KunstNet uses Cookies. Details.
  • Was inspiriert euch?

  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    Mich würde interessieren was euch inspiriert!

    Ist es etwa der Alltag, eure Träume, andere Menschen, usw...

    Bei mir sind es Dinge, die mir durch Zufall ins Auge fallen. Wie z. B. Marmorierungen von Fliesen, in denen man auf einmal Gesichter, Monster oder sowas erkennen kann.


    Inspiration...jaaaa, Kopf kratz...
    kennst du wolkenbilder? sicher
    sowas inspiriert mich
    eine zufällige Form, ein geworfener Schatten

    Erlebnisse, Träume, ja ebenso, sehr sogar


    lieben Gruß
    angy ;-)))

    ....einfach nur ich bin.......
    Signature
  • rep
    mich inspirieren hexen :)))
  • kontur
    kontur
    Musik, mit ihrer jeweiligen Stimmung. Ich arbeite fast nie ohne Musik, meist mit Kopfhörern.
    Und mich interessiert/inspiriert es subtile kommunikative Informationen darzustellen. Soll z.b. heißen ich mag es charakteristische Merkmale von Personen oder Beziehungen auf eine symbolische Ebene zu übertragen, ohne dabei dem Betrachter den Zusammenhang zwingend vorzuschreiben. Dinge, die für mich, vielleicht noch eine spezielle andere Person, verständlich sind, und in den Bildern gegenwärtig, wenngleich versteckt sind.
    Es inspiriert mich, oder treibt mich an, Serien zu machen und eine Figur, eine Geste, immer wieder abzubilden und zu modifizieren.

    k.
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • Mausopardia
    Mausopardia
    hi elke, warum habe ich erst jetzt deine tollen bilder gefunden? na ja ich bin noch nicht so lange dabei! du sprichst mir aus der seele und ich fand eure kommentare hier sehr interessant
    überhaupt die antwort von sashimi - danke! dieser übertriebene antrieb zur perfektion kann wirklich in stress ausarten. gruß moni
  • atnima
    keine Ahnung , Gefühle? Farbenlust? experimentierfreude?
    Einfach malen, der Anblick eine reine Leinwand, reizt mich voll, ideen die kommen möchte ich in Kopf behalten oder einfach sofort auf papier bringen, leider geht es nicht immer.
    Andere gemälde zu schauen, Fotos reizen mich auch sehr.
    Ich arbeite auch manchmals an verschiedenen Werken gleichzeitig.
  • Mo Häusler
    Mo Häusler
    Inspiration... durch die verschiedensten Dinge!

    Manchmal reizt mich einfach, irgendeine Technik auszuprobieren. Oder in einer Technik zu arbeiten, die eigentlich dem Sujet oder meiner "üblichen" Art nicht entspricht.
    Ich mag es, gegen ein Material ein bissl anzukämpfen - dann wirds zwar oft mühsam, aber die Energie bleibt frischer.

    Manchmal ist es ein Zyklus, der mich magnetisch anzieht, auf ein Blatt folgt das andere, die geben sich sozusagen die Tür in die Hand, eins geht, eins kommt...

    Und manchmal ist es schlicht Zufall. In vielen Fällen fang ich einfach an, zu klecksen, zu stricheln - und aus den Linien wird dann was (egal was). Dann dreh ich das Bild, mal wieder weiter, ändere, zerstöre, bis es wieder offen ist... und so fort. Irgendwann findet sich das dann, was es werden soll... oft genug auch nur vorläufig.
    Dabei hab ich durchaus den Eindruck, dass sowohl die Farben eher dem Moment genügen, nicht irgendeiner Farbtheorie *g* ebenso, dass sich die zyklischen Werke hier oft fortsetzen, ohne dass ich meine Zeit in genaue Planung, Skizze oder Konzept stecken muss.
    Wenn der Kopf voll ist mit einem Thema, sieht man das dann überall *g*

    Sonst: Bücher lesen, die Bilder vermitteln, oder gleich zu "Bilderbüchern" greifen, Gespräche und Diskussionen, "Leut´schauen", Gesten, Werbung, Angst, Verliebtsein, Alltag...

    Sehr inspirierend finde ich auch, anderen Menschen beim Malen zuzusehen *g* da juckts mich im Malerauge immer ausserordentlich...

    karana
  • odnaliW_ocsicnarF
    Mich inspiriert eigentlich alles, was so um mich herum geschieht. Ob das nun der Alltag ist, das tägliche aufstehen und die Veränderungen die sich mit dem Aufstehen ergeben, das Zuhöhren der Erlebnisse, die meine Lebenspartnerin im Büro hatte (ich kenne die ganze Geschichte dieses Büro´s und bin auch immer neugierig auf Veränderungen die dort passieren). Beim Einkaufen Menschen beobachten ob sie gut oder schlecht drauf sind, das beobachten der Natur oder der Tiere die in und um unser Haus leben, das Lesen aller Kommentare die hier im Kunstnet geschrieben werden ( Kommentarfeld oder im Forum, ich lese alles), Sie sagen sehr viel um das mit oder gegeneinander aus und natürlich die Neu eingestellten Bilder betrachten und nach gutdünken zu kommentieren. Mich hat das Kunstnet sehr stark geprägt und zwar in jeder Richtung. Schade finde ich nur, dass man zu wenig näheren Kontakt zu einander pflegt, ich denke das würde noch viel mehr prägen und vor allen Dingen inspirieren.
  • rep
    @ almist... Mich inspiriert eigentlich alles, was so um mich herum geschieht....

    ehrlich, wirklich !?.. wie, wo!?
    :)))
  • nilreB
    das wundervolle, herrliche, einfach unbeschreibliche Leben, mit allem was darin stattfindet...:-)das ist meine Inspiratione pur...das zulassen, dass man inspiriert wird, und seinen eignen Denken Wertschärtung schenkt, anstatt in viele Richtungen gehen zu wollen, und am Ende dann doch nur orietierungslos keinerlei Eigenvertrauen in sich trägt...:-)en wundervoll verregneten Sonntag noch, Berlin!!!
  • Hardy69
    Hardy69
    Hallo Berlin,
    leider kann ich meinen Kommentar am richtigen Ort nicht mehr ergänzen, aber in Deinem Bild "Nichts ist wie es scheint" sehe ich eine weibliche Heiligenfigur und dahinter einen Pferdekopf. Es gefiel mir spontan und dann erst kam ich zum nachdenken, was ich da sehe. Aber vielleicht ist meine Interpretation aber auch anders als von Dir gedacht ? Deine Aussage zur Inspiration finde ich auch gut; auch eben das Zulassen und das eigene Denken. Plötzlich kommt manchmal die richtige Idee - und hoffentlich kann man sie dann auch schöpferisch umsetzen. Gleichfalls einen (hier im Süden auch wettermäßig einigermaßen) schönen Sonntag !
  • analsur
    zitat:"Wie z. B. Marmorierungen von Fliesen, in denen man auf einmal Gesichter, Monster oder sowas erkennen kann."

    hi paracryl,

    das mit den fliesen kenne ich auch...nur habe ich meine gedanken von "immer mehr, immer kreativer werden"..bewusst befreit, ich kann endlich die fliesen, fliesen sein lassen..

    ich habe mich in den letzen monaten künstlerisch weder verewigt, noch leute angetrieben, mich und meine arbeit gut zu finden.... und das befreit mich, das macht mich schön, gesund und langsam bis schläfrig...

    hihi...

    grüße von ruslana

    sicherlich kommt wieder mal eine neue welle in meinem leben.....
  • robrick
    robrick
    musik, andere bilder
    Signature
  • sylviA
    das verrate ich besser nicht ;)
  • rep
    mit mir kannst du über alles reden...
    :)))
  • nietsnekloW
    Was inspiriert mich, ich habe da jetzt eine Weile drüber nachgedacht und lande aber immer bei der gleichen Antwort - Ich
  • odnaliW_ocsicnarF
    Mich inspirieren vor allen Dingen Gefühle, die um mich herum sind. Egal wo ich bin, in der Stadt, in der Natur oder Daheim. Ich nehme sie in mich auf und es enstehen Bilder in meinem Kopf oder auch Geschichten.
  • Olena
    Olena
    Mich würde interessieren was euch inspiriert!

    Geld und Langweile. Auch wenn das prosaisch klingt ...
  • frumS
    Freie Arbeiten. Es ist immer zuerst der Gedanke da.

    Habe aber auch schon (bei Aufträgen / Porträt, Bäume) nach Natur gemalt.
  • dnikrelleklebeiwZ
    MUSIK MUSIK MUSIK MUSIK!
    generell auch gedichte
    bücher aber nur manchmal, dafür les ich zu viele dinge die meinen bildern zu entfernt sind
    Dinge die ich schön finde
    Musik, klang und STIMME. TEXT. besonders Text der direkt ins herz sticht und dort nicht wieder weggeht!
  • Gris 030
    Gris 030
    wut
    verständnislosigkeit
    fernsehen
    Signature
  • Page 5 of 7 [ 129 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures