KunstNet uses Cookies. Details.
  • Landschaftshintergrund im "letzten Abendmahl" von

  • Marcus1986 Landschaftshintergrund im "letzten Abendmahl" von
    Hallo,

    wer kann mir sagen, welche Funktion der Hintergrund / die Landschaft im "Letzten Abendmahl" von Da Vinci hat. Ich meine, es ist ja kaum sichtbar, aber ich müßte es trotzdem wissen.
    Bin glücklich über jede Antwort !!!
  • siku
    Warum ich wissen wollte, ob die Fragen noch aktuell sind? Weil ich keine Lust habe, über etwas zu schreiben, was bereits „Schnee von gestern“ ist.

    Die Landschaft in dem Abendmahl-Fresko so wie ich das sehe: (dies ist keine wissenschaftliche Arbeit, sondern ein spontan hingeschriebener Text!)

    1. Der Ausblick in die Landschaft markiert den Ort, betont die Innenraumdarstellung. L. hat damit neben der Innenraumbeleuchtung eine zweite Lichtquelle, die des Tageslichts draußen. Lichtquellen beeinflussen die Dramaturgie des Geschehens. Der Wurf von Licht und Schatten gibt den Figuren Körperlichkeit, die Möglichkeit der figurativen Darstellung im Raum und die verstärkt Betonung der Dreidimensionalität. Die Darstellungen wirken dadurch lebensnaher. Man sollte nicht vergessen, das die Zentralperspektive, die erst räumliche Verortung ermöglichte, nur ca 100 Jahre vorher erfunden wurde.

    2. L. hat das Fresko vor Ort gemalt im Refektorium von Santa Maria delle Grazie Mailand. L. hat die Räumlichkeit von Bild und realem Raum zu einer komplexen Komposition verbunden. Bild und Raum verschmelzen hier zu einer unzertrennbaren Einheit. Mit dem Blick ins Freie wird die Raumtiefe illusionistisch erweitert. Leichte, in grün gemalte Gebirgszüge und ein zarter blauer Himmel werden hier sichtbar, bläulicher Dunst betont die Ferne.
    Zu Beachten ist noch, dass die Räumlichkeit später durch Umbauten verändert wurde, und das L. technische Schwierigkeiten beim Umsetzen seiner Vorstellungen hatte, weil das Fresko zu schnell trocknete. So kommt die Lichtdramaturgie vielleicht letztendlich nicht so zum Zuge, wie es von L. vorgesehen war.

    Ls. Abendmahl war von der Dramaturgie eine bildnerische Revolution. Andere, vergleichbare Abendmaldarstellungen zur selben Zeit gemalt wirken erheblich steifer.

    Gruß siku
  • Page 1 of 1 [ 2 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures