    Liebe Grüße und danke schön.

    Peter
  • bernd
    Guten Tag,
    Soulages und Wölzl möchte ich ergänzen. Soulages
    und die Schwarz bilden eine Synthese die sich fast
    durch sein Gesamtwerk durchzieht.
    Bei Wölzl tauchen auch figurative Elemente auf,
    er hat die Farbe auch vor dem Hintergrund existentieller Fragestellungen instrumentalisiert.
    Viele Grüße eines Neulings.
    Bernd
  • bernd
    Guten Tag,
    Soulages und Wölzl möchte ich ergänzen. Soulages
    und die Schwarz bilden eine Synthese die sich fast
    durch sein Gesamtwerk durchzieht.
    Bei Wölzl tauchen auch figurative Elemente auf,
    er hat die Farbe auch vor dem Hintergrund existentieller Fragestellungen instrumentalisiert.
    Viele Grüße eines Neulings.
    Bernd
  • denaben
    denaben
    schwarz is gut. ich mal dir ein schwarzes bild "Regensburg bei Nacht und Stromausfall", wie viel bietest du??
    Signature
  • Page 1 of 1 [ 15 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures