KunstNet uses Cookies. Details.
  • dada

  • eirelagkrap

    Was hat das mit Dada zu tun? Der überraschte Leser wird feststellen, daß das gesamte 15. Kapitel ein Spektrum von Positionen schildert, die alle "à dada" genannt werden.


    Zunächst wäre es interessant zu wissen, um welche Positionen es sich handelt, und was sie gemeinsam haben, um in einem Kapitel zusammengefasst zu werden.
  • René
    René
    Das habe ich auch noch nicht in Erfahrung bringen können.
  • Ulf Spuhl
    Ulf Spuhl
    ...nun bleibt das Fachsimpeln über dada stecken, so wie in der Realität damals Anfang der 20er Jahre auch und es wurde abgelöst von z.B. dem Surrealismus...
    Thema Surrealismus gab es hier schon mal, wie ich finde für unsere heutige Zeit wesentlich spannender und produktiver als dada. dada war wichtig um gegen die bürgerlichen Konventionen aufzubegehren und den Weg zu ebnen für Neues aber noch heute gültig ist was dann Neues kam...

    gruß fluuu
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • htao
    dada ist also heute noch zu praktizieren, wenn man den entsprechenden Geisteszustand hat :)) oder?

    Mich würde generell interessieren, wie das mit den alten Kunstrichtungen zu verstehen ist.


    ?


    dada isst genau dann zu praktizieren, wenn zu praktizieren essbar ist. der entsprechende geisteszustand schleicht sich dann von selbt rein. du willst wissen was genau dada so isst? versuch es einfach selbst aus und gib ihm was zum essen und beobachte es dann ob es fetter wird.

    das mit dem verstehen ist bezüglich dada immer so eine sache. es ist nämlich gerade keine sache und deshalb kann man sie auch nicht wirklich verstehen (wer kann schon sachen verstehen die keine sind). allerdings gibt es gewisse tips und tricks wie man sich mit dada anfreunden kann - oder aber man tut einfach so als hätte man es verstanden und erklärt dada beispielsweise anhand von Gründugsdaten. ich beschränke mich vorerst auf ersteres:

    verhalte dich immer aufrecht und ehrlich gegenüber dada, dann kannst du hoffen dass es dich nicht verspeißt. allerdings wird es dich trotzdem irgendwann verspeißen, es ist nur noch nicht sicher wann. gib dada täglich zu fressen, aber such dir immer geeignete orte dafür aus und mache es bedacht. vor allem aber mache es öffentlich, denn dada hat angst alleine im dunkeln. zwinge dabei aber der öffentlichkeit keine neugierde auf, sie ist alleine verantwortlich. dafür brauchst du dir keine sorgen zu machen, wie die öffentlichkeit sich zu dada verhält: es ist nämlich egal ob sie sich um dada kümmert, ob sie über dada lacht, ob sie mit ihm spielt, ob sie ihn zu fressen gibt oder ihm das fressen klaut - dada will nichts, dada wächst!

    mfg, ein praktizierender dada isst.

    🔗
  • Page 2 of 2 [ 24 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures