KunstNet uses Cookies. Details.
  • Professionelle Planung einer Ausstellung

  • EVGA Professionelle Planung einer Ausstellung
    Wir wollen Künstlern helfen sich zu präsentieren!
    Wir sind ein junges dynamische Unternehmen dass sich zur Aufgabe gemacht hat außergewöhnliche Austellungen zu organisieren, und das zu fairen Preisen!

    Wir organisieren für einen Künslter aber auch eine Gruppe von Künstlern kann sich melden!


    Wenn ihr mehr Informationen wollt oder Interesse habt meldet euch bitte unter mailto:Simonsky@gmx.at!
    Wir freuen uns auf eure Anfrage!
  • AleX
    AleX
    Keine Webseite, keine Adresse und irgendwie auch kein Name.

    welche Referenzen sind da,

    welche Ausstellungen wurden schon organisiert,

    bisschen wenig Informationen.
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hmmm....jung - dynamisch und ......??????
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • EVGA
    Unser Name ist Eventmarketing Gansdorfer! Mein Name ist Simone Gansdorfer!
    Unser Standort ist: 5280 Braunau, Lach 2!

    Wir sind ein sehr neues Unternehmen daher ist unsere Hompage noch in Arbeit!

    Unsere letzte Ausstellung wurde auf zwei Etagen (ca. 1000m²) über eine Dauer von zwei Wochen veranstaltet. Beteiligt waren 15 Künstler aus ganz Österreich!

    Wir sind anders als die anderen Eventagenturen, wir planen jünger, moderner und nicht den Standarts entsprechend. Außergewöhnliche Events - für außergwöhnliche Menschen.
    Individualität wird bei uns groß geschrieben...jeder will etwas anderes, jeder ist ein eigenes Individuum und wir wissen was zu jeder Persönlichkeit passt!
  • tuhsediwhtuom
    ist braunau nicht der geburtsort von hitler???
  • analsur
    hi,

    also,

    1.)dass ihr "jünger plant" ist der totale blödsinn....je länger jemand kunst macht, umso professioneller und vielseitiger ist er einsetzbar.....

    2.) wollt ihr lediglich eine deko für events oder dreht sich alles tatsächlich um kunst ?

    3.) und ihr nehmt geld für die planung oder kümmert ihr euch um den verkauf (das ist entscheidend)

    4.)wer macht die einladungen und die pressearbeit ?

    grüße von ruslana
  • EVGA
    Gut dann so:
    1. Was hat "der Geburtsort Hitlers" mit meiner Arbeit zu tun?
    2. Weiß ich am besten wie wir planen! Unsere Konzepte sind außergewöhnlicher, jünger und moderner als die der Konkurrenz!
    3. Wenn ich eine Ausstellung organisiere geht es hauptsächlich um Kunst! Wie da die Frage aufkommen kann ob es uns lediglich um Deko geht kann ich nicht nachvollziehen!
    4. NATÜRLICH nehmen wir Geld für die Planung - ist ja schließlich unser Job! Das der Verkauf auch durch unsere Werbung "angekurbelt" wird versteht sich von selbst!
    5. Wie die Bezeichnung EventMARKETING schon sagt liegt die Werbungs- und Pressearbeit, sowie die Erstellung der Einladungen bei uns!

    Also zum allgemeinen Verständnis:
    WIR SIND EIN EVENTMARKETING UNTERNEHMEN UND ÜBERNEHMEN (KOSTENPFLICHTIG) DIE PLANUNG VON EVENTS!!!
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    und wer braucht sowas?
    entweder kann man sich sowas nicht leisten oder man hat es nicht nötig sich sowas zu leisten
    wo steckt in eurem firmenkonzept der win-win gedanke
    hier trägt nur der künstler das risiko udn da er das auch ohne euch tut - ist das konzept eurer firma überflüssig
    künstler koennen selbst konzepte erarbeiten nur mit dem verkauf ist das sone sache ;)


    habsch da jetzt was falsch verstanden wenn ja könnt ihrs ja verbessern

    -1/0-
    Signature
  • EVGA
    Wir planen nicht nur Ausstellungen!
    Was den Preis betrifft muss ich sagen wenn sich einige Künstler zusammentun kann man sich das durchaus leisten!
    Selbst für einen Künstler sind die Kosten durchaus tragbar!
    Wer sowas braucht? Künstler die sich etwas anders präsentieren wollen. Bei der letzten von uns geplanten Ausstellung wurden sehr viele Bilder verkauft! (Nur um die Zweifel beiseite zuräumen)
    Man muss potenzielle Käufer nur animieren, und das is unsere Aufgabe!
    Unser "Win-Win" Gedanke ist ganz simpel: Der Künstler gewinnt Aufmerksamkeit, verkauft Bilder und präsentiert sich der Öffentlichkeit und unseren Gewinn brauch ich wohl nicht zu Erörtern!
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    wenn "der künstler" in der lage ist, unternehmerisch zu denken (leider oftmals eher schwach ausgeprägt), kann er auch unternehmerisch am markt agieren und entsprechend auch unternehmerische risiken eingehen. tut jedes bäckerlädchen an der nächsten ecke auch...

    insofern sehe ich prinzipiell kein problem, sich - auch als künstler - mit den möglichkeiten solcher veranstaltungen auseinanderzusetzen, sowohl im hinblick auf verkauf als auch auf kontaktchancen. immer vorausgesetzt, ausstellungs- und veranstaltungskonzept passen zum präsentationsanspruch des künstlers.

    wobei mir dieses unsägliche wortgeklingel
    "dynamisch, jünger, moderner, nicht den Standarts entsprechend, außergewöhnlich, Individualität wird bei uns groß geschrieben...jeder will etwas anderes, jeder ist ein eigenes Individuum und wir wissen was zu jeder Persönlichkeit passt! blabla..."
    genau das gegenteil von dem signalisiert, was ausgedrückt werden soll. klingt nach abgedroschenen werbesprüchen aus der versatzstückemaschine für einen versicherungs-strukturvertrieb.
    Signature
  • analsur
    EVGA hat geschrieben:
    "Der Künstler gewinnt Aufmerksamkeit, verkauft Bilder und präsentiert sich der Öffentlichkeit und unseren Gewinn brauch ich wohl nicht zu Erörtern!"

    das stimmt ja vorne und hinten nicht:

    1.) was heist aufmerksamkeit?
    = die bekloppten künstler haben ja sonst keine???

    2.)verkauft bilder?
    = also doch er selbst und nicht ihr ???

    3.)präsentiert sich in der öffentlichkeit?
    =in welcher bitte genau???

    4.) GEWINN ????? anscheinend eher für euch als für den künstler!

    es ist sooo schäbig künstler ausnutzen zu wollen (unter dem deckmantel einer agentur)!!!!
    sorry, aber, was ihr bisher von euch gebt ist nicht überzeugend !

    es gibt ein gutes konzept, das ihr anscheinend noch nicht kennt:

    bekannte künstler ziehe unbekannte galerien..
    und bekannte galerien ziehen unbekannte künstler...

    aber eine unbekannte agentur will gleich geld von künstlern ist einfach nur hinterhältig...

    es gibt modellagenturen, die von unbegabten models viel geld ziehen und die sind unseriös..wollt ihr mit sowas verglichen werden ?????

    wenn ihr etwas für künstler tun wollt, dann anständig: über förderer und sponsoren, wenn euch da adressen fehlen, dann kann ich (ach sooo doofe künstlerin) gerne welche geben, natürlich nuuur für viiieeel geld..;)))))...;)))))

    macht es für künstler umsonst und durch förderung anstatt dollerscheine in den augen zu haben !!!!
  • iriJ
    macht es für künstler umsonst

    Zumindest wird die Mühe umsonst sein.

    Für mich soll niemand was umsonst tun.
    Wenn, dann sollen beide Seiten was gewinnen.
    Die Grundlage dazu muss mann unter vier Augen festlegen. Die erste Grundlage dabei ist viel viel Arbeit, die über die Atelier und Galerietätigkeit hinausgeht und von beiden Seiten nachprüfbar erbracht werden muss.
    Risiken und finanzielle Vorleistungen, na klar, aber mit nachprüfbaren und reellen Chancen auf Gewinn.

    Ein bischen Geschäftsmann schadet nicht. Kunst ist Geschäft mit Emotionen.
  • EVGA
    Sehr geehrte Künstler/innen!

    Da wir nicht geahnt haben, welche Aufregung wir mit unserer Werbung erzeugen, möchten wir noch erklärend und Stellung nehmend hinzufügen:

    Die Idee mit Künstlern Ausstellungen zu gestalten, kam nicht von uns sondern von div. Künstlern.
    Man kann nicht davon ausgehen, dass jeder Künstler im Marketing und Logistikbereich erfahren ist.
    Das soll ganz und gar nicht heißen das wir Künstler für dumm halten, wir wollten lediglich unsere Dienste in diesen Bereichen anbieten. Ich selbst z.b. kann nicht malen...bin ich deshalb dumm?
    Auf die Frage ob wir unser Dienstleistung nicht gratis anbieten können möchte ich mit eine Gegenfrage antworten: Wenn ein Architekt ihr Haus plant würden Sie davon ausgehen das er dies Gratis macht?
    Wir sind keine AGENTUR sondern ein Unternehmen wir vermarkten mit Events...wir "handeln" nicht mit Künstlern, Models etc.
    Es tut uns leid, dass Sie so schlechte Erfahrungen mit div. Marketingfirmen gemacht haben, es gibt überall schwarze Schafe aber nicht jeder arbeitet unseriös!
    In unserer Firma arbeiten NUR Fachkräfte aus dem Bereichen Marketing, Logistik, Verkauf etc.!
    Es gibt durchaus Künstler die mehr an die Öffentlichkeit wollen uns ist auch bekannt dass viele Jungkünstler weder die finanziellen Mittel noch die Unterstützung von Sponsoren erhalten um sich öffentlich zu präsentieren.

    Wir wollen niemanden für "Blöd verkaufen" dieser Eintrag war lediglich ein Angebot!
  • Mercedes De. Rabena
    Mercedes De. Rabena
    Liebe Simone Gansdorfer,
    Vielleicht soltest Du ganz klar sagen was ihr wie macht.
    Momentan ist nicht klar warum ein Künstler sich bei Euch melden soll.
    Es ist schon so das sich Künstler Sponsoren suchen damit sie Ausstellen können oder auch nach Möglichkeiten wo alle gewinnen und es keinem der Partner wirklich viel Geld kostet, warum ollte der Künstler es jetzt mit Euch anders machen ?
    Alles Liebe
    Mercedes
    Signature
  • irist
    Wenn man professionell zu sein vorgibt, kann man - in einer Werbung!!-doch wohl keine orthographischen Fehler dulden. Wie schreibt man Standard?
    So viel zur Professionalität dieser Firma.
  • EVGA
    BITTE GENAU LESEN!!!! ES HEIßT StandORT!!!
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    "wir vermarkten mit Events"
    "Die Idee mit Künstlern Ausstellungen zu gestalten, kam nicht von uns sondern von div. Künstlern. "
    "n unserer Firma arbeiten NUR Fachkräfte aus dem Bereichen Marketing, Logistik, Verkauf etc.! "
    da gibt es 3 buchstaben die das zusammenfassen

    GOA

    ich wiederhole mich nur ungern aber es fehlt da un peu professionalität. bis jetzt wurde noch nichts unternommen diesen gedanken zu entschärfen.
    kleines beispiel
    wenn wie behaupte die firma aus experten in bereichen wie MARKETING, VERKAUF ... am werk sind
    da stellt sich bei mir die frage:
    warum wird der winwingedanke so ausseracht gelassen - winwin heisst nicht der zählbare gewinn mit geld! nein es ist das gefühl was ein deal hervorrufen sollte- der künstler wie sie auch sollten mit dem gefühl eines gewinns aus dem vertrag gehen - das sit nciht der fall weil der künstler egal wie oft er den betrag teil ein risiko trägt und nur ein dummer künstler sieht nicht das sie keins bei diesem deal tragen ergo winwin gibt es bei euch nicht nur win!
    das nächst ist es wird hier geschwommen was ds zeug hält - thema gewinn (zählbar) warum sollte ich euch geld geben ... da fängt es schon an wann soll das geld fliessen vor dem EVENT nachdem EVENT .. es wird immer nur gesagt wir nehmen geld, geld geld. wann wie wo für was (bitte nicht wieda mit wir planen udn machen werbung kommen) so und da die fragen die hier aufgewurfen wurden nach achwasweiss ich wieviel post immer noch im raum stehen und es euch nicht interessiert oder ihr es vielleicht nicht spürrt, erahnt steht meine meinung fest. durchgefallen setzen. nochmal nachdenken und brötchenbacken.
    und nochwas experten warum macht ihr so unprofessionell werbun gwarum wartet ihr net ab bis eure hp steht und so was ... kein stimmiges auftreten. ich kenn viele solche kleinen firmen und fast alle machen die gleichen fehler. eingang zurück drehen dann klappt das auch aber so ich weiss nicht


    cu
    thema für mich gegessen


    sorry wen das da oben so hart klingt - ich bin künstler und darf das ;) - ausserdem ist es morgens und die sonne scheint mir ins gesicht da bin ich immer einwenig krumlich - also niht so heiss nehmen wie ich koche
    Signature
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    so nach dme ich mir mal ganz unprofessionel luft gemacht habe mal ein ganz professioneller rat

    überlest das oben einfach
    macht eure hp fertig
    stellt da euer konzept vor
    kommt wieda her
    poste das und nehmt das professionel noch aus der werbung und dann wird das schon zulauf bekommen.

    -1/0-
    Signature
  • EVGA
    So dabei belassen wir es jetzt!
    Wir zwingen niemanden bei uns Verträge zu unterschreiben! Und es dreht sich alles um das Geld so ist es nun einmal! Ich will verdienen so wie ihr auch verdienen wollt! Oder warum macht ihr Ausstellungen? (Doch nicht wegen der netten Worte der Besucher???)

    Ja, ich bin Experte auf dem Gebiet...wenn ihr kein Interesse habt dann lasst es einfach!
    Ein guter Tipp: ÄRGERT EUCH NICHT ÜBER FIRMEN DIE IHRE LEISTUNGEN ANBIETEN SONDERN FRAGT EUCH OB IHR NICHT AUCH DAVON PROFITIEREN KÖNNTET!!
  • Herr Lehmann
    Herr Lehmann
    nein um unser krankes ego zubefriedigen
    künstler sind so.

    tz tz tz
    Signature
  • Page 1 of 3 [ 45 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures