KunstNet uses Cookies. Details.
  • blocken ist albern

  • El-Meky
    El-Meky
    kontur,
    es ging ja mit dem 'Blocken' nicht um harsche Kritik an einem Werk,
    sondern um persönlichprivate Beschimpfungen und Beleidigungen.
    lg Ella
    Signature
  • kontur
    kontur
    ohne die Sachlage jetzt genauer zu kennen, sollte doch sowas dann gebannt, und nicht geblockt, werden ;)

    lG,
    k.
  • El-Meky
    El-Meky
    nein warum bannen kontur ,
    wenn dann die andere Hälfte der Mitglieder schreit "NEIN nicht sperren !" ?

    Rebellen und Provokateure haben auch was Gutes.

    sie bringen durch die erzeugte Reibung einen seichten Fluss in Wallung .
    und Bewegung erzeugt Enerie :o)))



    und wer klug ist profitiert davon und es wird nie langweilig ;O)

    wir haben hier sogar ein extra unterforum im Mitgliederbereich
    "Auf eigene Gefahr" um diesen Energien FREIEN Lauf zu geben . anstatt zu editieren und zu löschen.

    Loyalität und bereitschaft miteinander freundlich und respektvoll umzugehen kann also kostenlos erlernt werden.





    lg Ella
    Signature
  • Jetzt bei Amazon günstig Kunstbedarf kaufen.- Werbpartner -
  • KUNST
    ... wird dann schnell zur sehr einseitigen selbstinszenierung, die sache...


    ... wie wäre es, wenn noch obendrein unerwünschte, hochgeladene bilder geblockt würden? dann würde es irgendwann nur noch kartell-künstler geben hier.

    oder ist sowas schon auf der tagesordnung?
  • El-Meky
  • KUNST
    Beispiel ?


    gut dass ich keins weiss. aber man kann ja nie wissen...
  • efwe
    efwe
    @fideo-das ist vogelstrauss-programm!
    -wann werden "kommentare" geblockt wo andauern -schöön zu lesen ist-???
    is das nicht dasselbe unnütze blabla?-
    Signature
  • angelika tillmann
    angelika tillmann
    da muß ich dir wiedersprechen, efwe... ich habe gleich alle kommentare von ein und derselben person geblockt. auch obwohl ein positiver dabei war ;o)
  • zmaus
    zmaus
    Mir kommt es so vor, als wenn hier massiv aneinander vorbei geredet wird.
    Die eine Fraktion will, dass blocken erlaubt ist, damit Beleidigungen etc. weggemacht werden kann.
    Die anderen wollen, dass Kritik stehen bleibt. (was ja kein Widerspruch ist)

    Ich denke:
    Kritik sollte, wie auch alles andere, in einem vernünftigen, nicht beleidigenden Tonfall vorgetragen werden. (dann wird sie auch nicht geblockt)
    Da wir aber alle nur Menschen sind, kann es mal vorkommen, dass man die Kritik nicht ganz so sachlich verfasst, wie es sinnvoll und gut wäre. Dann kann der Künstler, so er sich denn beleidigt fühlt, diesen Kommentar "wegmachen", denn schließlich steht er unter seinem Bild.
    Aber wir sind ja alle nur Menschen, und so kann auch schon mal ein Kommentar geblockt werden, der das eigentlich nicht verdient, weil man an diesem Tag mal ein bissel empfindlich ist.

    Ist aber doch alles kein Problem. Deswegen sind wir doch noch lange nicht bei der Zensur. Und Leute, die ständig andere blocken und damit eine gewisse Art der Zensur durchführen (noch nicht gesehen) kommentiert man doch eh nicht mehr, oder?

    Fazit: Ich verstehe die ganze Aufregung nicht. Ich würde übrigens wohl keinen Kommentar blocken. Aber das ist meine persönliche Sache, muss jeder schließlich selbst entscheiden.

    LG, Sabine
    Signature
  • Page 3 of 3 [ 51 Posts ]

  • Sign in to respond or to ask a question.

Related topics and pictures